John Lewis (Politiker)


John Lewis (Politiker)
John Lewis

John Robert Lewis (* 21. Februar 1940 in Troy, Alabama) ist ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Er war ein wichtiger Führer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, Redner beim Marsch auf Washington 1963[1] und spielte eine Schlüsselrolle bei der Beendigung der Rassentrennung in den Vereinigten Staaten. Als Abgeordneter der Demokraten vertritt er seit 1987 den 5. Distrikt von Georgia im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten; zuvor war er von 1982 bis 1986 Stadtverordneter in Atlanta gewesen.

Lewis war einer der ersten Abgeordneten, die vorschlugen, Präsident George W. Bush des Amtes zu entheben. Er begründete dies damit, dass der Präsident wissentlich und systematisch das Gesetz gebrochen habe, als er den Geheimdienst NSA bevollmächtigte, Telefongespräche ohne richterlichen Beschluss abzuhören. Zitat Lewis: "Er ist kein König, er ist Präsident." [2]

Nachdem Lewis zunächst den Wahlkampf von Hillary Clinton unterstützt hatte, setzte er sich später für eine Nominierung Barack Obamas als Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei im Jahr 2008 ein.[3] 2011 erhielt er mit der Presidential Medal of Freedom die höchste zivile Auszeichnung der USA.

Einzelnachweise

  1. Jet. The weekly source of African American political and entertainment news. 88, 1995, S. 8. (engl.) Online: Eingeschränkte Vorschau in der Google Buchsuche
  2. http://www.thenation.com/blogs/edcut?bid=7&pid=45006
  3. http://politicalticker.blogs.cnn.com/2008/02/27/lewis-switches-from-clinton-to-obama/

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Marshall (Politiker) — John Marshall. John Marshall (* 24. September 1755 in Germantown, heute Midland im Fauquier County, Virginia; † 6. Juli 1835 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein US amerikanischer Politiker. Er war …   Deutsch Wikipedia

  • John Murphy (Politiker) — John Murphy John Murphy (* 1785 oder 1786 in Columbia, Robeson County, North Carolina; † 21. September 1841 im Clarke County, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratisch Republikanische Partei) und von 1825 bis 182 …   Deutsch Wikipedia

  • John Miller (Politiker) — John Miller (* 25. November 1781 bei Martinsburg, Berkeley County, Virginia; † 18. März 1846 in Florissant, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker und von 1826 bis 1832 der 4. Gouverneur von Missouri. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und… …   Deutsch Wikipedia

  • John Williams (Politiker) — John Jack Richard Williams (* 29. Oktober 1909 in Los Angeles, Kalifornien; † 24. August 1998) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) und von 1967 bis 1975 Gouverneur des Bundesstaates Arizona. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • John Barrow (Politiker) — John Barrow John Jenkins Barrow (* 31. Oktober 1955 in Athens, Georgia) ist ein US amerikanischer Politiker. Seit 2005 vertritt er den Bundesstaat Georgia im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • John Broome (Politiker) — John Broome (* 1738 auf Staten Island; † 8. August 1810 in New York City) war ein US amerikanischer Händler und Politiker, der von 1804 bis 1810 der Vizegouverneur des Bundesstaates New York war. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • John Fahey (Politiker) — John Joseph Fahey (* 10. Januar 1945 in Wellington) ist ein ehemaliger australischer Politiker. Als Abgeordneter der Liberal Party gehörte Fahey von 1984 bis 1996 der Legislative Assembly von New South Wales an und diente zwischen dem 24. Juni… …   Deutsch Wikipedia

  • John Lewis — ist der Name folgender Personen: John Lewis (Pianist) (1920–2001), US amerikanischer Jazz Musiker John Lewis (Politiker) (* 1940), US amerikanischer Bürgerrechtler John F. Lewis (1818–1895), US amerikanischer Politiker John Frederick Lewis… …   Deutsch Wikipedia

  • Lewis (Familienname) — Lewis ist ein Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • John Caldwell Calhoun — (* 18. März 1782 Calhoun Mills bei Abbeville im Abbeville County, South Carolina; † 31. März 1850 in Washington D. C.) war der 7. Vizepräsident der Vereinigten Staaten von 1825 bis 1832 u …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.