Erick Dampier


Erick Dampier
Basketballspieler
Erick Dampier
Erick Dampier
Spielerinformationen
Voller Name Erick Travez Dampier
Geburtstag 14. Juli 1975
Geburtsort New Hebron, Vereinigte Staaten
Größe 211 cm
Position Center
College Mississippi State
NBA Draft 1996, 10. Pick, Indiana Pacers
Vereinsinformationen
Verein Miami Heat
Liga NBA
Trikotnummer 25
Vereine als Aktiver
1996–1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
1997–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
2004–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
000 0 2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlotte Bobcats
Seit 0 2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami Heat

Erick Dampier (* 14. Juli 1975 in New Hebron, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Dampier wurde in der 1996er Draft an Position zehn von den Indiana Pacers gezogen. Nach einer Saison, in der er 72 Spiele machte, wurde er im Austausch gegen Chris Mullin zu den Golden State Warriors getradet. Dort spielte er in den nächsten sieben Jahren meistens von Beginn an, schaffte jedoch nie den Einzug in die Playoffs. 2004 wechselte er als Free Agent zu den Dallas Mavericks, wo er im ersten Jahr 56 Spiele von Beginn an machte. In der zweiten Saison kämpfte er mit DeSagana Diop um einen Platz in der Startaufstellung und setzte sich am Ende durch. In seiner Karriere hat Dampier einen Schnitt von 7,9 Punkten und 7,5 Rebounds pro Spiel. 2010 wurde er zu den Charlotte Bobcats getauscht. Da die Bobcats verhindern wollten die Luxussteuergrenze zu überschreiten, wurde Dampier, dessen Vertrag über 13 Millionen Dollar nicht voll garantiert war, entlassen. Wenige Wochen nach Saisonbeginn 2010/11 unterschrieb er einen Vertrag bei den Miami Heat.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erick Dampier — Saltar a navegación, búsqueda Erick Dampier Datos personales Erick Travez Dampier …   Wikipedia Español

  • Erick Dampier — Pour les articles homonymes, voir Dampier. Erick Dampier …   Wikipédia en Français

  • Erick Dampier — * [http://sports.espn.go.com/nba/players/profile?statsId=3117 ESPN.com Erick Dampier] …   Wikipedia

  • Dampier — ist der Familienname folgender Personen Erick Dampier (* 1975), US amerikanischer Basketballspieler Karl Dampier (* 1948), österreichischer Politiker (SPÖ) William Dampier (1651–1715), englischer Seefahrer Dampier ist der (Teil )Name der Orte… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampier — may refer to: Dampier, Western Australia Division of Dampier, an Australian Electoral Division in Western Australia from 1913 to 1922 Dampier (MCC cricketer), English cricketer playing 1765 1787 Alex Dampier, Canadian British ice hockey player… …   Wikipedia

  • Dampier — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Toponyme Dampier est une ville australienne. Archipel Dampier, un archipel australien au large de la ville Patronyme William Dampier (1652 – mars 1715)… …   Wikipédia en Français

  • Дампьер, Эрик — Эрик Дампьер Erick Dampier …   Википедия

  • Dallas Mavericks all-time roster — Dirk Nowitzki is the longest serving player and the most successful player in the Mavericks history. The Dallas Mavericks are an American professional basketball team based in Dallas, Texas. They play in the Southwest Division of the Western… …   Wikipedia

  • 2005 NBA Playoffs — The 2005 NBA Playoffs was the postseason of the National Basketball Association s 2004–05 season. The San Antonio Spurs, the number two ranked team in the Western Conference, won the 2005 NBA Playoffs by defeating the defending champions, the… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.