Plymouth


Plymouth
City of Plymouth
Plymouth, The Hoe
Plymouth, The Hoe
Koordinaten 50° 22′ N, 4° 8′ W50.3719-4.136Koordinaten: 50° 22′ N, 4° 8′ W
City of Plymouth (England)
City of Plymouth
City of Plymouth
Bevölkerung 250.700 (Stand: 2007)
Fläche 79,78 km² (30,8dep1)
Bevölkerungs­dichte 3.142,4 Einwohner/km²
Verwaltung
Landesteil England
Zeremonielle Grafschaft Devon
ONS-Code 00HG
Website: www.plymouth.gov.uk
Alte Karte von Plymouth 1888
Denkmal zu Ehren von Sir Francis Drake auf The Hoe (mit einer Weltkugel als Symbol für seine Weltumseglung)
Die kleine Hafenschleuse am Barbican, direkt am Sea Aquarium.
Klimadiagramm von Plymouth

Plymouth /ˈplɪməθ/ (Kornisch Aberplymm) ist eine Stadt in England in der Grafschaft Devon (Südwestengland) am Plymouth Sound.

Plymouth ist heute Standort der königlich-britischen Marinewerft. Der Marinestützpunkt Devonport im Westen der Stadt ist der größte Marinehafen Westeuropas und wichtigster Arbeitgeber in Plymouth.

Die Stadt ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Plymouth. Es ist die größte Stadt am englischen Ärmelkanalufer und die größte englische Stadt südlich von London.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Plymouth wurde erstmals unter dem Namen Sutton 1231 erwähnt. 1439 erhielt es Stadtrecht und seinen heutigen Namen. Seit dem 16. Jahrhundert war Plymouth der Ausgangspunkt mehrerer Übersee-Expeditionen von Sir Walter Raleigh, Sir Francis Drake und James Cook. Die englische Flotte segelte 1588 von Plymouth ab, um die Spanische Armada zu bekämpfen. 1620 fuhren von hier die Pilgerväter mit der Mayflower nach Amerika. Während des Zweiten Weltkrieges erlitt das Stadtzentrum schwere Zerstörungen und wurde im architektonischen Stil der fünfziger Jahre wiederaufgebaut.

Sehenswürdigkeiten

Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt das National Marine Aquarium, das sich als Großbritanniens größtes und Europas tiefstes Aquarium bezeichnet. Dort werden von den Fischen der Flüsse bis hin zu den Bewohnern des Meeres z. B. des Korallenriffes zahlreiche Wasserlebewesen gezeigt.

Als eine weitere Sehenswürdigkeit gilt der Punkt im Hafen, an dem die Mayflower abgelegt hat, als sie ihre Reise nach Amerika begann.

Vom Hügel The Hoe kann man den kompletten Hafen überblicken. Es wird behauptet, dass Sir Francis Drake hier auf dem Rasen noch sein Bowl-Spiel beendet habe, bevor er die angreifende Spanische Armada bekämpfte. Auf der Hoe stehen heute mehrere Denkmäler. Sie ist noch heute ein beliebter Treffpunkt.

Direkt an der Hoe befindet sich der Plymouth-Dome, das kreisförmige Meerwasser-Schwimmbad Tinside Pool und der Leuchtturm (Smeaton’s Tower). Als sehenswert gilt auch die Altstadt von Plymouth, der sogenannte Barbican, oft auch „The Barbie“ genannt, mit ihren Kneipen und Wirtschaften nebst Hafenblick.

Die Charles Church im Zentrum der Stadt ist eine Ruine und soll damit an den Zweiten Weltkrieg und die Toten mahnen und erinnern. Die Kirche St. Andrews aus dem 15. Jahrhundert wurde wieder aufgebaut und hat deshalb moderne Fenster.

Städtepartnerschaften

Plymouth unterhält Städtepartnerschaften[1] mit

Söhne und Töchter der Stadt

Literatur

  • Ralf Nestmeyer: Cornwall & Devon. Ein Reisehandbuch. Michael-Müller-Verlag, Erlangen 2011, ISBN 978-3-89953-604-1.

Weblinks

 Commons: Plymouth – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Nachweise

  1. Plymouth Website

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plymouth — Тип Подразделение Chrysler Год основания 1928 Расположение …   Википедия

  • Plymouth — Plymouth, WI U.S. city in Wisconsin Population (2000): 7781 Housing Units (2000): 3395 Land area (2000): 4.104979 sq. miles (10.631846 sq. km) Water area (2000): 0.062929 sq. miles (0.162986 sq. km) Total area (2000): 4.167908 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Plymouth R.L.F.C — Plymouth Rugby League Football Club is the leading rugby league club in Plymouth.The Club is a member of the co operative Rugby League Conference, playing home matches at King George V Playing Fields, Elburton, Plymouth.The Club fields two teams …   Wikipedia

  • Plymouth — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Plymouth (desambiguación) …   Wikipedia Español

  • Plymouth —   [ plɪməθ],    1) Hafenstadt in der County Devon, Südengland, an der Küste des Ärmelkanals zwischen Plym und Tamar, die in den gebuchteten Plymouth Sound münden, 257 000 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Universität (gegründet 1992),… …   Universal-Lexikon

  • Plymouth [1] — Plymouth (spr. plímmöth), Stadt und Grafschaft an der Südwestküste Englands, am Plymouthsund (s. d.), einer Bai des Kanals (La Manche), in die der Tamar, Plym und kleinere Flüßchen münden. Lageplan von Plymouth. Das Ästuarium des Tamar …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • PLYMOUTH — Principale ville (243 300 hab. en 1991) du comté de Devon, dans le sud ouest de l’Angleterre. Commandant l’entrée de la Manche, au fond d’une rade bien abritée, Plymouth a une situation stratégique importante qui rappelle celle de Brest en France …   Encyclopédie Universelle

  • Plymouth — (spr. Plimmösh), 1) Stadt in der englischen Grafschaft Devon, am Einfluß des Tamers u. des Plym in den Kanal (La Manche), wo sie den Plymouthhafen, eine große Bai mit der befestigten Insel St. Nicolas, bilden; besteht aus dem eigentlichen P. u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • plymouth — subst. Rasă de găini cu producţie mixtă (carne şi ouă), crescută şi în România. [pr.: plímăs] – cuv. engl. Trimis de oprocopiuc, 25.03.2004. Sursa: DEX 98  Plymouth s. pr. n. [pron. pli mas] Trimis de siveco, 10.08.2004 …   Dicționar Român

  • PLYMOUTH — PLYMOUTH, port and naval base in Devon, S.W. England. One of the earliest provincial Jewish communities after the Resettlement was established there and the beautiful synagogue, dating from 1761, is the oldest in England outside London. In the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Plymouth, CA — U.S. city in California Population (2000): 980 Housing Units (2000): 457 Land area (2000): 0.924043 sq. miles (2.393261 sq. km) Water area (2000): 0.010118 sq. miles (0.026205 sq. km) Total area (2000): 0.934161 sq. miles (2.419466 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.