Kleinblittersdorf


Kleinblittersdorf
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Kleinblittersdorf
Kleinblittersdorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Kleinblittersdorf hervorgehoben
49.1566666666677.0391666666667200
Basisdaten
Bundesland: Saarland
Landkreis: Regionalverband Saarbrücken
Höhe: 200 m ü. NN
Fläche: 27,29 km²
Einwohner:

12.278 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 450 Einwohner je km²
Postleitzahl: 66271
Vorwahl: 06805
Kfz-Kennzeichen: SB
Gemeindeschlüssel: 10 0 41 514
Gemeindegliederung: 5 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rathausstr. 16-18
66271 Kleinblittersdorf
Webpräsenz: www.kleinblittersdorf.de
Bürgermeister: Stephan Strichertz (parteilos)
Lage der Gemeinde Kleinblittersdorf im Regionalverband Saarbrücken
Regionalverband Saarbrücken Saarland Frankreich Landkreis Saarlouis Landkreis Neunkirchen Saarpfalz-Kreis Großrosseln Völklingen Püttlingen Riegelsberg Heusweiler Quierschied Friedrichsthal Sulzbach Kleinblittersdorf SaarbrückenKarte
Über dieses Bild

Kleinblittersdorf (frz. Kleinbliederstroff) ist eine Gemeinde im Regionalverband Saarbrücken im Saarland.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Kleinblittersdorf liegt im äußersten Südosten des Regionalverbands und grenzt im Norden an die Landeshauptstadt Saarbrücken, im Osten an die Gemeinde Mandelbachtal (Saarpfalz-Kreis) und im Süden und Westen an Frankreich.

Geographisch liegt der Ort an der Saar, über die die Freundschaftsbrücke nach Frankreich in den Ort Grosbliederstroff führt.

Gemeindegliederung

Ortsteile:

Klima

Der Jahresniederschlag beträgt 991 mm und liegt damit im oberen Drittel der von den Messstellen des Deutschen Wetterdienstes erfassten Werte. Über 84 % zeigen niedrigere Werte an. Der trockenste Monat ist der April; am meisten regnet es im Dezember. Im niederschlagsreichsten Monat fällt etwa 1,5mal mehr Regen als im trockensten Monat. Die jahreszeitlichen Niederschlagsschwankungen liegen im unteren Drittel. In 30 % aller Orte schwankt der monatliche Niederschlag weniger.

Geschichte

Groß- und Kleinblittersdorf waren in Mittelalter und früher Neuzeit lediglich zwei an gegenüberliegenden Ufern der Saar gelegene Teile der im Jahr 777 gegründeten, lothringischen Gemeinde Bliederstorff.[2] Die Präfixe Groß- bzw. Klein- für die beiden Ortsteile tauchten erstmals Ende des 16. Jahrhunderts auf[3] und waren lediglich ein Indikator für die unterschiedliche Einwohnerzahl.[4] Durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses seit 1815 getrennt, gehörten beide Ortsteile nach dem deutsch-französischen Krieg ab 1871 zum Deutschen Reich, wenn auch zu unterschiedlichen Teilstaaten (G. zum Reichsland Elsaß-Lothringen, K. zur preußischen Rheinprovinz). Ab 1919 war Großblittersdorf wieder eine Gemeinde in Frankreich, während Kleinblittersdorf infolge des Versailler Vertrags in der französisch kontrollierten, aber teilautonomen Saarregion und ab 1935 im Dritten Reich lag. Von 1940 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs wieder gemeinsam im deutschen Herrschaftsbereich gelegen, folgte bis 1956 – wie schon von 1919 bis 1935 – erneut eine Zeit, in der beide Orte unter französischem Einfluss standen: Grosbliederstroff, wie es nun hieß, als Gemeinde im Département Moselle, Kleinblittersdorf im teilautonomen Saarland, das durch den Saarvertrag zum 1. Januar 1957 ein deutsches Bundesland wurde.

Politik

Gemeinderat

Kommunalwahl in Kleinblittersdorf 2009
Wahlbeteiligung: 65,6 %
 %
60
50
40
30
20
10
0
43,2%
37,6%
8,5%
6,7%
4,1%
Gewinne und Verluste
Im Vergleich zu 2004
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-7,5%
-2,4%
+8,5%
+1,8%
-0,4%
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/TITEL zu lang
CDU 43,2 % 15 Sitze (-4)
SPD 37,6 % 13 Sitze (-1)
Linke 8,5 % 2 Sitze (+2)
Grüne 6,7 % 2 Sitze (+2)
FDP 4,1 % 1 Sitz (+1)

Wahl am 7. Juni 2009

Bürgermeister

  • bis 2001: Günther Brettar, SPD
  • seit 2001: Stephan Strichertz, parteilos (Wiederwahl 2009)

Wappen

Blasonierung: „Geteilt von Gold und Blau, oben ein gestümmelter roter Adler, unten ein silberner Pfahl, begleitet rechts von einer schräggestellten goldenen Wolfsangel mit stumpfen Enden und zwei Mittelsprossen, links von einer schräggestellten goldenen Wolfsangel mit stumpfen Enden und einer Mittelsprosse, und belegt mit einem roten Brand.“

Partnerschaften

Kleinbittersdorf unterhält Gemeindepartnerschaften mit Behringen (Thüringen), Grosbliederstroff (Frankreich) und Sucé-sur-Erdre (Frankreich).

