James L. Enyeart


James L. Enyeart

James L. Enyeart (* 13. Januar 1943) ist ein amerikanischer Fotograf, Wissenschaftler und Museumsdirektor. Von 1989 bis 1995 diente Enyeart als Direktor des renommierten George Eastman House in Rochester, New York. Davor war er von 1977 bis 1989 Direktor des Zentrums für kreative Fotografie an der University of Arizona. Enyeart erhielt einen John Simon Guggenheim Memorial Fellowship[1] und mehrere weitere Auszeichnungen, darunter die Josef Sudek Medaille der Tschechischen Republik, den Achievement Award der Photographic Society of Japan und den Obelisk der Photokina, Köln. Enyeart ist auch Autor zahlreicher Bücher. Seine Fotografien sind in den Sammlungen des George Eastman House, des Smithsonian American Museum of Art, der Bibliothèque Nationale in Paris, des Center for Creative Photography, der Sheldon Memorial Gallery, des Kiasato Museum für Fotografie in Japan, des Irish Museum of Modern Art sowie weiteren Museen und privaten Sammlungen enthalten.

Einzelnachweise

  1. Guggenheim Fellows

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • George Eastman House — Vista exterior. Información geográfica Coordenadas …   Wikipedia Español

  • George Eastman House — 43.152147222222 77.580277777778 Koordinaten: 43° 9′ 8″ N, 77° 34′ 49″ W George Eastman House International Museum of Photography and Film …   Deutsch Wikipedia

  • Beaumont Newhall — (* 22. Juni 1908 in Lynn, Massachusetts ; † 26. Februar 1993 in Santa Fe, New Mexico) war ein amerikanischer Autor, Fotograf, Kunst und Fotohistoriker und Kurator. Er war maßgeblich am Aufbau der Abteilung für Fotografie am Museum of Modern… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar Solbert — Oscar Nathaniel Solbert (January 22, 1885 April 16, 1958) was an American general, business executive and the first director of George Eastman House. He was born in a little town in the north of Sweden in the year 1885, one of a family of five… …   Wikipedia

  • Anthony Bannon — (* 6. Dezember 1943 in Hanover, New Hampshire) ist ein US amerikanischer Kunstkritiker. Bannon ist der siebte Direktor des George Eastman House, des weltweit ersten Museums für Fotografie und Film, in Rochester, New York. Vor seiner Ernennung im… …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Van Deren Coke — (* 4. Juli 1921 in Lexington, Kentucky; † 11. Juli 2004 in Albuquerque, New Mexico) war ein US amerikanischer Fotograf, Wissenschaftler und Museumsdirektor.[1][2] Er war der Gründungsdirektor des University of New Mexico Art Museum. 1970 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar Solbert — Oscar Nathaniel Solbert (* 22. Januar 1885; † 16. April 1958) war ein US amerikanischer General, Geschäftsmann und der erste Direktor des George Eastman House. Leben und Wirken Solbert wurde im Norden von Schweden geboren. Er hatte vier… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert A. Mayer — (* 1933; † 2. Dezember 2008 in Scottsdale, Arizona[1]) war von 1981 bis 1989 Direktor des renommierten George Eastman House. Er machte den umstrittenen Vorschlag, die Museumssammlungen bestehend aus Fotografien, Filmen und Kameras an die… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert J. Doherty — (* 1924) ist ein US amerikanischer Fotograf, Wissenschaftler und Museumsdirektor. Sein fotografisches Werk wurde zum ersten Mal in Watertown, Connecticut, dann im Arts Club of Louisville, der Louisville Art Center Association School und am Allen… …   Deutsch Wikipedia

  • 2008 CONCACAF Women's U-20 Championship — The 2008 CONCACAF Women s U 20 Championship was the 2008 championship for Under 20 women s national football (soccer) teams from the CONCACAF region. The tournament doubled as the qualification tournament for the 2008 FIFA U 20 Women s World Cup… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.