E. Clay Shaw


E. Clay Shaw
E. Clay Shaw

Eugene Clay Shaw (* 19. April 1939 in Miami, Florida) ist ein US-amerikanischer Jurist und Politiker, der den Bundesstaat Florida im US-Repräsentantenhaus vertrat.

Clay Shaw besuchte zunächst die Edison Senior High School in seiner Heimatstadt Miami; danach studierte er an der Stetson University in DeLand und der University of Alabama in Tuscaloosa. Im Anschluss ging er erneut auf die Stetson University, erhielt dort 1966 seinen Juris Doctor am College of Law und wurde als Rechtsanwalt tätig. 1968 wurde er zunächst stellvertretender Prozessanwalt der Stadt Fort Lauderdale; danach war er dort oberster städtischer Staatsanwalt bis 1969 sowie beigeordneter Richter am Stadtgericht bis 1971. Nachdem er von 1973 bis 1975 als Vizebürgermeister von Fort Lauderdale fungiert hatte, übte er von 1975 bis 1980 das Amt des Bürgermeisters der Stadt aus.

Shaw wurde 1980 als Republikaner in den Kongress gewählt und vertrat dort im Repräsentantenhaus vom 3. Januar 1981 bis zum 3. Januar 2007 zunächst den 12., dann den 15. und schließlich den 22. Wahlbezirk von Florida. Bei den Wahlen des Jahres 2006 unterlag er seinem demokratischen Herausforderer Ron Klein.

Weblinks

  • E. Clay Shaw im Biographical Directory of the United States Congress

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clay Shaw — Clay Laverne Shaw (* 17. März 1913; † 15. August 1974) war ein Geschäftsmann in New Orleans, Louisiana. Er war der Einzige, der im Zusammenhang mit dem Attentat auf John F. Kennedy angeklagt wurde. Er wurde für nicht schuldig befunden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Clay Shaw — (17 de marzo de 1913 – 15 de agosto de 1974) fue un empresario de Nueva Orleans, Luisiana. En 1967, Shaw fue el primer acusado formal por conspirar para asesinar al presidente de Estados Unidos John F. Kennedy, por el fiscal de Luisiana Jim… …   Wikipedia Español

  • Clay Shaw — This is an article about the New Orleans businessman. See E. Clay Shaw, Jr. for an article about the politician from Florida. Clay Shaw Born March 17, 1913 Kentwood, Louisiana, United States …   Wikipedia

  • Clay Shaw — Pour les articles homonymes, voir Shaw. Clay Laverne Shaw est un homme d affaires de La Nouvelle Orléans en Louisiane aux États Unis, né le 17 mars 1913 et mort le 14 août 1974. Il a été la seule personne qui ait jamais été poursuivie pour l… …   Wikipédia en Français

  • E. Clay Shaw, Jr. — Infobox Congressman name=E. Clay Shaw date of birth=Birth date and age|1939|4|19|mf=y place of birth=Miami, Florida state=Florida district=22nd term=1981–2007 preceded=None (District Created After 1990 Census) succeeded=Ron Klein party=Republican …   Wikipedia

  • Eugene Clay Shaw — (* 19. April 1939 in Miami, Florida) ist ein US amerikanischer Politiker. Shaw studierte an der Stetson University in DeLand und der University of Alabama in Tuscaloosa. Danach besuchte er erneut die Stetson University, erhielt dort 1966 seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Trial of Clay Shaw — On March 1, 1967, New Orleans District Attorney Jim Garrison arrested and charged New Orleans businessman Clay Shaw with conspiring to assassinate President Kennedy, with the help of Lee Harvey Oswald, David Ferrie, and others. On January 29,… …   Wikipedia

  • People involved in the trial of Clay Shaw — New Orleans businessman, Clay Shaw, was tried for the assassination of John F. Kennedy from January 29, 1969 to March 1, 1969. The following people were major witnesses or participants in the trial. Jim GarrisonDistrict Attorney of New Orleans.… …   Wikipedia

  • Clay Bertrand — is a man referred to in the Warren Commission Report regarding the assassination of President John F. Kennedy in 1963. New Orleans attorney Dean Andrews testified to the Warren Commission that he received a call from Clay Bertrand, the day after… …   Wikipedia

  • Shaw — ist der Familienname folgender Personen: Aaron Shaw (1811–1887), amerikanischer Politiker Aiden Shaw (* 1966), amerikanischer Autor und Pornodarsteller Albert D. Shaw (1841–1901), amerikanischer Politiker Anna Howard Shaw (1847–1919),… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.