Colima (Bundesstaat)


Colima (Bundesstaat)
Estado Libre y Soberano de Colima
Wappen von Estado Libre y Soberano de Colima
Colima in Mexico (location map scheme).svg
Hauptstadt Colima
Fläche 5.191 km² (Rang 28)
Einwohnerzahl 542.627 (Rang 31)
Bevölkerungsdichte 105 Einwohner pro km²
(Zensus 2000)
Gouverneur Jesús Silverio Cavazos Ceballos (PRI)
(2005–2009)
Bundesabgeordnete PRI = 1
PAN = 1
(Insgesamt 2)
Senatoren PAN = 2
PRI = 1
ISO 3166-2 MX-COL
Postalische Abkürzung Col.
Website www.colima-estado.gob.mx

Der mexikanische Bundesstaat Colima ist mit 571.000 Einwohnern auf einer Fläche von 5,191 km² der drittkleinste Bundesstaat in Mexiko. Der bekannteste Ort ist das Seebad Manzanillo. Hauptstadt ist Colima.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Lage

Colima liegt im Südwesten Mexikos zwischen den Bundesstaaten Michoacán und Jalisco. Im Süden grenzt der Bundesstaat an den Pazifik. Zum Bundesstaat Colima gehören auch die Revillagigedo-Inseln.

Klima

Colima zeichnet sich durch eine große Anzahl unterschiedlicher Mikroklimata aus. In Meeresnähe ist es tropisch schwülwarm, je weiter man ins Landesinnere fährt, desto gemäßigter wird es durch die Höhe. Der Berg Nevado de Colima trägt durch die Höhe teilweise sogar Schnee. Unterirdische vulkanische Adern des Fuego de Colima heizen dagegen an manchen Stellen den Boden auf.

Flora und Fauna

Durch die vielen unterschiedlichen Mikroklimata sind auch Flora und Fauna sehr heterogen. In Colima ist die Mexikanische Rotknie-Vogelspinne und die Sonora-Pracht-Erdschildkröte beheimatet. Colima beherbergt den Volcán Nevado de Colima Nationalpark.

Geschichte

Über die Herkunft des Namens Colima wurden viele Spekulationen angestellt. Die neuesten Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Colima vom Nahuatl Acolman kommt, was so viel wie „Ort, wo sich das Wasser windet“ oder „Ort, den der Fluss durchquert“ bedeutet. Colima gehörte zur Chimalhuacán-Konföderation, die mit den Purépecha verfeindet war und daher (nach dem Motto „der Feind meines Feindes ist mein Freund“) gute Beziehungen zu den Azteken unterhielt. Während der Kolonialzeit war Colima durch seinen Hafen eine wichtige Handelsregion. Colima ist seit 1857 ein eigener Bundesstaat.

Politik

Der gegenwärtige Präsident von Colima heißt Jesús Silverio Cavazos Ceballos (PRI). Der Präsident des Bundesstaates Colima hat die exekutive Macht. Er wird von den Bürgern Colimas alle sechs Jahre direkt gewählt; eine Wiederwahl ist ausgeschlossen. Die Legislative bildet der Congreso del Estado de Colima, der von 25 Abgeordneten gebildet wird. Die Judikative hält der Oberste Gerichtshof von Colima.

Gliederung

Der Bundesstaat ist in zehn Gemeindegebiete aufgegliedert, die jeweils nach der größten Ortschaft benannt sind.

Municipios de Colima.jpg
Gemeindeschlüssel Gemeinde Einwohner (2005)
001 Armería 24.939
002 Colima 132.273
003 Comala 19.495
004 Coquimatlán 17.363
005 Cuauhtémoc 25.576
006 Ixtlahuacán 4.759
007 Manzanillo 137.842
008 Minatitlán 7.478
009 Tecomán 98.150
010 Villa de Álvarez 100.121

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildung

Die Universität von Colima hat die Stadt in den letzten Jahren überregionale Bedeutung bekommen. Die Universität gilt als eine der besten öffentlichen Universitäten Mexikos.

Kultur

Seit fast 500 Jahren findet jedes Jahr in der ersten Novemberwoche die Feria de Colima statt – eines der größten und ältesten Volksfeste in Mexiko.

Weblinks

 Commons: Colima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colima — bezeichnet einen Vulkan in Mexiko, siehe Colima (Vulkan) eine Spinnengattung Orte in den Vereinigten Staaten: Colima (Georgia) Colima (Kalifornien) in Mexiko: Colima (Stadt) Colima (Bundesstaat) Siehe auch: Colima Sperlingskauz (Glaucidium… …   Deutsch Wikipedia

  • Colima (Vulkan) — Colima Volcán de Colima Höhe 3.860 m …   Deutsch Wikipedia

  • Colima (Stadt) — Wappen Karte Basisdaten Staat: Mexiko Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Colima — I Colịma,   Stilbezeichnungen innerhalb der westmexikanischen Kulturen.   II Colịma,   Name von geographischen Objekten:    1) Colịma, Hauptstadt des Bundesstaates Colima, Mexiko, 490 m über dem Meeresspiegel, in der fruchtbaren Talebene des… …   Universal-Lexikon

  • Nevado de Colima — Colima Der Colima Vulkan vom Landsat Satelliten aus gesehen. Höhe 4.330 m …   Deutsch Wikipedia

  • Mexico (Bundesstaat) — Estado de México Karte Mexikos México hervorgehoben Hauptstadt Toluca de Lerdo Fläche 21.355 km² (Rang 25) …   Deutsch Wikipedia

  • Mexiko (Bundesstaat) — Estado de México Karte Mexikos México hervorgehoben Hauptstadt Toluca de Lerdo Fläche 21.355 km² (Rang 25) …   Deutsch Wikipedia

  • Universidad de Colima — Gründung: 16. September 1940 Präsident: Miguel Ángel Aguayo López …   Deutsch Wikipedia

  • Nevado-de-Colima-Nationalpark — Im Nationalpark Nevado de Colima Der Nationalpark Nevado de Colima ist ein mexikanischer Nationalpark bei Zapotlán, Jalisco und beherbergt den aktiven Vulkan Volcan de Colima mit 3730 Meter Höhe sowie den erloschenen Vulkan Nevado de Colima mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Feria de Colima — Die Feria de Colima, eigentlich Feria de Todos Santos Colima , ist der größte Jahrmarkt in Colima, und damit einer der größten Jahrmärkte in Mexiko. Der Jahrmarkt findet seit 1572 nahezu jedes Jahr in den ersten Novemberwochen statt und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.