Oblast Woronesch


Oblast Woronesch
Subjekt der Russischen Föderation
Oblast Woronesch
Воронежская область
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Zentralrussland
Fläche 52.216 km²
Bevölkerung 2.335.789 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 45 Einwohner/km²
Verwaltungszentrum Woronesch
Offizielle Sprache russisch
Ethnische
Zusammensetzung
Russen (94,1 %)
Ukrainer (3,1 %)
(Stand: 2002)[2]
Gouverneur Alexei Gordejew
Gegründet 13. Juni 1934
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahlen (+7) 473xx
Postleitzahlen 394000–397999
Kfz-Kennzeichen 36
OKATO 20
Website admin.vrn.ru
Lage in Russland

Die Oblast Woronesch (russisch Воронежская Область/ Woroneschskaja Oblast) liegt im südwestlichen Russland, rund 500 bis 600 km südlich von Moskau.

Die Oblast liegt am Übergang der mittelrussischen Platte in die Oka-Don-Ebene und gehört zur Zentralen Schwarzerde-Region. Die wichtigsten Flüsse sind Don und Woronesch.

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen zählen der Flugzeugbau, die chemische und lebensmittelverarbeitende Industrie. Die fruchtbaren Schwarzerdeböden ermöglichen intensive Landwirtschaft.

Verwaltungsgliederung und größte Städte

Die Oblast Woronesch gliedert sich in 31 Rajons und 3 Stadtkreise, die von der mit Abstand größten Stadt Woronesch sowie Borissoglebsk und Nowoworonesch gebildet werden. Weitere größere Städte sind Rossosch und Liski (in der Sowjetunion Georgiu-Desch nach Gheorghiu-Dej).

Stadt Russischer Name Einwohner
(1. Januar 2006)
Woronesch Воронеж 846.349
Borissoglebsk Борисоглебск 67.606
Rossosch Россошь 62.083
Liski Лиски 53.627

Siehe auch: Liste der Städte in der Oblast Woronesch

Weblinks

 Commons: Oblast Woronesch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).
  2. Naselenie po nacional'nosti i vladeniju russkim jazykom po sub"ektam Rossijskoj Federacii. In: Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2002 goda. Rosstat, abgerufen am 1. November 2011 (XLS, russisch, Ethnische Zusammensetzung und Kenntnis der russischen Sprache nach Föderationssubjekt, Ergebnisse der Volkszählung 2002).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Städte in der Oblast Woronesch — Dies ist eine Liste der Städte und Siedlungen städtischen Typs in der russischen Oblast Woronesch. Die folgende Tabelle enthält die Städte und städtischen Siedlungen der Oblast, ihre russischen Namen, die Kreise, denen sie angehören, sowie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsgliederung der Oblast Woronesch — Die Oblast Woronesch im Föderationskreis Zentralrussland der Russischen Föderation gliedert sich in 31 Rajons und 3 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 29 Stadt und 471 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010). Stadtkreise [1] Stadtkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Woronesch (Fluss) — Woronesch Воронеж Verlauf des Woronesch (Воронеж) im Einzugsgebiet des Don DatenVorlage:Infobox Fluss …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Gorki — Oblast Nischni Nowgorod Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Kalinin — Oblast Twer Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Nowossibirsk — Oblast Nowosibirsk Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Woronesch — Stadt Woronesch Воронеж Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Saratow — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Saratow Саратовская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Perm — Region Perm Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Belgorod — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Belgorod Белгородская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.