Skil-Shimano


Skil-Shimano
Skil-Shimano
Skill Shimano Logo.svg
Teamdaten
UCI-Code SKS
Herkunftsland NiederlandeNiederlande Niederlande
Lizenz Professional Continental Team
Betreiber SMS Cycling B.V.
Gründung 2005
Disziplin Straße
Radhersteller Koga
Personal
Team Manager Iwan Spekenbrink
Namensgeschichte
Jahre Name
2005
2006-2011
2012
Shimano-Memory Corp
Skil-Shimano
Project 1t4i
Trikot
Trikot Skil-Shimano
Website
www.skilcyclingteam.com

Skil-Shimano ist ein niederländisches Radsportteam und ist als Professional Continental Team lizenziert. Das Team entstand 2005 durch eine Fusion des japanischen Shimano-Teams mit der niederländischen Mannschaft Bankgiroloterij. Das Team ist Mitglied im Mouvement Pour un Cyclisme Crédible (kurz MPCC; dt. Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport).

Am 28. September 2011 verkündete der Manager Iwan Spekenbrink, dass der Werkzeughersteller Skil Ende des Jahres 2011 sein Engagement bei der Mannschaft beenden wird. Ein Nachfolger als Hauptsponsor wurde bereits gefunden. Dieser wird jedoch erst im Frühjahr 2012 präsentiert. Bis dahin fährt das Team unter dem Namen Project 1t4i (Team Spirit, Inspiration, Integrity, Improvement, Innovation).[1] Mit dem neuen Sponsor wollte das Team in die erste Liga des Radsports aufsteigen, beantragte hierzu eine ProTeam-Lizenz für die UCI World Tour 2012 [2], verfehlte jedoch das als das einundzwanzigste Team eine hierzu aufgestellten Rangliste das sportliche Qualifikationskriterium.[3] [4]

Inhaltsverzeichnis

Saison 2012

Zugänge – Abgänge

Zugänge Team 2011 Abgänge Team 2012
NiederlandeNiederlande Tom Dumoulin Rabobank Continental Team AustralienAustralien Mitchell Docker GreenEdge
NiederlandeNiederlande Ramon Sinkeldam Rabobank Continental Team NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel Vacansoleil-DCM
DeutschlandDeutschland John Degenkolb HTC-Highroad NiederlandeNiederlande Robin Chaigneau Koga-Ubbink Cycling Team
DeutschlandDeutschland Patrick Gretsch HTC-Highroad DeutschlandDeutschland Martin Reimer Unbekannt
SchwedenSchweden Tobias Ludvigsson Team Cykelcity
DeutschlandDeutschland Dominic Klemme Leopard Trek
NiederlandeNiederlande Tom Stamsnijder Leopard Trek

Saison 2011

Erfolge in der UCI World Tour

Datum Rennen Sieger
31. Juli PolenPolen 1. Etappe Polen-Rundfahrt DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
1. August PolenPolen 2. Etappe Polen-Rundfahrt DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
2. August PolenPolen 3. Etappe Polen-Rundfahrt DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
6. August PolenPolen 7. Etappe Polen-Rundfahrt DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
26. August SpanienSpanien 7. Etappe Vuelta a España DeutschlandDeutschland Marcel Kittel

Erfolge in der UCI Asia Tour

Datum Rennen Kat. Sieger
25. Januar MalaysiaMalaysia 3. Etappe Tour de Langkawi 2.HC DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
22. Oktober China VolksrepublikChina 3. Etappe Tour of Hainan 2.HC NiederlandeNiederlande Tom Veelers
25. Oktober China VolksrepublikChina 6. Etappe Tour of Hainan 2.HC NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
26. Oktober China VolksrepublikChina 7. Etappe Tour of Hainan 2.HC NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
27. Oktober China VolksrepublikChina 9. Etappe Tour of Hainan 2.HC NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel

Erfolge in der UCI Europe Tour

Datum Rennen Kat. Sieger
27. März FrankreichFrankreich 2. Etappe Critérium International 2.HC DeutschlandDeutschland Simon Geschke
15. April NiederlandeNiederlande 1. Etappe Ronde van Drenthe 2.1 NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
16. April NiederlandeNiederlande 2. Etappe Ronde van Drenthe 2.1 NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
15.–16. April NiederlandeNiederlande Gesamtwertung Ronde van Drenthe 2.1 NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
1. Mai TurkeiTürkei 8. Etappe Presidential Cycling Tour of Turkey 2.HC NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
4. Mai FrankreichFrankreich 1. Etappe Quatre Jours de Dunkerque 2.HC DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
5. Mai FrankreichFrankreich 2. Etappe Quatre Jours de Dunkerque 2.HC DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
6. Mai FrankreichFrankreich 3. Etappe Quatre Jours de Dunkerque 2.HC DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
8. Mai FrankreichFrankreich 5. Etappe Quatre Jours de Dunkerque 2.HC DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
22. Mai DeutschlandDeutschland ProRace Berlin 1.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel[5]
11. Juni NiederlandeNiederlande 1. Etappe Delta Tour Zeeland 2.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
10.–12. Juni NiederlandeNiederlande Gesamtwertung Delta Tour Zeeland 2.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
22. Juni BelgienBelgien Halle–Ingooigem 1.1 NiederlandeNiederlande Roy Curvers
6. Juli OsterreichÖsterreich 4. Etappe Österreich-Rundfahrt 2.HC FrankreichFrankreich Alexandre Geniez
7. September BelgienBelgien Memorial Rik Van Steenbergen 1.1 NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel
16. September BelgienBelgien Kampioenschap van Vlaanderen 1.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
1. Oktober BelgienBelgien 3. Etappe Circuit Franco-Belge 2.1 NiederlandeNiederlande Tom Veelers
3. Oktober DeutschlandDeutschland Sparkassen Münsterland Giro 1.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel

