Wesley Sneijder


Wesley Sneijder
Wesley Sneijder

Wesley Sneijder 2010

Spielerinformationen
Geburtstag 9. Juni 1984
Geburtsort UtrechtNiederlande
Größe 170 cm
Position Offensiver Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
1991–2002 Ajax Amsterdam
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2007
2007–2009
2009–
Ajax Amsterdam
Real Madrid
Inter Mailand
126 (43)
52 (11)
52 0(8)
Nationalmannschaft2

2003–
Niederlande U-21
Niederlande

78 (23)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. September 2011
2 Stand: 6. September 2011

Wesley Sneijder (* 9. Juni 1984 in Utrecht) ist ein niederländischer Fußballspieler, der seit dem Sommer 2009 bei Inter Mailand in der italienischen Serie A unter Vertrag steht und zudem aktueller Nationalspieler seines Landes ist. Aufgrund seiner präzisen Weitschüsse und Freistöße trägt er mittlerweile den Spitznamen Sniper (Scharfschütze).

Er hat einen älteren Bruder, Jeffrey Sneijder, der ebenfalls Profi-Fußballer war und mittlerweile seine Karriere beendet hat. Sein jüngerer Bruder Rodney spielt momentan für den FC Utrecht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Im Verein

Wesley Sneijder kann sowohl im zentralen wie auch im linken Mittelfeld vielseitig eingesetzt werden. Ihn zeichnen vor allem der präzise wie kraftvolle Schuss aus, trotz seiner oftmals als zu schmächtig bezeichneten Figur (170 cm, 67 kg). Sein Profiligadebüt feierte Sneijder mit Ajax Amsterdam beim 6:0-Auswärtssieg gegen Willem II Tilburg am 2. Februar 2003. Sein erstes Tor erzielte er am 5. März 2003 beim 4:1-Heimerfolg gegen den FC Groningen.

Im August 2007 wechselte Sneijder für 27 Millionen Euro zum spanischen Rekordmeister Real Madrid in die Primera Division, wo er einen Vertrag bis 2012 unterschrieb. Für Ajax Amsterdam war dies die bis dahin höchste jemals kassierte Ablösesumme für einen Spieler. Bei Real Madrid trug er zunächst die Rückennummer 23, erhielt aber nach einem Jahr die Spielmachernummer 10. In den ersten drei Ligaspielen für Real erzielte Sneijder vier Tore und sicherte sich einen Stammplatz.

Im August 2009 verpflichtete Inter Mailand Sneijder für eine Transfersumme von circa 15 Millionen Euro. Bei Inter unterschrieb er einen Vier-Jahres-Vertrag und erhielt wie in Madrid die prestigeträchtige Rückennummer 10. Am 3. Oktober 2009 erzielte er gegen Udinese Calcio in der 93. Minute das 2:1 im Giuseppe-Meazza-Stadion, das auch zugleich sein erstes Tor für die Nerazzuri war. Mit Inter gewann Sneijder 2010 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League. Im Champions League-Finale gegen Bayern München bereitete er das 1:0 durch Diego Milito vor. Für seine Leistungen wurde Sneijder u. a. mit dem Titel UEFA Mittelfeldspieler des Jahres ausgezeichnet.[1]

In der Nationalmannschaft

Sein erstes Spiel für die niederländische Nationalmannschaft absolvierte Sneijder am 30. April 2003 gegen Portugal, davor war er bereits bei der U-21 zum Einsatz gekommen. Er gehörte zur Stammformation der Niederländer bei der WM 2006 und stand auch bei der EM 2008 im Kader der Elftal. In den ersten zwei Gruppenspielen gegen Frankreich und Italien erzielte er jeweils ein Tor und wurde zum Spieler des Tages gekürt.

