Jack Kingston


Jack Kingston
Jack Kingston

John Heddens „Jack“ Kingston (* 24. April 1955 in Bryan, Texas) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Er vertritt den Bundesstaat Georgia seit 1993 im US-Repräsentantenhaus.

Der ursprünglich aus Texas stammende Jack Kingston zog schon früh nach Athens. Er machte seinen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der University of Georgia. Seit 1977 lebt er in Savannah. Bevor er in die Politik ging, war er mehr als zehn Jahre als Versicherungsvertreter und im landwirtschaftlichen Gewerbe tätig.

Im Jahr 1984 wurde Kingston erstmals in das Repräsentantenhaus von Georgia gewählt, wo er den 153. Wahldistrikt des Staates nach mehreren Wiederwahlen bis 1993 vertrat. 1992 trat er nicht mehr an und bewarb sich stattdessen um einen Sitz im Kongress in Washington. Im 1. Kongresswahlbezirk von Georgia, der unter anderem die Städte Savannah, Brunswick und Valdosta umfasst, trat der demokratische Amtsinhaber Robert Lindsay Thomas nach zehn Jahren nicht mehr an. Mit 58 Prozent der Stimmen entschied Kingston das Rennen um die Nachfolge gegen die Demokratin Barbara Christmas für sich und war damit der erste in diesem Distrikt siegreiche Republikaner seit Andrew Sloan im Jahr 1874. Seitdem wurde er achtmal im Amt bestätigt und hat dabei bis 2008 niemals weniger als 68 Prozent der Stimmen erhalten. In den Jahren 1998 und 2004 blieb er sogar ohne Gegenkandidat. Bei der Wahl 2008 erzielte er mit einem Stimmenanteil von 66,5 Prozent sein schlechtestes Ergebnis seit 1992.

Kingston vertritt sowohl in wirtschaftlicher als auch in sozialer Hinsicht konservative Positionen. Er lehnt Schwangerschaftsabbrüche ab und setzt sich für Steuersenkungen ein. Von 2003 bis 2006 war er stellvertretender Vorsitzender (Vice-Chairman) der House Republican Conference.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jack Kingston — Infobox Congressman name =Jack Kingston date of birth=birth date and age|1955|04|24 place of birth =Bryan, Texas state = Georgia district = 1st term start =January 3, 1993 preceded = Robert Lindsay Thomas succeeded = Incumbent religion =… …   Wikipedia

  • Kingston — is widely accepted as a contraction of the English King s Town , of which there are many examples. It may refer to:PlacesAustralia*Kingston, Australian Capital Territory, suburb of Canberra *Kingston, Norfolk Island, capital of the territory… …   Wikipedia

  • Kingston — ist der Name folgender Städte in Australien: Kingston (Tasmanien) Kingston City, Melbourne Kingston on Murray, South Australia Kingston SE, South Australia (im Unterschied zu Kingston on Murray) Kingston (Norfolkinsel) Kingston ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Kingston, Jamaica — Kingston Downtown Kingston and the Port of Kingston Motto: A city which hath foundations[1] …   Wikipedia

  • Kingston/Norman Rogers Airport — Kingston Airport IATA: YGK – ICAO: CYGK – WMO: 71620 Summary Airport …   Wikipedia

  • Kingston Regatta — is a rowing regatta, on the River Thames in England which takes place at Kingston upon Thames, Surrey on the reach above Teddington Lock. [ [http://www.surreylife.co.uk/the magazine surrey places kingston 10 really good reasons to visit%E2%80%A6… …   Wikipedia

  • Jack Sperling — (August 171922 February 262004) was an American Big Band, television and studio drummer. He was a recording artist, versatile jazz combo and dynamic Dixieland musician. CareerIn 1941 he played with trumpeter Bunny Berigan. After the end of World… …   Wikipedia

  • Jack London & The Sparrows — Jack London and The Sparrows were a sixties “Toronto British invasion” band, and are best known for including future Steppenwolf members, Jerry Edmonton, Goldy McJohn and Nick St. Nicholas and future Buffalo Springfield member, Bruce Palmer.… …   Wikipedia

  • Kingston Harbour — is the seventh largest natural harbour in the world.It is situated to the southeast of the city of Kingston, the capital of Jamaica. It is also home to the Port of Kingston, Jamaica s largest port which is located southwest of the city. In 1720… …   Wikipedia

  • Jack Thomas Brinkley — (* 22. Dezember 1930 in Faceville, Decatur County, Georgia) ist ein ehemaliger US amerikanischer Politiker. Zwischen 1967 und 1983 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US Repräsentantenhaus. Werdegang Jack Brinkley besuchte die öffentlichen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.