Weyburn Red Wings


Weyburn Red Wings
Weyburn Red Wings
Gründung 1961
Geschichte Weyburn Red Wings
seit 1961
Stadion Weyburn Colosseum
Standort Weyburn, Saskatchewan
Teamfarben rot, weiß
Liga Western Hockey League
(1966-1968)
SJHL
(1961-1966, seit 1968)
Memorial Cups keine
Ed Chynoweth Cups keine

Die Weyburn Red Wings sind eine kanadische Eishockeymannschaft aus Weyburn, Saskatchewan. Das Team spielt seit 1968 in der Saskatchewan Junior Hockey League und nahm von 1966 bis 1968 am Spielbetrieb einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL), teil.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Weyburn Red Wings wurden 1961 als Mannschaft der Saskatchewan Junior Hockey League gegründet, in der sie bis 1966 teilnahmen. Anschließend wurden sie eines von sieben Gründungsmitgliedern der Western Hockey League, in der sie sich als Sechster und somit Vorletzter für die Playoffs um den Ed Chynoweth Cup qualifizieren konnten, in denen sie jedoch bereits in der ersten Runde in der Best-of-Seven-Serie mit 1:4 Siegen am späteren Finalisten Regina Pats scheiterten. In der folgenden Spielzeit belegten sie in der auf elf Teams erweiterten Liga abgeschlagen den letzten Platz, woraufhin sie in die Saskatchewan Junior Hockey League zurückkehrten, die sie 1970, 1971, 1984, 1994, 1995, 1997, 1998 und 2001 jeweils gewinnen konnten. Logo, Vereinsname und -farben sind denen der Detroit Red Wings aus der National Hockey League nachempfunden.

Saisonstatistik (WHL)

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1966-67 56 16 30 10 42 214 269 6., WHL Niederlage in der ersten Runde
1967-68 60 15 40 5 35 218 311 11., WHL nicht qualifiziert

Ehemalige Spieler

Folgende Spieler, die für die Weyburn Red Wings aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

  • Clayton Beddoes
  • Gary Bromley
  • Cam Brown
  • Don Caley
  • Dwight Carruthers
  • Joe Daley
  • Don Gillen
  • Larry Giroux
  • Mark Hartigan
  • Larry Hornung
  • Greg Hubick
  • Dean Kennedy
  • Walt Ledingham
  • Bill Lesuk
  • Barry Melrose
  • Morris Mott
  • Jerome Mrazek
  • Barry Nieckar
  • Rod Norrish
  • John Rogers
  • Gord Sherven
  • Sandy Snow
  • Dennis Sobchuk
  • Gene Sobchuk
  • Vic Venasky
  • Darcy Verot

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weyburn Red Wings — SJHL team color1 = white color2 = red name = Weyburn Red Wings imagesize = 125px division = Sherwood founded = 1961 arena = Weyburn Colosseum city = Weyburn colors = Red and White coach = Dwight McMillan The Weyburn Red Wings are a junior ice… …   Wikipedia

  • Red wings de weyburn — Red Wings de Weyburn …   Wikipédia en Français

  • Red Wings de Weyburn — Données clés Fondé en 1961 …   Wikipédia en Français

  • Red Deer Rebels — Gründung 1992 Geschichte Red Deer Rebels seit 1992 Stadion ENMAX Centrium Stando …   Deutsch Wikipedia

  • Weyburn — Infobox Settlement official name = City of Weyburn other name = native name = nickname = motto = imagesize = image caption = All Saints Church in Weyburn. flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank… …   Wikipedia

  • Weyburn Colosseum — The Weyburn Colosseum is an indoor arena located in Weyburn, Saskatchewan. It was built in 1960 and is home to the Weyburn Red Wings of the SJHL. The building s capacity is about 1,950. It was used by the Red Wings during their short stint in the …   Wikipedia

  • Weyburn — Administration Pays  Canada Province …   Wikipédia en Français

  • Wings de kelowna — Ville Kelowna Ligue Western Hockey League 1982 1985 Patinoire …   Wikipédia en Français

  • Wings de Kelowna — Ville Kelowna Ligue Western Hockey League 1982 1985 Patinoire …   Wikipédia en Français

  • Kelowna Wings — Gründung 1982 Auflösung 1985 Geschichte Kelowna Wings 1982 – 1985 Spokan …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.