UCI World Tour


UCI World Tour
UCI World Tour

Die UCI World Tour ist eine ab dem Jahr 2011 vom Weltradsportverband UCI veranstaltete Serie bedeutender Eintages- und Etappenrennen.

Die UCI World Tour ist die Nachfolgeserie der an den Konflikten zwischen den Veranstaltern der Grand Tours Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España auf der einen Seite und der UCI auf der anderen Seite gescheiterten UCI ProTour. Sie vereinigt die ehemaligen ProTour-Rennen mit den Rennen des historischen Kalenders der zur ProTour oppositionellen Veranstalter,[1] die zuvor bereits übergangsweise im UCI World Calendar 2009 und 2010 zusammengefasst waren.

Teilnehmer sind die besonders lizenzierten UCI ProTeams. Außerdem können UCI Professional Continental Teams von dem jeweiligen Veranstalter eines Rennens eingeladen werden. Bei einzelnen Rennen ist außerdem ein Nationalteam des Gastgeberlandes zur Teilnahme berechtigt.[2]

Unterhalb der UCI World Tour werden kontinentale Rennserien, die UCI Continental Circuits, veranstaltet.

Sieger UCI ProTour, UCI World Calendar und UCI World Tour

Wettbewerb Fahrerwertung Mannschaftswertung Nationenwertung
UCI ProTour 2005 ItalienItalien Danilo Di Luca DanemarkDänemark Team CSC ItalienItalien Italien
UCI ProTour 2006 SpanienSpanien Alejandro Valverde DanemarkDänemark Team CSC SpanienSpanien Spanien
UCI ProTour 2007 AustralienAustralien Cadel Evans DanemarkDänemark Team CSC SpanienSpanien Spanien
UCI ProTour 2008 SpanienSpanien Alejandro Valverde SpanienSpanien Caisse d'Epargne SpanienSpanien Spanien
UCI World Calendar 2009 SpanienSpanien Alberto Contador LuxemburgLuxemburg Astana SpanienSpanien Spanien
UCI World Calendar 2010 SpanienSpanien Joaquim Rodríguez DanemarkDänemark Team Saxo Bank SpanienSpanien Spanien
UCI World Tour 2011 BelgienBelgien Philippe Gilbert BelgienBelgienOmega Pharma-Lotto SpanienSpanien Spanien

Weblinks

Einzelnachweise

  1. UCI-Presseerklärung zur Vereinigung der ProTour mit dem historischen Kalender v. 1. Oktober 2010
  2. UCI-Reglement für den Straßenradsport, dort: 2.1.005 International races and participation, abgerufen am 11. April 2011


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UCI World Tour — L UCI World Tour, appelé UCI ProTour jusqu en 2010, est une compétition cycliste regroupant des équipes et des courses cyclistes ayant obtenu une licence WorldTour. Elle a été créée en 2004 par l Union cycliste internationale sous le nom d UCI… …   Wikipédia en Français

  • UCI World Tour 2012 — UCI World Tour Die UCI World Tour 2012 umfasst 28 Radrennen, darunter die dreiwöchigen Rundfahrten Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España (Grand Tours), sowie wichtige Radsportklassiker, darunter die fünf Monumente des Radsports …   Deutsch Wikipedia

  • UCI World Tour 2011 — UCI World Tour Die UCI World Tour 2011 umfasst neben den 16 ehemaligen ProTour Rennen noch 10 weitere wie z. B. die Tour de France, den Giro d’Italia oder die Vuelta a España, welche in den Vorjahren durch eine eigene Kategorie (HIS –… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI World Tour 2011 — Infobox compétition sportive UCI World Tour 2011 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 1re Date 18 janvier …   Wikipédia en Français

  • UCI World Tour 2012 — Infobox compétition sportive UCI World Tour 2012 Sport Cyclisme sur route Organisateur(s) UCI Édition 2e Date 17 janvier …   Wikipédia en Français

  • UCI Africa Tour — Logo der UCI Africa Tour Die UCI Africa Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte afrikanische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI America Tour, UCI Asia Tour, UCI Europe… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI America Tour — Logo der UCI America Tour Die UCI America Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte amerikanische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI Africa Tour, UCI Asia Tour, UCI Europe …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Asia Tour — Logo der UCI Asia Tour Die UCI Asia Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte asiatische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI Africa Tour, UCI America Tour, UCI Europe Tour …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Europe Tour — Logo der UCI Europe Tour Die UCI Europe Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte europäische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI Africa Tour, UCI America Tour, UCI Asia… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Oceania Tour — Logo der UCI Oceania Tour Die UCI Oceania Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte ozeanische Straßenradsport Kalender. Sie gehört mit den anderen kontinentalen Rennserien (UCI Africa Tour, UCI America Tour, UCI Asia… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.