Jasper Tudor, 1. Duke of Bedford


Jasper Tudor, 1. Duke of Bedford
Wappen Jaspers

Jasper Tudor, 1. Duke of Bedford (* 1431; † 21./26. Dezember 1495) war der Onkel von König Heinrich VII. von England.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Jasper war der zweite Sohn von Owen Tudor und der früheren Königin Katharina von Valois, Witwe von König Heinrich V.. Er war der Halbbruder von Heinrich VI., der Jasper 1452 oder 1453 zum Earl of Pembroke machte. Obwohl es ob der Legitimität Jaspers und seiner zwei Brüder Unsicherheiten gab, wurde die womöglich heimliche Hochzeit seiner Eltern von den Autoritäten nicht beachtet. Er genoss von seiner Geburt bis 1461 alle Vorrechte, auch als er die Hauptperson eines Verrat wurde, in dem es darum ging, Heinrich VI. gegen das Haus York unterstützt zu haben, welches diesen schließlich entmachtete und das Haus Lancaster auf dem Thron ablöste.

Jasper war ein Abenteurer mit einer beträchtlichen militärische Sachkenntnis, die er in den Anfängen der Rosenkriege erworben hatte. Nach seiner Niederlage bei der Schlacht von Mortimer's Cross gegen Edward, Earl of March blieb er in Kontakt mit Margarete von Anjou, der Frau von Heinrich VI., als sie für die Wiedergewinnung des Erbes ihres Sohnes kämpfte, und er hielt Denbigh Castle für das Haus Lancaster. Jasper Tudor erzog auch seinen Neffen Heinrich, der spätere Heinrich VII. bis 1461. Danach wurde dessen Aufsicht von William Herbert übernommen. Nach der Wiederkehr des Königs Eduard IV. aus dem Haus York im Jahr 1471 nahm Jasper den jugendlichen Heinrich mit ins Exil in die Bretagne. Dank ihm erwarb Heinrich das taktische Wissen, das den späteren Sieg über Richard III. in der Schlacht von Bosworth Field möglich machte. Nach Heinrichs Thronbesteigung im Jahr 1485 erhielt Jasper alle früheren Titel, auch den des Ritters des Hosenbandordens, zurück. Er wurde zum Duke of Bedford ernannt. 1488 nahm er Cardiff Castle ein.

Tudor starb im Dezember 1495 und wurde in der Keynsham Abbey in Somerset begraben.[1]

Heirat und Kinder

Thomas Cromwell, Bruder von Catherine Cromwell

Jasper heiratete am 7. November 1485 Katherine Woodville (1458–1513). Katherine war die Tochter von Richard Woodville, 1. Earl Rivers und Jacquetta von Luxemburg. Sie war die Schwester von Elizabeth Woodville, Anthony Woodville, 2. Earl Rivers, und Richard Woodville, 3. Earl Rivers und auch die Witwe von Henry Stafford, 2. Duke of Buckingham.

Jasper und Katherine hatten möglicherweise einen frühgeborenen Sohn (* 1490). Katherine überlebte Jasper und heiratete später Sir Richard Wingfield von Kimbolton Castle. Der Überlieferung nach hatte Jasper zwei illegitime Töchter:

  • Helen Tudor (* ca. 1459), Ehefrau eines Stoffhändlers, der entweder als William oder John Gardiner (* ca. 1446) bekannt ist, und Mutter von Stephan Gardiner, Bischof von Winchester (* ca. 1483; † 12. November 1555)
  • Joan Tudor, Ehefrau von William ap Yevan und überlieferte Mutter von Morgan ap Williams. Morgan wurde später mit Catherine Cromwell, einer älteren Schwester des Tudor-Staatsmanns Thomas Cromwell, 1. Earl of Essex, verheiratet. Sie waren in der vierten Generation Vorfahren von Oliver Cromwell.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://thepeerage.com/p10200.htm#i101995

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duke of Bedford — Dukedom of Bedford 5th Creation Creation date 11 May 1694 Created by King William III Queen Mary II Peerage Peerage of England …   Wikipedia

  • Duke of Bedford — John Russell, 4. Duke of Bedford Duke of Bedford (nach dem Ort Bedford in England benannt) ist ein britischer erblicher Adelstitel, der mehrfach in der Peerage of England vergeben wurde. Der Titel wird von der Familie Russell geführt. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jasper Tudor —  Pour les autres membres de cette famille, voir : Tudor et pour les homonymes, voir Jasper (homonymie). écartelé en 1 et 4 d azur aux trois fleurs de lys d or et en 2 et 3 de gueules aux trois léopards …   Wikipédia en Français

  • Jasper Tudor — (Welsh: Siasbar Tudur ): c. 1431 ndash; December 21/26, 1495, Earl of Pembroke and 1st Duke of Bedford, was the uncle of King Henry VII of England and the architect of his successful conquest of England and Wales in 1485.LineageJasper was the… …   Wikipedia

  • Tudor, Jasper, Earl of Pembroke and Duke of Bedford — (c. 1431–1495)    As a half brother of HENRY VI and a member of an ancient Welsh family, Jasper Tudor, earl of Pembroke, rallied WALES for the house of LANCASTER during the WARS OF THE ROSES. As uncle of Henry Tudor, earl of Richmond, the future… …   Encyclopedia of the Wars of the Roses

  • Bedford, Jasper Tudor, duke of, Earl Of Pembroke — ▪ Welsh noble byname  Jasper Of Hatfield  born c. 1430 died December 21/26, 1495       leader of the Lancastrians in Wales, uncle and guardian of Henry, earl of Richmond, afterward Henry VII of England.       The second son of Owen Tudor, founder …   Universalium

  • Tudor — NOTOC Tudor is a male Christian name or given name used in Wales, and Romania, equivalent to Theodore . In Wales, Tewdwr was an older spelling, later being Anglicised to Tudor .Due to evolving Welsh naming conventions, it gradually migrated to… …   Wikipedia

  • Jasper (name) — This article is about the given name. For other meanings, see Jasper (disambiguation). Jasper Gender Either Other names Related names Casper, Gasper, Jesper Jasper is a given name. The name means spotted or speckled stone and is derived from… …   Wikipedia

  • Bedford, Duke of —    see Tudor, Jasper, Earl of Pembroke and Duke of Bedford …   Encyclopedia of the Wars of the Roses

  • Owen Tudor — Owain ap Maredudd ap Tudur (in die englische Geschichte unter dem anglizierten Namen Owen Tudor eingegangen, * ca. 1400; † 2. Februar 1461 (hingerichtet) in Hereford während der englischen Rosenkriege) war der Stammvater des Hauses Tudor. Er war… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.