Peter Paul Stumpf


Peter Paul Stumpf

Peter Paul Stumpf (* 21. September 1822 in Eguisheim; † 10. August 1890 in Straßburg) war der 98. Bischof des Erzbistums Straßburg.

Leben

Er war der Sohn des Weinbauern Jean-Baptiste Stumpf und der Marie Ange Willmann. Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf und besuchte die Sekundärschule des Collège de Colmar, später das Priesterseminar (Petit Seminaire) in Lachapelle und anschließend das Grand Séminaire de Strasbourg und wurde 1847 durch Gaspard Mermillod und Joseph Georg von Ehrler in Straßburg zum Priester geweiht.

Nach seiner Weihe wurde er 1848 zunächst Vikar in Molsheim. Zwischen 1849 und 1853 war er Vikar am Straßburger Münster.

1853 folgte er seinem spiritus rector, Professor Burg, und verließ als Spiritaner die Diözese. Im gleichen Jahr wurde er Lehrer am Séminaire des Colonies in Paris. Ein Jahr später wurde er von seinen Vorgesetzten als Direktor für Studien im französischen Seminar in Rom eingesetzt, im Jahre 1859 wurde er Leiter dieses Seminars.

1864 wurde er auf Anfrage des Bischofs nach Straßburg zurückberufen, inkardinatiert und übernahm die Leitung des Grand Séminaire. 1876 wurde er Generalvikar und war insbesondere zuständig für Fragen der Ausbildung.

Am 13. Mai 1881 wurde er zum Titularbischof von Caesaropolis und Koadjutor von Bischof André Raess mit Recht auf dessen Nachfolge ernannt. Unter Berücksichtigung des Gesundheitszustandes von Raess wurde er 1883 zum Diözesanadministrator des Erzbistums bestimmt.

Literatur

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Andreas Räß Bischof von Straßburg
1887-1890
Adolf Fritzen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul Stumpf — Paul Peter Stumpf Paul Peter Stumpf (* 5. August 1826 in Mainz; † 15. März 1912 in Mainz) war ein deutscher Politiker und Fabrikant. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Štumpf — Stumpf oder Štumpf ist der Familienname folgender Personen: Alfons Stumpf (* 1949), deutscher Kommunalpolitiker (BM von Attendorn) (SPD) Andreas Sebastian von Stumpf (1772–1820), Legationsrat, Regierungsdirektor, Akademiemitglied Karl Friedrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Stumpf — oder Štumpf ist der Familienname folgender Personen: Alfons Stumpf (* 1949), deutscher Kommunalpolitiker (BM von Attendorn) (SPD) Andreas Sebastian von Stumpf (1772–1820), Legationsrat, Regierungsdirektor, Akademiemitglied Karl Friedrich Stumpf… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Stumpf (cellist) — Peter Stumpf is the current principal cellist of the Los Angeles Philharmonic. He was educated first at the Curtis Institute of Music and then the New England Conservatory. At age sixteen, he proceeded to start his his professional career as a… …   Wikipedia

  • Paul Klee — Paul Klee, Fotografie von Alexander Eliasberg, 1911 Ernst Paul Klee (* 18. Dezember 1879 in Münchenbuchsee, Schweiz; …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Petersen (Pädagoge) — Peter Petersen (* 26. Juni 1884 in Großenwiehe bei Flensburg; † 21. März 1952 in Jena) war ein bedeutender deutscher Reformpädagoge und Professor an der Universität Jena. Er verwendete als Erster den Begriff Frontalunterricht für den… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Peter und Paul (Eltville) — Pfarrkirche St. Peter und Paul Eltville Die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul ist eine unsymmetrische zweischiffige Hallenkirche in Eltville am Rhein. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrkirche St. Peter und Paul (Kranenburg) — St. Peter und Paul in Kranenburg Mittelschiff …   Deutsch Wikipedia

  • St. Peter und Paul (Kranenburg) — St. Peter und Paul in Kranenburg …   Deutsch Wikipedia

  • St-Pierre-et-St-Paul de Maguelone — Saint Pierre et Saint Paul de Maguelone ist eine ehemalige Kathedrale und Abteikirche auf der Insel Maguelone im südfranzösischen Département Hérault und in der Région Languedoc Roussillon. Das imposante, im 12. und 13. Jahrhundert im Stil der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.