Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier


Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier
Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier*
UNESCO-Welterbe Welterbe.svg

Augusta Treverorum.jpg
Modell der römischen Kaiserstadt Augusta Treverorum im 4. Jahrhundert
Staatsgebiet DeutschlandDeutschland Deutschland
Typ Kultur
Kriterien (i)(iii)(iv)(vi)
Referenz-Nr. 367
Regionª Europa
Geschichte der Einschreibung
Einschreibung 1986  (Sitzung 10)

* Der Name ist auf der Welterbe-Liste aufgeführt.
ª Die Region ist von der UNESCO klassifiziert.

Das Welterbe Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier bezeichnet eine Reihe von römischen und mittelalterlichen Kulturdenkmälern in Trier sowie in der Trierer Nachbargemeinde Igel, die 1986 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurden. Das im Jahr 16 v. Chr. als Augusta Treverorum gegründete Trier besticht durch die Vielzahl von in guter Qualität erhaltenen römischen Bauwerken. Auch die auf den römischen Fundamenten im Mittelalter erbauten christlichen Nachfolgebauten wurden mit in die Liste aufgenommen.

Am 1. Oktober 2009 wurde eine 100-€-Goldmünze mit dem Motiv „UNESCO Welterbe – Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier“ herausgegeben.

Kulturdenkmäler

Folgende Kulturdenkmäler wurden im Einzelnen in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trier — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Welterbe in Deutschland — Welterbestätten in der Bundesrepublik Deutschland, Stand 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal — Oberes Mittelrheintal* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Hildesheimer Dom — Dom St. Mariae und Michaeliskirche Hildesheim* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Dom — Aachener Dom* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserthermen (Trier) — Kaiserthermen, von innen Die Kaiserthermen in Trier sind die Überreste einer großflächigen römischen Badeanlage, die heute noch als eindrucksvolle Ruine besichtigt werden kann. Die erhaltenen Apsiden zeigen noch die römische Bauweise aus Lagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amphitheater (Trier) — Amphitheater von Trier Am …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Altstädte Stralsund und Wismar — ist der Name eines am 27. Juni 2002 von der UNESCO in die „Liste des Welterbes“ aufgenommenen Kulturgutes in Deutschland. Das zum Welterbe erklärte Gebiet umfasst Teile der Hansestädte Stralsund und Wismar in Mecklenburg Vorpommern, die in ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlösser Augustusburg und Falkenlust — Schlösser Augustusburg und Falkenlust* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Buchenurwälder in den Karpaten und alte Buchenwälder in Deutschland — Unter der Bezeichnung Buchenurwälder in den Karpaten und alte Buchenwälder in Deutschland führt die UNESCO 15 Buchenwälder in Deutschland, der Slowakei und der Ukraine als Weltnaturerbe. Inhaltsverzeichnis 1 Aufnahme 2 Einzelne Wälder 2.1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.