Alfons De Wolf


Alfons De Wolf

Alfons „Fons“ De Wolf (* 22. Juni 1956 in Willebroek, Antwerpen) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Alfons De Wolf war Profi-Rennfahrer von 1979 bis 1990. In seiner Heimat wurde er als der „neue Eddy Merckx" betrachtet, eine Erwartung, die er allerdings nicht erfüllen konnte.

1976 nahm De Wolf an den Olympischen Spielen 1976 in Montréal teil und belegte beim Straßenrennen den vierten Platz. 1978 wurde er Belgischer Meister der Amateure. In seinem zweiten Profijahr gewann De Wolf den Giro di Lombardia sowie Mailand-Sanremo. 1982 belegte er den zweiten Platz bei Lüttich-Bastogne-Lüttich; 1982 und 1983 gewann er den Omloop Het Volk. Bei der Tour de France 1984 gewann er eine Etappe; bei der Vuelta a España gelangen ihm fünf Etappensiege (1979 und 1985).

Nach 1985 gelangen De Wolf keine Siege mehr bei großen Rennen und schließlich trat er 1990 vom aktiven Radsport zurück. Heute ist er als Beerdigungsunternehmer in Breendonk tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfons De Wolf — Alfons De Wolf …   Wikipédia en Français

  • Alfons De Wolf — Infobox Cyclist ridername = Alfons De Wolf fullname = Alfons De Wolf dateofbirth = birth date and age|1956|6|22 country = Belgium currentteam = Retired discipline = Road role = Rider ridertype = Classics specialist amateuryears = amateurteams =… …   Wikipedia

  • Alfons De Wolf — Alfons Fons De Wolf (nacido el 22 de junio de 1956 en Willebroek) fue un ciclista belga, profesional entre los años 1979 y 1990, durante los cuales logró 58 victorias. Como amateur logró hasta 80 victorias, incluyendo un Campeonato de Bélgica,… …   Wikipedia Español

  • Wolf (Familienname) — Verteilung des Nachnamens Wolf in Deutschland Wolf ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Familienname Wolf kann auf verschiedene Wurzeln zurückgehen. Der Name kann einfach von dem Vornamen Wolf (auch als Abkürzung von Wolfgang) abgeleite …   Deutsch Wikipedia

  • Wolf Schönmehl — (geb. in Schömberg, Nordschwarzwald) ist ein deutscher Koch. Als Gastronom des Heidelberger Schlosses wurde er international bekannt. Inhaltsverzeichnis 1 Beruflicher Werdegang 2 Auszeichnungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons Yondrascheck — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Annabelle, ach Annabelle   DE 29 xx.xx.1972 (8 Wo.) …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons Yondraschek — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles Annabelle, ach Annabelle   DE 29 xx.xx.1972 (8 Wo.) …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons-Hoffmann-Altenheim — Das Alfons Hoffmann Altenheim ist ein ehemals denkmalgeschütztes Pflegeheim im Münchener Stadtteil Pasing. Es wurde in den Jahren 1954 bis 1957 nach Plänen der Architekten Felix Büttner und Hans Högg als städtisches Altersheim errichtet. Der Bau… …   Deutsch Wikipedia

  • Fons De Wolf — Alfons De Wolf Alfons De Wolf …   Wikipédia en Français

  • De Wolf — ist der Familienname folgender Personen: Alfons De Wolf (* 1956), belgischer Radrennfahrer Karel De Wolf (* 1952), belgischer Komponist und Dirigent Michel De Wolf (* 1958), belgischer Fußballspieler Nazaire De Wolf (1917–1983), belgischer… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.