Britische Universitäten


Britische Universitäten

Britische Universitäten und das Britische Hochschulwesen unterscheiden sich teilweise stark von denen kontinentaleuropäischer Länder.

Bis heute führend sind die im 13. Jahrhundert gegründeten Universitäten Oxford und Cambridge. Ihre singuläre Stellung, die auch in der zusammenfassenden Bezeichnung Oxbridge zum Ausdruck kommt, haben sie dadurch erhalten, dass bis ins 19. Jahrhundert in England keine weitere Universität gegründet wurde. Die Liste der Ancient Universities umfasst deshalb außer Oxford und Cambridge lediglich vier vor dem 19. Jahrhundert gegründete Schottische Universitäten:

Charakteristisch für die englischen Universitäten (Oxford und Cambridge) ist das College-System: Man ist primär Mitglied eines Colleges, und dadurch Mitglied der Universität.

Die schottischen Universitäten (St Andrews, Aberdeen, Glasgow, Edinburgh) sind kirchliche Gründungen (Ausnahme: Edinburgh, städtische Gründung), in ihnen gibt es kein College-System, wenn auch einige Colleges incorporiert sind und diese einen besonderen Charakter haben (Beispiele: St Mary's in St Andrews und New College in Edinburgh (beides theologische Fakultäten)). Während es in England bis ins 19. Jahrhundert nur zwei Universitäten gab, hatte Schottland schon vier Universitäten, bei denen der Zugang zu den Abschlüssen allen Männern offenstand.

Die 1836 gegründete Universität London ist ein Gebilde eigener Art: Sie umfasst einerseits Colleges (Listed Bodies), die auf einen Abschluss der University of London vorbereiten, andererseits aber auch Institutionen mit eigenem Prüfungsrecht (Recognised Bodies), darunter so weltberühmte wie die London School of Economics and Political Science. Anstoß für die Gründung der Universität London gab unter anderem das Insistieren von Oxford und Cambridge auf einer theologischen Prüfung, die bis 1875 Voraussetzung für die Graduierung zum Master of Arts war und die de facto Juden und Dissenter von höheren Studien ausschloss.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Universitäten in Tschechien — Karte der Tschechischen Republik Die Tschechische Republik verfügt zurzeit über 26 Universitäten mit über 100 Fakultäten, für die das Ministerium für Bildung, Jugend und Körpererziehung zuständig ist. Die wichtigsten Universitätsstädte sind Prag… …   Deutsch Wikipedia

  • Britische Unterhauswahlen 1950 — Clement Attlee Die Unterhauswahlen vom 23. Februar 1950 waren die ersten Wahlen nach einer Legislaturperiode unter Führung der Labour Partei. Das Ergebnis lieferte Labour eine hauchdünne Mehrheit von 5 Sitzen. Daraufhin rief die Partei Neuwahlen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen — Die Artikel Liste deutscher Hochschulen und Liste der deutschen Universitäten und gleichgestellten Hochschulen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Italienische Universitäten und Hochschulen — Dies ist eine Liste der Universitäten in Italien. Es gibt im Land insgesamt 77 staatlich anerkannte Universitäten, davon 55 staatliche Volluniversitäten, 3 staatliche technische Universitäten, 14 „nicht staatliche“ (aber staatlich anerkannte)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liechtensteiner Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen — Das Fürstentum Liechtenstein verfügt seit dem In Kraft Treten des Gesetzes über Fachhochschulen, Hochschul und Forschungsinstitute vom 25. November 1992 formell über einen tertiären Bildungsbereich. Am 21. Januar 2005 trat das Gesetz über das… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste belgischer Universitäten — Die Universitäten in Belgien sind entweder niederländischsprachig, französischsprachig oder zweisprachig. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Niederländischsprachige Universitäten 3 Französischsprachige Universitäten 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Medizinischen Universitäten in Bulgarien — Dies ist eine Liste der Universitäten in Bulgarien: Inhaltsverzeichnis 1 Universitäten und Akademien 1.1 Universitäten 1.2 Akademien 2 sonstige Hochschulen 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Universitäten in Dänemark — Dies ist eine Liste der Universitäten und Hochschulen in Dänemark. Das Universitätssystem in Dänemark umfasst neun staatliche Universitäten als höchste Bildungseinrichtungen im Land, davon fünf Volluniversitäten und vier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Universitäten in Griechenland — Dies ist eine Liste der Universitäten und Hochschulen in Griechenland: Staatliche Universitäten (griechisch Ανώτατα Εκπαιδευτικά Ιδρύματα (AEI)) Athen: Akademie der Bildenden Künste Athen Fernun …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Universitäten in Kasachstan — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Dies ist eine Liste der Universitäten in Kasachstan. Universitäten Adilet Higher Law School [1] AI Fara …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.