Erfolge in der UCI Oceania Tour

Datum Rennen Kat. Sieger
14. Oktober AustralienAustralien 3. Etappe Herald Sun Tour 2.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel
16. Oktober AustralienAustralien 5. Etappe Herald Sun Tour 2.1 DeutschlandDeutschland Marcel Kittel

Abgänge – Zugänge

Zugänge Team 2010 Abgänge Team 2011
DeutschlandDeutschland Johannes Fröhlinger Team Milram DeutschlandDeutschland Robert Wagner Leopard Trek
DeutschlandDeutschland Roger Kluge Team Milram BelgienBelgien Dominique Cornu Topsport Vlaanderen-Mercator
FrankreichFrankreich Matthieu Sprick Bbox Bouygues Télécom NiederlandeNiederlande Floris Goesinnen Drapac Porsche
DeutschlandDeutschland Martin Reimer Cervélo TestTeam China VolksrepublikChina Jin Long Holy Brother Cycling Team
DeutschlandDeutschland Marcel Kittel Thüringer Energie Team NorwegenNorwegen Frederik Wilmann Joker Merida
NiederlandeNiederlande Ronan van Zandbeek Van Vliet EBH Elshof FrankreichFrankreich David Deroo ESEG Douai
FrankreichFrankreich Thomas Damuseau Neoprofi NiederlandeNiederlande Piet Rooijakkers Karriereende
FrankreichFrankreich Thomas Bonnin Neoprofi NiederlandeNiederlande Job Vissers Unbekannt

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität
Thomas Bonnin 10. Mai 1989 FrankreichFrankreich Frankreich
Robin Chaigneau 2. September 1988 NiederlandeNiederlande Niederlande
Roy Curvers 27. Dezember 1979 NiederlandeNiederlande Niederlande
Thomas Damuseau 18. März 1989 FrankreichFrankreich Frankreich
Bert De Backer 2. April 1984 BelgienBelgien Belgien
Mitchell Docker 2. Oktober 1986 AustralienAustralien Australien
Yukihiro Doi 18. September 1983 JapanJapan Japan
Han Feng 14. Dezember 1985 China VolksrepublikChina China
Johannes Fröhlinger 9. Juni 1985 DeutschlandDeutschland Deutschland
Alexandre Geniez 16. April 1988 FrankreichFrankreich Frankreich
Simon Geschke 13. März 1986 DeutschlandDeutschland Deutschland
Yann Huguet 2. Mai 1984 FrankreichFrankreich Frankreich
Kenny van Hummel 30. September 1982 NiederlandeNiederlande Niederlande
Thierry Hupond 10. November 1984 FrankreichFrankreich Frankreich
Cheng Ji 24. Oktober 1987 China VolksrepublikChina China
Marcel Kittel 11. Mai 1988 DeutschlandDeutschland Deutschland
Roger Kluge 5. Februar 1986 DeutschlandDeutschland Deutschland
Koen de Kort 8. September 1982 NiederlandeNiederlande Niederlande
Martin Reimer 14. Juni 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland
Matthieu Sprick 29. September 1981 FrankreichFrankreich Frankreich
Albert Timmer 13. Juni 1985 NiederlandeNiederlande Niederlande
Tom Veelers 14. September 1984 NiederlandeNiederlande Niederlande
Ronan van Zandbeek 27. September 1988 NiederlandeNiederlande Niederlande
Stagiaires Nationalität
Tobias Ludvigsson SchwedenSchweden Schweden
Sander Oostlander NiederlandeNiederlande Niederlande
Philipp Ries DeutschlandDeutschland Deutschland

