Rolf Graf


Rolf Graf

Rolf Graf (* 19. April 1932 in Eppenberg) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.

Rolf Graf galt nach Ferdy Kübler, dessen Protégé er war, und Hugo Koblet als der stärkste Schweizer Rennfahrer der 1950er Jahre. Er war Profi von 1953 bis 1963. In dieser Zeit wurde er dreimal Schweizer Strassenmeister, gewann 1956 die Tour de Suisse und zahlreiche andere Rennen, darunter 1954 Gent-Wevelgem und 1956 den Trofeo Baracchi mit André Darrigade.

Sechsmal startete Graf bei der Tour de France, zweimal beim Giro d’Italia und achtmal bei der Tour de Suisse. Er ist der einzige Schweizer, der bisher eine Etappe des Giro für sich entschied. 1952 nahm er an den Olympischen Spielen in Helsinki teil, wurde Neunter im Strassenrennen und trug bei der Abschlussfeier die Schweizer Fahne.

1963 hatte Rolf Graf in Italien einen schweren Autounfall, danach beendete er seine Radsportkarriere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rolf Graf — Rolf Graf, né le 19 août 1932 à Unterentfelden, est un coureur cycliste professionnel suisse. Professionnel de 1952 à 1963, il remporte 37 victoires. Il est par trois fois champion de Suisse sur route en 1956, 1959 et 1962. Il participe …   Wikipédia en Français

  • Rolf Graf — Infobox Cyclist ridername = Rolf Graf fullname = Rolf Graf nickname = dateofbirth = birth date and age|1932|8|19 country = SUI height = weight = currentteam = discipline = Road role = Rider ridertype = amateurteams = amateuryears = proyears =… …   Wikipedia

  • Graf (Familienname) — Graf ist ein deutscher Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Maurer — (* 16. April 1938, Hedingen) ist ein ehemaliger Schweizer Radsportler. Bereits 1957 wurde Rolf Maurer Schweizer Meister der Amateure in der Einer Verfolgung. 1960 begann er seine Profi Karriere beim schweizerischen Team Tigra. Seinen grössten… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf —  Pour l’article homophone, voir Graff (homonymie). Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Titre de …   Wikipédia en Français

  • Rolf Basedow — (* 1947 in Hamburg) ist ein deutscher Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Graf Ludo — ist ein seit 2009 jährlich verliehener deutscher Spielgrafikpreis für Gesellschaftsspiele. Der Name des Preises ist ein Wortspiel und setzt sich aus „Graf“ als Abkürzung für Grafik und „Ludo“, dem lateinischen Ausdruck für „ich spiele“, zusammen …   Deutsch Wikipedia

  • Graf-Rasso-Gymnasium Fürstenfeldbruck — Graf Rasso Gymnasium Schulform naturwissenschaftlich technologisch und sprachlich Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Mamero — (* 27. September 1914 in Lübeck; † 1988) war ein deutscher Schauspieler, Nachrichten , Hörspiel und Synchronsprecher. Rolf Mamero hat in zahlreichen Filmen und Theaterstücken mitgewirkt. Besonders bekannt wurde er durch seine markant weiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf E. Straub — (* 28. Oktober 1920 in Freudenstadt; † 1. März 2011 in Gondiswil, Kanton Bern) war Professor für Technologie der Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und Gründer des Instituts für Museumskunde. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.