Guanqiu Jian


Guanqiu Jian

Guanqiu Jian (chinesisch 毌丘儉 Gùanqiū Jiǎn), Großjährigkeitsname Zhong Gong (chinesisch 仲恭 Zhòng Gōng; † 255), war ein chinesischer General der Wei-Dynastie und für seine Kampagnen gegen Gongsun Yuan und Goguryeo bekannt.

毌丘儉帶步騎兵萬人出玄菟討伐高句麗

Der Wei-Kaiser Cao Rui war ihm wohlgesinnt. Er sandte ihn 237 in die Liaodong-Kommandantur, um den lokalen Kriegsherrn Gongsun Yuan zu besiegen, aber er wurde von einer Flut aufgehalten. Im nächsten Jahr hatten er und Sima Yi mit der Kampagne Erfolg, wofür Guanqiu Jian den Titel des Marquis von Anyi (安邑候) erhielt.

244 führte Guanqiu Jian die zweite Strafexpedition nach Goguryeo. Er besiegte die Goguryeo-Armee unter der Führung des Königs Gong () am Tongjia-Fluss und nahm ihre Hauptstadt Wandu ein. Während der dritten Kampagne im nächsten Jahr eroberte er die Hauptstadt erneut und zwang den König zur Flucht nach Südosten. Eine Unterabteilung der Armee erreichte die Ostküste der Halbinsel, eine andere erreichte die nördliche Mandschurei. Zur Erinnerung an den Eroberungsfeldzug wurde ein Steinrelief während der Kampagne aufgestellt. Ein Teil davon wurde 1905 entdeckt. Heute wird es „Monument für Guanqiu Jian, Leistungen eingraviert“ (毌丘儉紀功碑) genannt.

Guanqiu Jian wurde in einer Revolte gegen Sima Shi, den Regenten für Cao Fang, besiegt und getötet. Manche Scholasten halten diese Tat für eine Konsequenz seiner Loyalität gegenüber der Cao-Familie, andere tun es als bloße Auflehnung ab.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Guanqiu Jian — Chinese t=毌丘儉 s=毋丘俭 p=Gùanqiū JiǎnGuanqiu Jian (courtesy name: 仲恭 Zhòng Gōng, died 255) was a Chinese general of the Kingdom of Wei and renowned for his campaigns against Gongsun Yuan and Goguryeo.LifeGuanqiu Jian was favored by Emperor Ming of… …   Wikipedia

  • Guanqiu Jian — 毌丘儉帶步騎兵萬人出玄菟討伐高句麗 Guanqiu Jian était inspecteur impérial de la province de You sous les Wei. Il informa l’empereur Cao Rui des intentions rebelles de Gongsun Yuan en l’an 237 et parvint avec Sima Yi à écraser l’insurrection. Puis durant les… …   Wikipédia en Français

  • Guanqiu Xiu — Chinese t=毌丘秀 s=毋丘秀Guanqiu Xiu an officer of Wei during the Three Kingdoms Period of China. Xiu was the younger brother of Guanqiu Jian. Xiu was also involved in the revolt of Jian. Following the defeat of Wen Qin however during this conflict,… …   Wikipedia

  • Guanqiu Dian — Chinese t=毌丘甸 s=毋丘甸Guanqiu Dian an officer of the Kingdom of Wei during the Three Kingdoms Period of China. Dian was the eldest son of Guanqiu Jian. When the current emperor of Wei, Cao Fang was forced into retreat by that of Sima Shi, Dian… …   Wikipedia

  • Guanqiu Xun — Chinese t=毌丘旬 s=毋丘旬Guanqiu Xun was the son of Guanqiu Jian, a military officer who served the Kingdom of Wei during the Three Kingdoms period. Personal information * Father ** Guanqiu Jian (毌丘儉) * Uncle ** Guanqiu Xiu (毌丘秀) * Brother ** Guanqiu… …   Wikipedia

  • Wuqiu Jian — Guanqiu Jian (chin. 毌丘儉, Gùanqiū Jiǎn), Großjährigkeitsname Zhong Gong (chin. 仲恭, Zhòng Gōng; † 255), war ein chinesischer General der Wei Dynastie und für seine Kampagnen gegen Gongsun Yuan und Goguryeo bekannt. Der Wei Kaiser Cao Rui war ihm… …   Deutsch Wikipedia

  • Anexo:Personajes de los Tres Reinos — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Cao Mao — Emperor of Cao Wei Born 241 Died 260 (aged 19) Predecessor Cao Fang Successor Cao Huan …   Wikipedia

  • Records of Three Kingdoms — Sangokushi redirects here. For the video game series, see Sangokushi (video game series). Records of Three Kingdoms (simplified Chinese: 三国志; traditional Chinese: 三國志; pinyin: Sānguó Zhì), is regarded as the official and authoritative historical… …   Wikipedia

  • 255 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert | ► ◄ | 220er | 230er | 240er | 250er | 260er | 270er | 280er | ► ◄◄ | ◄ | 251 | 252 | 253 | 254 | …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.