Ille-et-Vilaine


Ille-et-Vilaine
Ille-et-Vilaine
Wappen des Departements Ille-et-Vilaine Lage des Departements Ille-et-Vilaine in Frankreich
Region Bretagne
Präfektur Rennes
Unterpräfektur(en) Fougères
Redon
Saint-Malo
Einwohner 967.588 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 143 Einw. pro km²
Fläche 6.775 km²
Arrondissements 4
Kantone 53
Gemeinden 353
Präsident des
Generalrats
Jean-Louis Tourenne
ISO-3166-2-Code FR-35

Das französische Département Ille-et-Vilaine [ileviˈlɛn] (bretonisch: Il-ha-Gwilen) ist das 35. Département in alphabetischer Reihenfolge. Es liegt im Nordwesten Frankreichs und bildet das östlichste Departement der Region Bretagne.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Durch das Département fließen die Ille (bret.: Il) und die Vilaine (bret.: Gwilen).

Geschichte

Das Département wurde zur Zeit der Französischen Revolution am 4. März 1790 auf der Grundlage des Gesetzes vom 22. Dezember 1789 über die Gliederung Frankreichs in Départements aus dem nordöstlichen Teil der alten Provinz Bretagne gebildet.

Verwaltungsgliederung

Das Département Ille-et-Vilaine gliedert sich in vier Arrondissements, 53 Kantone und 353 Gemeinden.

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Fougères-Vitré 75.380 999 75 6 57
Redon 81.106 1335 61 7 53
Rennes 569.932 3483 164 31 180
Saint-Malo 141.115 958 147 9 63

Städte und Gemeinden

Karte von Ille-et-Vilaine
Karte von Ille-et-Vilaine, Umgebung von Rennes

Klima

Messstation: Pointe de Grouin bei Cancale, 46 Meter Höhe

maritime Klimadaten J F M A M J J A S O N D
mittlere Höchsttemperatur 8 8 10 12 16 18 21 19 18 16 11 9
mittlere Tiefsttemperatur 4 4 5 7 10 12 14 15 13 11 7 5
Anzahl sehr sonnige Tage 1,5 2,5 3 3,5 3 3,5 3,5 3 3,5 3 1 1,5
Anzahl Tage mit bedecktem Himmel 18 15 14 12 11 11 11 11 11 14 17 18
Anzahl Regentage 12 11 10 9 9 8 7 9 10 10 13 13
Regenmenge in mm 60 55 50 45 50 45 45 50 60 62 80 68
Wassertemperatur in Küstennähe 9 8 8 9 12 14 17 18 17 16 14 11

Tage pro Jahr mit

  • Regenfällen über 1 mm: 121
  • Frost: 13
    • Erster Frost: 10. Dezember
    • Letzter Frost: 17. Februar
  • Schnee: 5
  • Gewitter: 10
  • Hagel: 6

Stand 1991

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ille-Et-Vilaine — Administration Région …   Wikipédia en Français

  • Ille-et-vilaine — Administration Région …   Wikipédia en Français

  • Ille et Vilaine — Administration Région …   Wikipédia en Français

  • Îlle-et-vilaine — Ille et Vilaine Ille et Vilaine Administration Région …   Wikipédia en Français

  • Ille y Vilaine — Ille et Vilaine Departamento de Francia …   Wikipedia Español

  • Ille et Vilaine — (spr. Ill eh Willähn), Departement in Nordwestfrankreich; 122,54 QM.; grenzt an die Departements Manche, Mayenne, Loireinscr., Morbihan, Côtes du Nord u. an den Meerbusen von St. Michel am Kanal; das Departement ist ein Plateau von Granit, mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ille-et-Vilaine — (spr. il e wilǟn ), franz. Departement, der nordöstliche Teil der ehemaligen Provinz Bretagne und nach den beiden Flüssen benannt, die sich bei der Hauptstadt Rennes vereinigen, grenzt gegen N. an den Kanal und an das Depart. La Manche, gegen O.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ille-et-Vilaine —   [ilevi lɛn; nach den gleichnamigen Flüssen], Département in der Bretagne, Frankreich, 6 775 km2, 868 000 Einwohner; Verwaltungssitz ist Rennes …   Universal-Lexikon

  • Ille-et-Vilaine — 48°10′N 01°40′W / 48.167, 1.667 …   Wikipédia en Français

  • Ille-et-Vilaine — Infobox Department of France department=Ille et Vilaine|number=35 region=Bretagne prefecture=Rennes subprefectures=Fougères Redon Saint Malo population=903,400|pop date=2003|pop rank=23rd|density=133 area=6775|area scale=9… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.