Celia Caturelli


Celia Caturelli

Celia Caturelli (* 1953 in Córdoba) ist eine argentinische Künstlerin. Sie lebt heute in Deutschland und lehrt an der FH Düsseldorf.

Leben

Celia Caturelli studierte zuerst von 1971 bis 1976 Moderne Literatur an der Universidad Nacional de Córdoba. Parallel dazu studierte sie Malerei und freie Grafik an der Escuela de Bellas Artes Dr. Figueroa Alcorta von 1972 bis 1975. Dem folgte 1979 bis 1983 ein weiteres Kunststudium an der Universidad Nacional de Córdoba. 1984 wurde sie von der Fondo Nacional de las Artes in Buenos Aires mit dem Albrecht Dürer-Preis für Malerei ausgezeichnet.

Von 1985 bis 1986 studierte sie mit einem Stipendium des DAAD an der Universität der Künste Berlin. 1987 war sie Artist in residence in Budapest. 1997 erfolgte die Berufung an die Fachhochschule Düsseldorf, wo Künstlerische Grundlagen mit dem Schwerpunkt Malerei lehrt.

Sie hat an einer Reihe von Ausstellungen teilgenommen, darunter auch die Ausstellung Argentinier im Spiegel im Jahre 2001, die von der Botschaft der Republik Argentinien und des Goethe-Instituts veranstaltet wurde. Sie stellte dort gemeinsam mit argentinischen Künstlern wie Patricia Pisani, Miguel Rothschild, Viviana Martínez-Tosar, Martín Mele, Alejandro Dhers, Pablo Castagnola und Pat Binder ihre Arbeiten aus.

Celia Caturelli arbeitet seit 1994 bevorzugt mit Asphalt und schafft daraus Körperskulpturen.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Celia — ist ein weiblicher Vorname (span. Aussprache [θe lja], englische Aussprache [ siliə]). Der Name Celia geht wahrscheinlich zurück auf das lateinische Wort „caelum“ (= Himmel, Wetter, Klima). Insofern kann die Bedeutung des Namens in etwa mit „die… …   Deutsch Wikipedia

  • Caturelli — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtsdatum? Quellen? Links? Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Celia Caturelli (* 1953 in …   Deutsch Wikipedia

  • Cordoba (Argentinien) — Córdoba Basisdaten Vollständiger Name: Córdoba de la Nueva Andalucía Fläche: 562 km2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cat–Caz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1953 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Córdoba (Argentinien) — Córdoba Basisdaten Vollständiger Name: Córdoba de la Nueva Andalucía Fläche: 562 km2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Martín Mele — (* 1960 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Künstler, der heute in Düsseldorf lebt und arbeitet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelausstellungen (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Pat Binder — (* 1960 in Buenos Aires) ist eine argentinische Künstlerin, die in Berlin lebt. Pat Binder studierte ab 1979 an der nationalen Kunsthochschule in Buenos Aires. Von 1989 bis 1992 lebte sie in Kanada, seit 1996 in Deutschland. Sie hat an einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Patricia Pisani — Mahnmal Denkzeichen auf dem Murellenberg Patricia Pisani (* 1958 in Buenos Aires) ist eine argentinische Bildende Künstlerin. Leben Patricia Pisani studierte ab 1978 an der Akademie der Bildenden Künste in Buenos Aires und wurde 1988 mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Viviana Martínez-Tosar — (* 1. August 1960 in Buenos Aires) ist eine argentinische Künstlerin, die heute in Berlin lebt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausstellungen 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.