Saone-et-Loire


Saone-et-Loire
Saône-et-Loire (71)
Lage von Saône-et-Loire in Frankreich
Region Burgund
Präfektur Mâcon
Unterpräfektur(en) Autun
Chalon-sur-Saône
Charolles
Louhans
Einwohner 549.361 Einw.
(2006)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km²
Fläche 8.575 km²
Arrondissements 5
Kantone 57
Gemeinden 573
Präsident des
Generalrats
Arnaud Montebourg
ISO 3166-2-Code FR-71

Das französische Département Saône-et-Loire [soneˈlwaːʀ] ist das 71. Département in alphabetischer Reihenfolge. Es liegt im Osten Frankreichs, in der Region Burgund. Bekannt ist das Département durch die Communauté de Taizé und die Ruinen des Benediktinerklosters von Cluny. Durch Saône-et-Loire fließen die Saône und die Loire.

Städte

Verwaltungsgliederung

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Autun 94.988 1900 50 11 83
Chalon-sur-Saône 193.090 1726 112 15 151
Charolles 102.205 2500 41 13 136
Louhans 48.520 1248 39 8 79
Mâcon 106.089 1200 88 10 124

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saone-et-Loire — Saône et Loire Saône et Loire …   Wikipédia en Français

  • Saône-et-Loire — Administration …   Wikipédia en Français

  • Saône-et-loire — Saône et Loire …   Wikipédia en Français

  • Saône et Loire — Saône et Loire …   Wikipédia en Français

  • Saône-et-Loire —   Department   …   Wikipedia

  • Saône-et-Loire — Region …   Deutsch Wikipedia

  • Saône-et-Loire — (spr. ßōn e lūār ), Departement im östlichen Frankreich, nach seinem Hauptfluß Saône und der im W. fließenden Loire benannt, aus dem südwestlichen Teil von Burgund, nämlich den Landschaften Autunois, Charolais, Mâconnais und Châlonnais, gebildet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saône-et-Loire — (spr. ßohn e lŏahr), franz. Dep. in Burgund, 8627 qkm, (1901) 620.360 E.; Hauptstadt Maçon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Saône-et-Loire —   [sone lwaːr], Département im östlichen Mittelfrankreich, in Burgund, 8 575 km2, 545 000 Einwohner; Verwaltungssitz ist Mâcon.   …   Universal-Lexikon

  • SAÔNE-ET-LOIRE —    (620), an east midland department of France, bounded SE. and W. by the Saône and Loire; has a fine fertile surface, and is noted for its cattle and abundant output of wine; iron and coal are wrought, and its towns are busy with the manufacture …   The Nuttall Encyclopaedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.