Canal 9 (Argentinien)


Canal 9 (Argentinien)

Canal 9 ist ein argentinischer Fernsehsender mit Sitz in Buenos Aires.

Geschichte

Canal 9 war der erste private Fernsehsender in Argentinien und sendet seit dem 9. Juli 1960, Argentiniens Nationalfeiertag. Während der ersten Jahre war Canal 9 teilweise im Besitz ausländischer Gesellschaften und diente als argentinischer Sender für die ABC, die CBS und die NBC.

1993 wurde Alejandro Romay zum Manager ernannt und erwarb die bis dahin im ausländischen Besitz befindlichen Aktien und machte Canal 9 damit zum ersten privaten Fernsehsender, der voll im argentinischen Besitz ist.

1974, während Peróns dritter Amtszeit, wurde Canal 9 von der Regierung in Besitz genommen und arbeitete weiter als staatseigener Sender während des Militär-Regimes. Der Sender wurde 1984 re-privatisiert und Romay wurde wieder Eigentümer. Romay war damit eine der wichtigsten Personen in der argentinischen Medienlandschaft. Ab der Re-Privatisierung hieß der Sender "Canal 9 Libertad".

Seit 1997 gehört er zur australischen Unternehmensgruppe "Prime Television". Das Erscheinungsbild wurde neu ausgerichtet und der Name in "Azul Televisión" geändert. Im gleichen Jahr wechselte wieder der Besitzer. 51% der Aktien wurden von Telefónica gekauft, der bereits Azuls Rivale Telefé gehörte.

2002 ging der Sender an eine Gesellschaft, der der Journalist und Medien-Manager Daniel Hadad vorstand und wieder umbenannt in "Canal 9", unter dem er bis heute sendet.

Canal 9 sendet Shows, Nachrichten und Serien. 2005 startete hier die populäre Unterhaltungssendung Showmatch, moderiert von Marcello Tinelli. Die Sendung läuft mittlerweile auf Canal 13.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Canal 13 (Argentinien) — Logo Canal 13 ist ein argentinisches Fernsehsender Netzwerk. Der Sender hat seinen Hauptsitz in Buenos Aires. Außerhalb dieser Provinz strahlt er einen Großteil seines Programms über Partnersender aus, die auch Eigenproduktionen senden. Canal 13… …   Deutsch Wikipedia

  • Canal 7 (Argentinien) — Sendezentrale von Canal 7 Canal 7 ist der älteste und bedeutendste staatliche Fernsehsender Argentiniens. Er hat seinen Sitz in Buenos Aires und kann in dieser Provinz über Antenne empfangen werden. Im Rest des Landes ist er über Kabel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Canal 13 — ist der Name von sechs verschiedenen Fernsehsendern: ein argentinischer Fernsehsender, siehe Canal 13 (Argentinien) ein chilenischer Fernsehsender, siehe Canal 13 (Chile) ein kolumbianischer Fernsehsender, siehe Canal 13 (Kolumbien) ein costa… …   Deutsch Wikipedia

  • Argentinien — República Argentina Argentinische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Cordoba (Argentinien) — Córdoba Basisdaten Vollständiger Name: Córdoba de la Nueva Andalucía Fläche: 562 km2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in Argentinien — República Argentina Argentinische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Córdoba (Argentinien) — Córdoba Basisdaten Vollständiger Name: Córdoba de la Nueva Andalucía Fläche: 562 km2 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Direkte Verhandlungen zwischen Chile und Argentinien 1977-78 — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

  • Direkte Verhandlungen zwischen Chile und Argentinien 1977/78 — Der Beagle Konflikt Hauptartikel: Beagle Konflikt 1881–1970: Beagle Kartographie ab 1881 1971–1977: Internationales Schiedsgericht 1977–1978: Direkte Verhandlungen 1978: Operation Soberania …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzvertrag von 1881 zwischen Chile und Argentinien — Der Grenzvertrag von 1881 zwischen Chile und Argentinien zog die vollständige gemeinsame Landgrenze beider Länder und wurde in Buenos Aires am 23. Juli 1881 von Bernardo de Irigoyen, seitens Argentinien, und Francisco de Borja Echeverría, seitens …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.