Anfang Juni 2010 wurde er in den Kader für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika berufen. Dort traf er insgesamt fünf Mal: In der Vorrunden-Begegnung gegen Japan zum 1:0, im Achtelfinale gegen die Slowakei zum 2:0, er schoss beide Tore der Elftal bei ihrem 2:1-Viertelfinalsieg gegen Brasilien sowie den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer beim 3:2-Halbfinalsieg gegen Uruguay. Im Finale musste sich die Niederlande allerdings Spanien mit 0:1 geschlagen geben. Dennoch wurde Sneijder in vier von insgesamt sieben Spielen zum Man of the Match ernannt und nach dem Turnier mit dem Silbernen Ball als zweitbester Spieler und mit dem Bronzenen Schuh als drittbester Torschütze ausgezeichnet.

Privates

Wesley Sneijders Brüder Jeffrey und Rodney wurden ebenfalls Fußballprofis.

Wesley Sneijder war von 2005 bis 2009 mit Ramona Streekstra verheiratet.[2] Aus der Ehe ging ein Sohn namens Jessey hervor, welchem er sein Tattoo auf seinem linken Oberarm gewidmet hat.[3]

Der frühere Protestant Wesley Sneijder ist im Jahr 2010 zum römisch-katholischen Glauben konvertiert.[4]

Im gleichen Jahr heiratete er Yolanthe Cabau van Kasbergen, eine spanisch-niederländische Schauspielerin.

Erfolge/Titel

mit Ajax Amsterdam

mit Real Madrid

mit Inter Mailand

Ehrungen

Weblinks

 Commons: Wesley Sneijder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Goal.com: Wesley Sneijder bester UEFA-Mittelfeldspieler des Jahres, 26. August 2010.
  2. http://www.telegraaf.nl/prive/3053618/__Wesley_en_Ramona_uit_elkaar__.html
  3. http://www.mirrorfootball.co.uk/opinion/blogs/football-spy/Wesley-Sneijder-profile-10-things-you-need-to-know-about-Manchester-United-target-plus-video-of-him-in-action-article516757.html?nocache=1287756375690&showResult=604867#poll_604867
  4. http://www.dailymail.co.uk/sport/worldcup2010/article-1293671/The-worlds-Holland-star-Wesley-Sneijder.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wesley Sneijder — Wesley Sneijder …   Wikipédia en Français

  • Wesley Sneijder — Wesley Sneijder …   Wikipedia Español

  • Wesley Sneijder — 30||9||2||0||5||0||37||9 ] Personal lifeSneijder married Ramona Streekstra on June 18, 2005. They have one son, Jessey, born September 4, 2006.On 8 May 2008, it was reported that Sneijder had prevented his younger brother Rodney from a summer… …   Wikipedia

  • Sneijder — ist der Familienname folgender Personen: Jeffrey Sneijder (* 1982), niederländischer Fußballspieler Rodney Sneijder (* 1991), niederländischer Fußballspieler Wesley Sneijder (* 1984), niederländischer Fußballspieler Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Wesley — ist der Familiennamen folgender Personen: Charles Wesley (1707–1788), englischer Theologe Fred Wesley (* 1944), US amerikanischer Posaunist Glen Wesley (* 1968), kanadischer Eishockeyspieler James Paul Wesley (1921–2007), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Wesley — may refer to: urname*The Wesley family, founders of Methodism and noted musicians, including: **Samuel Wesley (poet) (1662 1735), minister and Stuart poet **John Wesley (1703 1791), son of the above, the Founder of the Methodist denomination of… …   Wikipedia

  • Rodney Sneijder — Spielerinformationen Geburtstag 31. März 1991 Geburtsort Utrecht, Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Phase à élimination directe de la Coupe du monde de football 2010 — Article principal : Coupe du monde de football de 2010. La phase à élimination directe de la Coupe du monde de football 2010 oppose les 16 équipes qualifiées à l issue du premier tour. Ces équipes se rencontrent dans des matchs à élimination …   Wikipédia en Français

  • Équipe des Pays-Bas de football à la Coupe du monde 2010 — Fédération : Koninklijke Nederlandse Voetbalbond Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Gruppe C — In der Gruppe C der Fußball Europameisterschaft 2008 befanden sich die Weltmeister und Vizeweltmeister von 2006, Italien und Frankreich, sowie die starke Mannschaft der Niederlande, weshalb diese Gruppe im Vorfeld als die schwierigste galt. Die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.