Michele Lupo


Michele Lupo

Michele Lupo (* 4. Dezember 1932 in Corleone; † 27. Juni 1989 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Lupo begann seine Karriere im Filmgeschäft als Schnittassistent und erhielt schnell Angebote als Regieassistent, in welcher Funktion er häufig mit Camillo Mastrocinque zusammenarbeitete.

Er debütierte 1962 als Regisseur und drehte zunächst überwiegend Sandalenfilme und später Italowestern. Ende der 1970er wurde er vor allem durch Komödien mit dem Hauptdarsteller Bud Spencer bekannt. Seine Genrefilme zeichnen sich durch optischen Einfallsreichtum und gewitzte Drehbücher aus.[1]

Filmografie

  • 1962: Die gewaltigen Sieben (Maciste, il gladiatore più forte del mondo)
  • 1963: Der Stärkste unter der Sonne (Maciste l'eroe più grande del mondo)
  • 1964: Tribun und Verschwörer (Gli schiavi più forti del mondo)
  • 1964: Per un pugno nell’occhio
  • 1965: Sieben gegen alle (Sette contro tutti)
  • 1965: Revanche für Spartakus (La vendetta di Spartacus)
  • 1966: Arizona Colt (Arizona Colt)
  • 1967: Bradock - drei Unzen Blei zum Fünf-Uhr-Tee (Troppo per vivere… poco per morire)
  • 1967: Die Doppelgänger (Colpo maestro al servizio di Sua Maestà britannica)
  • 1968: Der Coup der sieben Asse (Sette volte sette)
  • 1969: Die Geliebte (Una storia d'amore)
  • 1970: Konzert für eine Pistole (Concerto per pistola solista)
  • 1971: Ben und Charlie (Amico, stammi lontano almeno un palmo)
  • 1972: Ein achtbarer Mann (Un uomo da rispettare)
  • 1973: Gun Man (Dio, sei proprio un padreterno!)
  • 1976: Africa Expreß - Ein Teufelskerl in Africa (Africa Express)
  • 1977: Der Mann aus Virginia (California)
  • 1978: Sie nannten ihn Mücke (Lo chiamavano Bulldozer)
  • 1979: Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen (Uno sceriffo extraterrestre - poco extra e molto terrestre)
  • 1980: Buddy haut den Lukas (Chissà perché... capitano tutte a me)
  • 1981: Eine Faust geht nach Westen (Occhio alla penna)
  • 1982: Der Bomber (Bomber)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppo: Dizionario del Cinema italiano, I Registi, Gremese 2002,S. 251/2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Michele Lupo — Born 4 December 1932(1932 12 04) Corleone, Italy Died 27 June 1989(1989 06 27) (aged 56) Rome, Italy Occupation Film director …   Wikipedia

  • Lupo — bezeichnet: eine Figur aus den Fix und Foxi Comics Lupo modern, eine nach dieser Figur benannte Jugendzeitschrift den VW Lupo, ein Automobil der Firma Volkswagen die Lupo Klasse, eine Schiffsklasse für Fregatten den Lupo (Asteroid), Nummer 6087… …   Deutsch Wikipedia

  • Michele Pantaleone — (Villalba 1911 – Palermo, February 12, 2002) was a respected journalist and expert on the Sicilian Mafia and one of the first to shed light on the links between organized crime and political power. Pantaleone was born in Villalba, a village in a… …   Wikipedia

  • Michele Miranda — Michele Big Mike Miranda (July 6, 1896 July 16, 1973) was a longtime member and eventual consigliere of the Genovese crime family and one of the most powerful New York gangsters in the 1950s and 1960s. Contents 1 Early years 2 Enforcer for… …   Wikipedia

  • Michele Navarra — (* 5. Januar 1905 in Corleone; † 2. August 1958 ebenda) war ein hohes Mitglied der Mafia. Er war ein italienischer Arzt und leitete die Familie von Corleone. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Quellen 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Michele Bartyan — Der Lamborghini Murciélago R GT von Reiter Engineering, mit dem Michele Bartyan 2006 in der FIA GT Meisterschaft an den Start ging Michele Bartyan (* 23. Juni 1980 in Lodi) ist ein ehemaliger italienischer Autorennfahrer. Michele Bartyan besitzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Lupo — (1953 – 12 February 1995)[1] was a homosexual serial killer originally from Italy, operating in Britain. He was based at the YSL boutique in Brompton Road, London during the 1980s. Contents 1 History 2 Trial and imprisonment …   Wikipedia

  • Église San Michele in Foro — Parvis et façade Présentation Nom local Chiesa di San Michele in Foro Culte Catholicisme Début de la constru …   Wikipédia en Français

  • Baccio Da Monte Lupo — Pietà en terracotta, Basilique San Domenico, Bologne …   Wikipédia en Français

  • Baccio da monte lupo — Pietà en terracotta, Basilique San Domenico, Bologne …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.