Coahuila


Coahuila
Coahuila de Zaragoza
Wappen von Coahuila de Zaragoza
Coahuila in Mexico (location map scheme).svg
Hauptstadt Saltillo
Fläche 149.982 km² (Rang 3)
Einwohnerzahl 2.474.692 (Rang 16)
Bevölkerungsdichte 17 Einwohner pro km²
(Zensus 2005)
Gouverneur Humberto Moreira Valdés (PRI)
(2005–2011)
Bundesabgeordnete PRI = 6
(anhängig: 1)
(Insgesamt 7)
Senatoren PAN = 2
PRI = 1
ISO 3166-2 MX-COA
Postalische Abkürzung Coah.
Website www.coahuila.gob.mx

Coahuila – oder Coahuila de Zaragoza – ist ein mexikanischer Bundesstaat im Norden des Landes, an der Grenze zu Texas, die der Rio Grande in einem weiten Bogen bildet. Die Grenze ist insgesamt 512 km lang. Die angrenzenden mexikanischen Bundesstaaten sind im Osten Nuevo León, im Süden San Luis Potosí und Zacatecas sowie im Westen Durango und Chihuahua.

Coahuila de Zaragoza hat 2 474 692 Einwohner (Zensus Oktober 2005) nach einem starken Bevölkerungswachstum in den vergangenen Jahren (etwa 2,3 Mio. 2000, 2,2 Mio. 1995 und 2,0 Mio. 1990). Dies entspricht etwa 2,4 % der mexikanischen Bevölkerung (Platz 16 der mexikanischen Bundesstaaten). Die Fläche von 149.982 km² entspricht etwa 7,7 % der Fläche des Staates Mexiko, woraus sich eine mittlere Besiedelungsdichte von 17 Einwohnern pro km² errechnet. Deutlich unter dem mexikanischen Mittel von 50 Einwohnern pro km².

Der größte Teil des Landes besteht aus Wüstensteppe der Chihuahua-Wüste, die Sierra Madre Oriental bildet die östliche Grenze zu Nuevo León. Hauptstadt ist Saltillo. Andere wichtige Städte sind Torreón, Monclova, Piedras Negras und Ciudad Acuña, die insgesamt über 60 % der Bevölkerung Heimat geben. Die restlichen knapp 40 % der Bevölkerung verteilen sich auf die restlichen 34 Gemeinden (Municipios), von denen die kleinste 1 030 Einwohner zählt.

Orte und Municipios

Weblinks

Landkreise von Coahuila

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coahuila — de Zaragoza Estado Libre y Soberano de Coahuila État libre et souverain de Coahuila …   Wikipédia en Français

  • Coahuila —   [koa u̯ila], Bundesstaat Mexikos, im Norden an der Grenze gegen die USA, 151 445 km2, (2000) 2,3 Mio. Einwohner; Hauptstadt ist Saltillo. Coahuila umfasst das nördliche mexikanische Hochland mit dem Bolsón de Mapimí und den nördlichen Teil der… …   Universal-Lexikon

  • Coahuīla — (Cohahuila), Staat der Republik Mexiko, zwischen 25° und 29°50 nördl. Br., von Nuevo Leon, San Luis Potosi, Zacatecas, Durango, Chihuahua und Texas umgrenzt und von letzterm durch den Rio Grande getrennt, 165,099 qkm mit (1900) 280,899 Einw. (1,7 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Coahuila — Coahuila, Staat im Innern des nördl. Mexiko, 165.099 qkm, (1900) 296.938 E.; Hauptstadt Saltillo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Coahuila — [kō΄ə wē′lə] state of N Mexico, on the Texas border: 58,522 sq mi (151,571 sq km); pop. 1,972,000; cap. Saltillo …   English World dictionary

  • Coahuila — For the Native American people, see Cahuilla. Coahuila Estado Libre y Soberano de Coahuila de Zaragoza   State   …   Wikipedia

  • Coahuila — /kaw ah wee lah/, n. a state in N Mexico. 1,334,000; 58,067 sq. mi. (150,395 sq. km). Cap.: Saltillo. * * * State (pop., 2000: 2,298,070), northeastern Mexico. It covers 57,908 sq mi (149,982 sq km), and its capital is Saltillo. Coahuila occupies …   Universalium

  • Coahuila — ► Estado de México, en la región N, fronterizo con E.U.A.; 151 571 km2 y 1 937 209 h. Cap., Saltillo. Sierra Madre Oriental al E y llano al O. Ganadería. * * * Estado (pob., 2000: 2.298.070 hab.) en el nordeste de México. Cubre una superficie de… …   Enciclopedia Universal

  • Coahuila — noun A state of Mexico. Syn: Coahuila de Zaragoza …   Wiktionary

  • Coahuila — Sp Koahuilà Ap Coahuila L ŠR Meksikos v ja …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.