Gallier


Gallier

Der Begriff Gallier ist eine übergreifende Bezeichnung für die keltischen Stämme auf dem Territorium Galliens (entspricht in etwa dem heutigen Frankreich, Belgien und dem Schweizer Mittelland).

Nach dem Gallischen Krieg durch Julius Caesar (58–51 v. Chr.) unterschied man zwischen

und den eigentlichen

  • keltischen Galliern oder Kelten, zwischen Garonne und Seine-Marne.

Mythologie

Ihre Herkunft leiteten die Gallier von einem unbekannten – dem römischen Dis Pater gleichgesetzten – Gott der Fülle und des Totenreichs, ab. Weitere Gottheiten waren:

Die Priester dieser Kulte, die Druiden, beherrschten das geistige Leben der Gallier und lehrten sie, an Catubodua, die Schlachtkrähe, zu glauben sowie an die Matronae, die Schicksals- und Fruchtbarkeitsgöttinnen, die meist in Dreigestalt erschienen. Der Totenkult nahm eine herausragende Stellung ein und die Gallier glaubten an ein Paradies, ein Leben nach dem Tod in einer anderen jenseitigen Welt.

Eine gallische Eberstandarte wurde im Jahre 1989 auf einem Strand bei Soulac-sur-Mer gefunden. Der Eber spielt eine große Rolle in der gallischen Mythologie, die Göttin Arduinna wird auf einem Eber reitend dargestellt. Der gallische Hahn wurde erst zu Zeiten der französischen Revolution popularisiert.

Literatur

  • Eydoux: Hommes et Dieux de la Gaule (1961)
  • Caius Iulius Caesar: Commentarii de bello Gallico

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gallier — Gallier, Bewohner aller Gallien (s.d.) genannten Länder in Frankreich u. Italien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gallĭer — Gallĭer, s. Gallien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gallier — Gallĭer, s. Gallien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gallier — Kelte * * * Gạl|li|er 〈m. 3; histor.〉 Einwohner Galliens [nach der lat. Bezeichnung Gallia für Frankreich] * * * Gạl|li|er, der; s, : Ew. * * * Gạlli|er,   lateinisch Gạlli, im Altertum die Bewohner Galliens. Die zu den Kelten gehörenden… …   Universal-Lexikon

  • Gallier — This interesting surname is of Old French origin, and is a Central French form of Waller, which derives from the Anglo Norman French wall(i)er , from the Old French galure, galier , a coxcomb, spark, usually given to someone who was good humoured …   Surnames reference

  • Gallier — Ein Gallier springt mehr um einen Heller, als ein Seeländer um einen Thaler. – Fischart, Gesch …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • gallier —  to stand a gallier, to fight. Glouc …   A glossary of provincial and local words used in England

  • Gallier — Gạl|li|er …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gallier Hall — Infobox nrhp | name =Gallier Hall nrhp type = nhl caption = Gallier Hall, facing Lafayette Square, New Orleans location= 545 St. Charles Avenue, New Orleans, LA lat degrees = 29 | lat minutes = 56 | lat seconds = 46.76 | lat direction = N long… …   Wikipedia

  • Gallier House — Infobox nrhp | name =Gallier House nrhp type =nhl caption = Gallier House (with green balcony) location= 1132 Royal St., New Orleans, Louisiana lat degrees = 29 lat minutes = 57 lat seconds = 40.76 lat direction = N long degrees = 90 long minutes …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.