David Jackson Bailey


David Jackson Bailey

David Jackson Bailey (* 11. März 1812 in Lexington, Georgia; † 14. Juni 1897 in Griffin, Georgia) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1851 und 1855 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

David Bailey genoss eine private Schulausbildung. Im Jahr 1829 zog er nach Jackson. Nach einem anschließenden Jurastudium und seiner im Jahr 1831 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Politisch wurde er Mitglied der Demokratischen Partei. Er wurde noch vor seinem 21. Geburtstag in das Repräsentantenhaus von Georgia gewählt, dort aber wegen Unterschreitens der vorgeschriebenen Altersgrenze nicht zugelassen. Danach nahm er am Zweiten Seminolenkrieg teil.

Zwischen 1835 und 1847 saß Bailey dann als Abgeordneter im Repräsentantenhaus seines Staates; außerdem gehörte er in den Jahren 1838, 1849 und 1850 dem Senat von Georgia an. 1839 und 1850 nahm er als Delegierter an den Bezirksparteitagen der Demokraten teil. In den Jahren 1839 bis 1841 war er als Secretary of the State Senate administrativer Leiter dieser Parlamentskammer. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1850 wurde Bailey im dritten Wahlbezirk von Georgia in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1851 die Nachfolge von Allen Ferdinand Owen antrat. Nach einer Wiederwahl konnte er bis zum 3. März 1855 zwei Legislaturperioden im Kongress absolvieren. Diese waren von den Ereignissen und Diskussionen im Vorfeld des Bürgerkrieges geprägt.

Bei den Wahlen des Jahres 1854 verlor Bailey gegen Robert Pleasant Trippe. Danach war er von 1855 bis 1856 erneut Mitglied und Vorsitzender des Staatssenats. Anschließend arbeitete er als Anwalt. Im Jahr 1861 war Bailey Delegierter auf der Versammlung, die den Austritt des Staates Georgia aus der Union beschloss. Während des folgenden Bürgerkrieges diente er als Oberst in einem Infanterieregiment aus Georgia. Noch im Jahr 1861 zog er nach Griffin, wo er seinen Lebensabend verbrachte. Er starb am 14. Juni 1897 in dieser Stadt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • David Jackson Bailey — For other people named David Bailey, see David Bailey (disambiguation). David Jackson (Jack) Bailey (March 11, 1812 – June 14, 1897) was an American politician, lawyer and soldier who served in the United States Congress. Contents 1 Early life… …   Wikipedia

  • David Bailey — may refer to: David Bailey (photographer) (born 1938), English photographer David Bailey (writer), editor and science fiction author David Bailey (actor) (1933–2004), American actor David Bailey (motocross) (born 1961), racer Dave Bailey… …   Wikipedia

  • Bailey (Familienname) — Bailey ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist eine alte Form von französisch bailli (engl. bailiff) „Vogt“ oder stammt vom schottischen baillie für ein Mitglied eines Gemeindevorstands ab.[1] Er entspricht damit in… …   Deutsch Wikipedia

  • David Bailey — ist der Name folgender Personen: David Bailey (Schauspieler) (1933–2004), US amerikanischer Schauspieler David Bailey (Fotograf) (* 1938), britischer Fotograf David Bailey (Rugbyspieler) (* 1969), neuseeländischer Rugby League Spieler David… …   Deutsch Wikipedia

  • David Allen Smalley — (April 6, 1809 – March 10, 1877) Born in Middlebury, Vermont, Smalley read law and practiced in Jericho, Vermont where he was postmaster from 1831 to 1836. Moving first to Lowell, Vermont he settled in Burlington, Vermont in 1836. He served in… …   Wikipedia

  • David A. Johnston — David A. Johnston, 13 hours before his death at the 1980 eruption of Mount St. Helens Born …   Wikipedia

  • David Allen Smalley — (* 6. April 1809 in Middlebury, Addison County, Vermont; † 10. März 1877 in Burlington, Vermont) war ein US amerikanischer Politiker und von 1856 bis 1860 Vorsitzender des Democratic National Committee, der Parteiorganisation der US… …   Deutsch Wikipedia

  • David Wilhelm — (* 2. Oktober 1956 in Ohio) ist ein US amerikanischer Venture Kapitalist und Politikberater. Er ist Gründer und Präsident verschiedener Venture Kapital Unternehmen, die sich auf den ländlichen Raum spezialisiert haben. Ferner war er leitender… …   Deutsch Wikipedia

  • David Johnston (volcanologue) — Pour les articles homonymes, voir David Johnston et Johnston. David A. Johnston …   Wikipédia en Français

  • David Robinson (basketball) — David Robinson No. 50 Center Personal information Date of birth August 6, 1965 (1965 08 06) …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.