Eugenius Aristides Nisbet


Eugenius Aristides Nisbet
Eugenius Aristides Nisbet

Eugenius Aristides Nisbet (* 7. Dezember 1803 bei Union Point, Greene County, Georgia; † 18. März 1871 in Macon, Bibb County, Georgia) war ein US-amerikanischer Politiker und ein US-Abgeordneter von Georgia.

Werdegang

Eugenius Aristides Nisbet, Cousin von Mark Anthony Cooper, wurde am 7. Dezember 1803 nahe Union Point, Greene County, Georgia geboren. Er beendete sein Vorbereitungsstudium und ging dann von 1815 bis 1817 auf die Powellton Academy in Hancock County, Georgia. Anschließend besuchte er die University of South Carolina in Columbia zwischen 1817 und 1819. Dann graduierte er 1821 an der University of Georgia in Athens, bekam infolge einer Sonderverordnung des Parlaments vor seinem einundzwanzig Geburtstag seine Zulassung als Anwalt und eröffnete 1824 eine eigene Anwaltspraxis in Madison, Morgan County, Georgia.

Er beschloss 1827 eine politische Laufbahn einzuschlagen, indem er in das Abgeordnetenhaus von Georgia gewählt wurde, wo er bis 1830 tätig war. Danach war er in Georgia Senat zwischen 1830 und 1837 tätig. Nisbet zog dann 1837 nach Macon, Georgia, wo er seine Tätigkeit als Anwalt wieder aufnahm. Ferner war er 1836 Kandidat der Whig Party für den fünfundzwanzigsten US-Kongress, wo er eine Niederlage erlitt. Er wurde aber in den sechs- und den siebenundzwanzigsten US-Kongress gewählt, wo er vom 4. März 1839 bis zu seinem Rücktritt am 12. Oktober 1841 tätig war.

Danach war er beisitzender Richter (engl. associate judge) des Supreme Courts von Georgia zwischen 1845 und 1853. Ferner war er im Januar 1861 Mitglied des Sezessionskonvents von Georgia sowie der Verfasser deren Sezessionsverfügung. Später war er auch Deputierter im provisorischen Konföderiertenkongress, wobei er am 10. Dezember 1861 zurücktrat. Im selben Jahr kandidierte er auch für das Amt des Gouverneurs von Georgia, aber scheiterte.

Eugenius Aristides Nisbet verstarb am 18. März 1871 in Macon und wurde auf dem Rose Hill Cemetery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eugenius Aristides Nisbet — (December 7, 1803 March 18, 1871) was an American politician, jurist, and lawyer. Nisbet was born near Union Point, Georgia. He attended the Powellton Academy in Hancock County, Georgia from 1815 to 1817, the University of South Carolina in… …   Wikipedia

  • Eugenius (Begriffsklärung) — Eugenius ist der Name folgender Personen: Eugenius (Flavius Eugenius; † 394), weströmischer Gegenkaiser Eugenius (Antiochia) († 303/304), kurzzeitig römischer Usurpator in Syrien Eugenius I. (Byzanz) († 242), Bischof von Byzantion Eugenius von… …   Deutsch Wikipedia

  • Nisbet — ist der Name folgender Personen: Eugenius Aristides Nisbet (1803–1871), US amerikanischer Politiker Harold A. Nisbet, britischer Tennisspieler Hugh Barr Nisbet (* 1940), britischer Germanist Robert Alexander Nisbet (1913–1996), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ni — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of United States political families (C) — The following is an alphabetical list of political families in the United States whose last name begins with C.The Cabaniss and McRaes*Thomas Banks Cabaniss (1835 1915), Georgia State Representative 1865 1867, Solicitor General in Georgia,… …   Wikipedia

  • Nathan Henry Bass, Sr. — Nathan Henry Bass, Sr. (* 1. Oktober 1808 in Putnam County, Georgia; † 22. September 1890 in Rome, Floyd County, Georgia) war ein amerikanischer Politiker im 19. Jahrhundert. Nach der Sezession von Georgia 1861 wurde Bass Anfang 1862 in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Mark Anthony Cooper — (* 20. April 1800 bei Powellton, Hancock County, Georgia; † 17. März 1885 bei Cartersville, Georgia) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1839 und 1843 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Provisional Confederate Congress — The Provisional Confederate Congress, for a time the legislative branch of the Confederate States of America, was the body which drafted the Confederate Constitution, elected Jefferson Davis President of the Confederacy, and designed the first… …   Wikipedia

  • Litchfield Law School — Infobox nrhp | name = Tapping Reeve House and Law School nrhp type = nhl caption = location= South Street, Litchfield, Connecticut lat degrees = 41 lat minutes = 44 lat seconds = 37.86 lat direction = N long degrees = 73 long minutes = 11 long… …   Wikipedia

  • Mark Anthony Cooper — For other people with the same name, see Mark Cooper Mark Anthony Cooper (April 20, 1800 – March 17, 1885) was a United States Representative, businessman and lawyer from Georgia. His cousin was U.S. Representative Eugenius Aristides Nisbet.… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.