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Freundschaftsbrücke von 1993

Kleinblittersdorf ist über das ÖPNV-Angebot der Saarbahn GmbH auf dem Schienenweg mit Saarbrücken verbunden. Die Stadtbahn-Linie S1 verkehrt vom Ortsteil Kleinblittersdorf aus tagsüber alle 15 Minuten in das Stadtzentrum von Saarbrücken (ansonsten alle 30 Minuten), die Ortsteile Auersmacher und Hanweiler werden alle 30 (bzw. in Abend- und Nachtstunden alle 60) Minuten angefahren.

Zudem verfügen die Ortsteile von Kleinblittersdorf über ein Netz von Bushaltestellen, die von zwei Linien des Unternehmens SaarBahn&Bus bedient werden und auch als Zubringer für die Saarbahn fungieren.

Eine Fußgängerbrücke verbindet Kleinblittersdorf mit dem lothringischen Grosbliederstroff. (siehe hierzu: Freundschaftsbrücke (Deutschland–Frankreich))

Fußnoten

  1. Saarland.de – Fläche, Bevölkerung in den Gemeinden am 31.12.2010 nach Geschlecht, Einwohner je km² und Anteil an der Gesamtbevölkerung (PDF) (Hilfe dazu)
  2. im frühen Mittelalter Blit(t)haria villa, im 13. Jahrhundert als Bliederstroff bzw. Bliderstorff erwähnt
  3. Grossblietersdorff (1594), Blidertorf-le-Grand (1756), Blidestroff-le-Gros (1779)
  4. nach http://fr.wikipedia.org/wiki/Grosbliederstroff#Géographie; heute haben sich die Verhältnisse umgekehrt: 2006 zählte das aufgrund einer Kommunalreform allerdings auch flächenmäßig gewachsene Kleinblittersdorf 12.850 Einwohner, Grosbliederstroff hingegen nur 3.330 (1999), von denen etwa ein Fünftel die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

Weblinks

 Commons: Kleinblittersdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kleinblittersdorf — 49° 14′ 00″ N 7° 00′ 00″ E / 49.2333, 7.0000 …   Wikipédia en Français

  • Kleinblittersdorf — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = lat deg = 49 |lat min = 9 |lat sec = 30 lon deg = 7 |lon min = 2 |lon sec = 17 Lageplan = Bundesland = Saarland Landkreis = Saarbrücken Höhe = 197 342 Fläche = 27.29 Einwohner = 12837 Stand = 2006 …   Wikipedia

  • Kleinblittersdorf — Original name in latin Kleinblittersdorf Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.1578 latitude 7.03734 altitude 205 Population 12948 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Kleinblittersdorf — Kleinblịttersdorf,   Gemeinde im Stadtverband Saarbrücken, Saarland, an der Saar, die hier die Grenze zu Frankreich bildet, 13 000 Einwohner; Kunststoffverarbeitung, Sektkellerei …   Universal-Lexikon

  • Liste der Baudenkmäler in Kleinblittersdorf — In der Liste der Baudenkmäler in Kleinblittersdorf sind alle Baudenkmäler der saarländischen Gemeinde Kleinblittersdorf und ihren Ortsteilen aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste im Amtsblatt des Saarlandes vom 22 …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinblitersdorf — Kleinblittersdorf 49° 14′ 00″ N 7° 00′ 00″ E / 49.2333, 7.0000 …   Wikipédia en Français

  • Freundschaftsbrücke (Deutschland–Frankreich) — Die neue Freundschaftsbrücke von 1993 Die Freundschaftsbrücke (frz.: Pont de l amitié) überquert südlich von Saarbrücken die Saar und verbindet die heutzutage saarländische Gemeinde Kleinblittersdorf mit dem lothringischen Grosbliederstroff. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Saarbahn & Bus GmbH — Saarbahn GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Saarbrücken Webpräsenz Saarbahn Gm …   Deutsch Wikipedia

  • Saarbahn GmbH — Basisinformationen Unternehmenssitz Saarbrücken Webpräsenz Saarbahn Gm …   Deutsch Wikipedia

  • Sitterswald — Gemeinde Kleinblittersdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.