Platzierungen in UCI-Ranglisten

UCI America Tour 2011
Fahrer Punkte
319. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel 6
UCI Asia Tour 2011
Fahrer Punkte
19. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel 119
94. DeutschlandDeutschland Marcel Kittel 32
137. DeutschlandDeutschland Simon Geschke 18
155. DeutschlandDeutschland Roger Kluge 16
159. DeutschlandDeutschland Johannes Fröhlinger 15
213. JapanJapan Yukihiro Doi 10
256. FrankreichFrankreich Thomas Bonnin 7
275. NiederlandeNiederlande Tom Veelers 6
303. China VolksrepublikChina Han Feng 4
303. NiederlandeNiederlande Koen de Kort 4
UCI Europe Tour 2011
Fahrer Punkte
4. DeutschlandDeutschland Marcel Kittel 556
8. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel 399
65. FrankreichFrankreich Alexandre Geniez 170
113. NiederlandeNiederlande Tom Veelers 117
125. NiederlandeNiederlande Roy Curvers 109
142. FrankreichFrankreich Thierry Hupond 103
165. DeutschlandDeutschland Roger Kluge 92
218. DeutschlandDeutschland Simon Geschke 73
309. DeutschlandDeutschland Johannes Fröhlinger 50
539. NiederlandeNiederlande Robin Chaigneau 26
539. NiederlandeNiederlande Ronan van Zandbeek 26
601. NiederlandeNiederlande Koen de Kort 21
640. BelgienBelgien Bert De Backer 19
752. DeutschlandDeutschland Martin Reimer 12
878. FrankreichFrankreich Matthieu Sprick
1064. AustralienAustralien Mitchell Docker 5
1121. FrankreichFrankreich Thomas Damuseau 4

Platzierungen in UCI-Ranglisten

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005 44. DeutschlandDeutschland Stefan Schumacher (5.)
2006 16. NiederlandeNiederlande Aart Vierhouten (28.)
2007 13. DeutschlandDeutschland Paul Martens (40.)
2008 34. DeutschlandDeutschland Robert Wagner (53.)
2009 6. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel (2.)
2010 10. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel (16.)
2011 2. DeutschlandDeutschland Marcel Kittel (4.)

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005 12. JapanJapan Hidenori Nodera (12.)
2006 2. NiederlandeNiederlande Maarten Tjallingii (5.)
2007 6. JapanJapan Hidenori Nodera (10.)
2008 3. JapanJapan Hidenori Nodera (16.)
2009 18. NiederlandeNiederlande Tom Veelers (54.)
2010 - -
2011 11. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel (19.)

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 37. NiederlandeNiederlande Kenny van Hummel (319.)

UCI World Calendar

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 26. FrankreichFrankreich Jonathan Hivert (118.)
2010 31. BelgienBelgien Dominique Cornu (156.)

Siehe auch

  • Skil-Shimano/Saison 2009
  • Skil-Shimano/Saison 2010

Weblinks

Einzelnachweise

  1. velonation.com vom 28. September 2011: 1t4i Team to be created from outgoing Skil-Shimano
  2. rad-net vom 5. Oktober 2011: UCI veröffentlicht Liste der WorldTour-Bewerber 2012
  3. uci.ch vom 25. Oktober 2011: Registration of 2012 Teams - evaluation of sporting criterion
  4. Zum Verfahren und den Kriterien von Lizenzierung und Registrierung, siehe hier.
  5. rad-net: Ergebnis ProRace Berlin am 22. Mai 2011, abgefragt am 26. Mai 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Skil-Shimano — Información del equipo Código UCI SKS País …   Wikipedia Español

  • Skil-Shimano — Infobox Cycling team teamname = Skil Shimano code = SKS base = Netherlands founded = 2005 disbanded = manager = Arend Scheppink teammanager = discipline = Road status = Professional Continental season = oldname = pattern la1=|pattern b1=… …   Wikipedia

  • Équipe cycliste Skil-Shimano — Skil Shimano …   Wikipédia en Français

  • Equipe cycliste Skil-Shimano — Équipe cycliste Skil Shimano Skil Shimano Informations Code UCI SKS Pays …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste skil-shimano — Skil Shimano Informations Code UCI SKS Pays …   Wikipédia en Français

  • Shimano Racing Team — Teamdaten UCI Code SMN Herkunftsland Japan  Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Shimano Racing Team — Équipe cycliste Shimano Racing Team Shimano Racing Team Informations Code UCI SMN Pays  Japon Création 2009 …   Wikipédia en Français

  • Shimano-Memory Corp — Rund um den Henninger Turm 2006 Skil Shimano ist eine niederländische Radsportmannschaft. Das Team ist 2005 durch eine Fusion des japanischen Shimano Teams mit der niederländischen Mannschaft Bankgiroloterij. Deshalb besteht die Mannschaft fast… …   Deutsch Wikipedia

  • Shimano-Memory Corp. — Rund um den Henninger Turm 2006 Skil Shimano ist eine niederländische Radsportmannschaft. Das Team ist 2005 durch eine Fusion des japanischen Shimano Teams mit der niederländischen Mannschaft Bankgiroloterij. Deshalb besteht die Mannschaft fast… …   Deutsch Wikipedia

  • Shimano Memory Corp. — Rund um den Henninger Turm 2006 Skil Shimano ist eine niederländische Radsportmannschaft. Das Team ist 2005 durch eine Fusion des japanischen Shimano Teams mit der niederländischen Mannschaft Bankgiroloterij. Deshalb besteht die Mannschaft fast… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.