James Fisk (Unternehmer)


James Fisk (Unternehmer)

James Fisk, genannt Big Jim (* 1. April 1834 in Bennington, Vermont, USA; † 6. Januar 1872 in New York, N.Y.), war ein US-amerikanischer Unternehmer und Spekulant.

Lebenslauf und Unternehmungen

Nach einer kurzen Schullaufbahn schloss sich Fisk einem Zirkus an, wurde später Hotelkellner und ging wie sein Vater hausieren. Schließlich nahm er eine Stelle als Verkäufer bei einer Bostoner Textilfirma an. Seine Begabung und sein Fleiß brachten ihm bald einen Anteil am Geschäft ein. Dadurch, und mit dem Schmuggel von Baumwolle, den er während des Bürgerkrieges betrieb, gelangte Fisk zu ansehnlichem Reichtum. Doch seine Spekulationen brachten ihn bald um sein Vermögen.

1864 wurde Fisk Börsenmakler in New York und Partner von Daniel Drew, dem er im Kampf gegen Cornelius Vanderbilt half. Durch Drew kam er gemeinsam mit Jay Gould in den Vorstand der Erie Railroad.

Gemeinsam mit Gould trickste er wenig später seinen Partner Drew aus und erlangte so die Kontrolle über die Erie Railroad. Fisk und Gould betrieben Börsen-Freibeuterei, Bestechung von hohen Politikern (wie Boss Tweed) und Gerichten. Ihr Versuch, den Goldmarkt aufzukaufen, wurde jedoch 1869 vom fatalen Schwarzen Freitag vereitelt.

Ein Streit mit Edward S. Stokes um Geld und das Broadway-Showgirl Josie Mansfield endete tragisch. Stokes erschoss Big Jim Fisk am 6. Januar 1872 in New York.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Fisk — ist der Name folgender Personen: James Fisk (Senator) (1763–1844), US amerikanischer Politiker James Fisk (Unternehmer) (1834–1872), US amerikanischer Unternehmer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung me …   Deutsch Wikipedia

  • Fisk — ist der Familienname folgender Personen: Carlton Fisk (* 1947), US amerikanischer Baseballspieler Eliot Fisk (* 1958), US amerikanischer klassischer Gitarrist James Fisk (Senator) (1763–1844), US amerikanischer Politiker James Fisk (Unternehmer)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • NYSE — New York Stock Exchange Unternehmensform Incorporated Gründung 17. Mai 1792 …   Deutsch Wikipedia

  • New Yorker Börse — New York Stock Exchange Unternehmensform Incorporated Gründung 17. Mai 1792 …   Deutsch Wikipedia

  • Ulysses Grant — Ulysses S. Grant Ulysses S. Grant Ulysses Simpson Grant (* 27. April 1822 in Point Pleasant, Clermon …   Deutsch Wikipedia

  • Ulysses Simpson Grant — Ulysses S. Grant Ulysses S. Grant Ulysses Simpson Grant (* 27. April 1822 in Point Pleasant, Clermon …   Deutsch Wikipedia

  • Bennington (Vermont) — Bennington Bennington um 1887 Lage in Vermont …   Deutsch Wikipedia

  • 1834 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1800er | 1810er | 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | ► ◄◄ | ◄ | 1830 | 1831 | 1832 | 1833 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Jay Gould — Jason „Jay“ Gould Jay Gould, eigentlich Jason Gould, (* 27. Mai 1836 in Roxbury, New York; † 2. Dezember 1892 in New York City) war ein US amerikanischer Anleger und Unternehmer. Gould wurde von Portfolio.com in die Liste der schlechtesten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.