Poole


Poole


Borough of Poole
Panorama der Innenstadt von Poole, von Parkstone aus gesehen
Panorama der Innenstadt von Poole, von Parkstone aus gesehen
Koordinaten 50° 43′ N, 1° 59′ W50.7176-1.9844Koordinaten: 50° 43′ N, 1° 59′ W
Borough of Poole (England)
Borough of Poole
Borough of Poole
Bevölkerung 138.100 (Stand: 2007)
Fläche 64,88 km² (25,05dep1)
Bevölkerungs­dichte 2.128,5 Einwohner/km²
Verwaltung
Landesteil England
Zeremonielle Grafschaft Dorset
ONS-Code 00HP
Website: www.poole.gov.uk
Kai in Poole, Dorset, England

Poole ist eine Küstenstadt am Ärmelkanal im Süden Englands und gehörte früher zur Grafschaft Dorset, ist aber seit 1997 eine selbständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority).

Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Poole

Lage von Poole in England

Die 1248 erstmals urkundlich erwähnte Stadt liegt an einem sehr beliebten Küstenabschnitt mit Bournemouth im Osten, Studland im Süden und der Jurassic Coast (ein Weltnaturerbe) im Südosten. Poole ist wegen seiner günstigen Lage schnell gewachsen; die sog. Sandbanks, eine kleine Nehrung gegenüber der Hafeneinfahrt, ist so beliebt, dass dort - gemessen an der Fläche - der vierthöchste Grundstückswert weltweit erzielt wird. Sowohl auf den Sandbanks als auch in dem Gebiet östlich des Hafens bis zu The Avenue (der östlichen Grenze Pooles) stehen zahlreiche exklusive Häuser.

Zusammen mit Bournemouth und Christchurch gehört Poole zur South East Dorset Conurbation (Ballungsgebiet Südwest-Dorset) mit insgesamt knapp 390.000 Einwohnern.

Der Naturhafen von Poole

Poole Harbour ist ein großer Naturhafen bei Poole. Schon seit Jahrhunderten ist der Hafen von Poole sehr beliebt, obwohl er für große Schiffe ungeeignet ist. Heute fahren vom Hafen aus Fähren nach Frankreich; der Luxusyachtenbauer Sunseeker hat hier seine Werft. Der Hafen von Poole ist einer der größten Naturhäfen der Welt. Im Zweiten Weltkrieg spielte der Hafen eine wichtige Rolle als Ausgangspunkt vieler Schiffe, die am D-Day beteiligt waren.

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die weltberühmte Poole Pottery, das Waterfront Museum, Compton Acres Gardens und Brownsea Island - auf ihr veranstaltete Robert Baden-Powell 1907 das erste Pfadfinderlager.

Veranstaltungen

In Poole finden jährlich World-Cup-Veranstaltungen der Sportarten Windsurfen und Kitesurfen statt.

Die Unitary Authority Poole

Die Unitary Authority Borough of Poole gehört zur Region South West England. Sie ist verwaltungsmäßig selbständig und gehört nur noch zu zeremoniellen Anlässen zur Grafschaft Dorset. Im Borough of Poole leben ca 138.100 (2007) Menschen auf einer Fläche von 64,88 km² (Bevölkerungsdichte: 2.126 / km²). Der Verwaltungssitz befindet sich in Poole.

Besonderheiten

The Lifeboat College, Poole

Eine der dortigen Schulen unterhält einen Austausch mit dem St.-Pius-Gymnasium (Coesfeld), und eine mit dem Albert-Einstein-Gymnasium in Frankenthal (Pfalz). Außerdem gibt es in der Stadt viele Gastfamilien, da Studierende aus allen Teilen der Welt Kurse und Summer Schools dort absolvieren. Zudem befindet sich in Poole die Hauptverwaltung und eine Ausbildungsstätte der in Großbritannien für Seenotrettung zuständigen Royal National Lifeboat Institution (RNLI),

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poole — Poole …   Wikipédia en Français

  • Poole — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Poole (desambiguación) …   Wikipedia Español

  • Poole — [po͞ol] seaport in Dorsetshire, SE England: county district pop. 133,000 * * * Poole (po͞ol) A municipal borough of southern England west southwest of Southhampton on Poole Bay, an inlet of the English Channel. Chartered in 1248, Poole is a port… …   Universalium

  • Poole —   [puːl], Hafen und Industriestadt in der County Dorset, Südengland, an der verzweigten, durch zwei Landzungen fast gänzlich umschlossenen Poole Bay, 138 500 Einwohner; baulich mit dem benachbarten Bournemouth zusammengewachsen;… …   Universal-Lexikon

  • Poole [1] — Poole (spr. Puhl), Hafenstadt der englischen Grafschaft Dorset; an einer Bai des Kanals, durch eine Zweigbahn mit der Eisenbahn von London nach Dorchester verbunden, Hafen (einer der besten am Kanal, tief genug für Schiffe bis zu 14 Fuß Tiefgang) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Poole [2] — Poole (spr. Puhl, lat. Polus), Reginald, s. Pole …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Poole — (spr. pūl), Stadt (municipal borough) in der engl. Grafschaft Dorset, an einer großen Bucht des Kanals, hat einen trefflichen Hafen für Schiffe von 4,3 m Tiefgang, ein stattliches Gildenhaus (1761), ein Museum (mit Bibliothek), eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Poole — (spr. puhl), Hafenstadt in der engl. Grafsch. Dorset, (1901) 19.461 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Poole — Poole, in Amerika übliche Bezeichnung für jenes System der Besetzung der Lokomotive, bei der diese mit wechselnder Lokomotivmannschaft ununterbrochen im Dienst bleibt. Den Gegensatz hierzu bildet das bei den europäischen Bahnen übliche System,… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Poole — [po͞ol] seaport in Dorsetshire, SE England: county district pop. 133,000 …   English World dictionary

  • Poole — Infobox UK place official name=Poole local name= country=England region=South West England static static image caption=The old Town Cellars and Custom House on Poole Quay area footnotes= area total sq mi= area total km2= population=138,288… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.