William P. Edwards


William P. Edwards
William P. Edwards

William Posey Edwards (* 9. November 1835 in Talbotton, Georgia; † 28. Juni 1900 in Butler, Georgia) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1868 und 1869 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

William Edwards besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat einschließlich des Collinsworth Institute, wo er im Jahr 1856 seinen Abschluss machte. Nach einem anschließenden Jurastudium und seiner im Jahr 1857 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Butler in seinem neuen Beruf zu arbeiten. In den Jahren 1857 und 1858 war er Delegierter auf einer Versammlung zur Überarbeitung der Staatsverfassung von Georgia. Während des Bürgerkrieges diente Edwards im Heer der Konföderierten Staaten, wo er bis zum Oberst aufstieg.

Nach dem Krieg wurde Edwards Mitglied der Republikanischen Partei. Nach der Wiederaufnahme Georgias in die Union wurde er im dritten Wahlbezirk seines Staates in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 25. Juli 1868 sein neues Mandat antrat. Bis zum 3. März 1869 beendete er dort die laufende Legislaturperiode. Auch bei den regulären Kongresswahlen des Jahres 1868 war Edwards gewählt worden. Im Kongress wurde ihm aber sein Sitz verweigert und eine Nachwahl angeordnet, die dann Marion Bethune gewann.

Nach seinem Ausscheiden aus dem US-Repräsentantenhaus arbeitete Edwards wieder als Anwalt. Politisch ist er bis zu seinem Tod im Juni 1900 nicht mehr in Erscheinung getreten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Henry Edwards — (* 15. März 1822 in Hunter, Greene County, New York; † 4. April 1909 in Coalburgh, West Virginia) war ein amerikanischer Entomologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • William J. Edwards — William Jackson Jack Edwards (* 20. September 1928 in Birmingham, Jefferson County, Alabama) ist ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Republikanische Partei). Er ist ein Nachfahre vom US Abgeordneten William F. Aldrich. Werdegang… …   Deutsch Wikipedia

  • William Henry Edwards — Nacimiento 15 de marzo de 1822 Hunter (Nueva York) Fallecimiento 4 de abril de …   Wikipedia Español

  • William Cameron Edwards — (7 May, 1844 ndash; 17 September, 1921) was a Canadian businessman and parliamentarian.He was born in Clarence Township in Russell County, Ontario in 1844, received basic schooling in Ottawa and, at a young age, began work in the timber industry… …   Wikipedia

  • William John Edwards — (1898 January 11, 1978), was a leading exponent and teacher of the Welsh singing medium of Cerdd Dant (Free verse singing). Cerdd Dant is sung to a particular tune selected for the verse and the singer is accompanied by a harpist playing a… …   Wikipedia

  • William Henry Edwards — (March 15, 1822 ndash; April 4, 1909) was an important entomologist in the United States. Edwards was born in Hunter, Greene County, New York. He is remembered for his trip to the Amazon in 1846, that he recorded in his book A Voyage Up the River …   Wikipedia

  • William P. Edwards — William Posey Edwards (November 9, 1835 June 28, 1900) was a U.S. Representative from Georgia.Born near Talbotton, Georgia, Edwards attended the common schools, and was graduated from Collinsworth Institute, Talbotton, Georgia, in 1856.He studied …   Wikipedia

  • William Frederic Edwards — (1777 1842) est un ethnologue français. Parcours Il est célèbre pour sa lettre adressée à Amédée Thierry en 1829, intitulée Des caractères physiologiques des races humaines. Il y décrit les caractéristiques « des blancs, des jaunes et des… …   Wikipédia en Français

  • William Augustus Edwards — Infobox Architect caption=Westcott Hall, used by permission of Florida State University, Tallahassee, Florida, USA. name=William Augustus Edwards nationality=American birth date=birth date|1866|12|8|mf=y birth place=Darlington, South Carolina… …   Wikipedia

  • William Henry Edwards — Pour les articles homonymes, voir Edwards. William Henry Edwards. William Henry Edwards est un entomologiste américain, né le …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.