James Moore Wayne


James Moore Wayne
James Moore Wayne (1855)

James Moore Wayne (* 1790 in Savannah, Georgia; † 5. Juli 1867 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Jurist und Richter am Supreme Court. Für den Bundesstaat Georgia war er außerdem Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus.

1808 machte er einen Abschluss am Princeton College. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in New Haven (Connecticut) und der Aufnahme in die Anwaltskammer im Jahr 1810 praktizierte er als Jurist in Savannah. Während des Britisch-Amerikanischen Krieges diente er im Militär. Anschließend war Wayne von 1815 bis 1816 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Georgia sowie vom 8. September 1817 bis zum 12. Juli 1819 Bürgermeister von Savannah.

In den darauffolgenden Jahren war er als Richter in Georgia tätig, bis er am 4. März 1829 als Demokrat in den Kongress gewählt wurde, wo er die Nachfolge von George Gilmer antrat. Am 13. Januar 1835 legte er dieses Mandat nieder, um seine Ernennung als Richter am Supreme Court durch Präsident Andrew Jackson annehmen zu können. Vom 14. Januar 1835 bis zu seinem Tod am 5. Juli 1867 war er dort als Associate Justice tätig.

James Wayne wurde auf dem Laurel Grove Cemetery in Savannah beigesetzt.

Weblinks

 Commons: James Moore Wayne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Moore Wayne — Infobox Judge name = James Moore Wayne imagesize = caption = office = Associate Justice of the United States Supreme Court termstart = January 14 1835 termend = July 5 1867 nominator = Andrew Jackson appointer = predecessor = William Johnson… …   Wikipedia

  • James M. Wayne — James Moore Wayne (1855) James Moore Wayne (* 1790 in Savannah, Georgia; † 5. Juli 1867 in Washington (D.C.)) war ein US amerikanischer Jurist und Richter am Supreme Court. Für den Bundesstaat Georgia war er Abgeordnet …   Deutsch Wikipedia

  • James Wayne — can refer to:* James Moore Wayne, U.S. Supreme Court Justice and U.S. Representative (1790 1867) * James D. Wayne, an American concert band conductor …   Wikipedia

  • Wayne — is of English origin and means wagon maker . People Given name Wayne is the given name of men such as:*Wayne Bennett (rugby league footballer), Australian rugby league coach *Wayne C. Booth, literary critic *Wayne Brabender, a Spanish sports… …   Wikipedia

  • Wayne (Familienname) — Wayne ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Alvis Wayne (* 1937), US amerikanischer Rockabilly Sänger Anthony Wayne (1745–1796), US amerikanischer General Beatrice Wayne (* 1917), US amerikanische Sängerin und Moderatorin Brendan Wayne (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Wayne, James M. — ▪ United States jurist in full  James Moore Wayne   born c. 1790, , Savannah, Ga., U.S. died July 5, 1867, Washington, D.C.       associate justice of the United States Supreme Court (1835–67).       Wayne was admitted to the bar in 1810 and… …   Universalium

  • Moore's Building — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Wayne — noun 1. American general during the American Revolution (1745 1796) • Syn: ↑Anthony Wayne, ↑Mad Anthony Wayne • Instance Hypernyms: ↑general, ↑full general 2. United States film actor who played tough heroes (1907 1979) • Syn …   Useful english dictionary

  • James Jackson (Gouverneur) — James Jackson James Jackson (* 21. September 1757 in Moretonhampstead, Devonshire, Großbritannien; † 19. März 1806 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur von Georgia von 1798 bis 1801. Von 1793 bis 1795 war er …   Deutsch Wikipedia

  • James Yun — Nacimiento 13 de mayo de …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.