National Broadcasting Company


National Broadcasting Company
National Broadcasting Company
Logo von NBC
Rechtsform Inc.
Gründung 1926
Sitz New York
Mitarbeiter 7000
Branche Unterhaltung
Website www.nbc.com

National Broadcasting Company (NBC) ist ein US-amerikanisches Hörfunk- und Fernseh-Network. Die Sendekette gehört zu dem Medienkonzern NBC Universal und hat ihren Sitz im Rockefeller Center in New York.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

NBC wurde 1926 von den Unternehmen General Electric, Westinghouse und RCA gegründet.[1] Und war damit das erste landesweite Radio-Netzwerk der Vereinigten Staaten.[2] 1932 übernahm RCA NBC komplett.[1]

In den 1930er und 1940er Jahren war NBC an der Entwicklung des Fernsehen beteiligt. 1941 erhielt NBC als erster Sender die Lizenz für den kommerziellen Fernseh-Betrieb. Die World Series wird 1947 erstmals im Fernsehen von NBC ausgestrahlt.[2] 1950 strahlte NBC als erster Fernsehsender eine Morningshow aus. Am 14. Januar 1952 erfolgte die erste landesweite Ausstrahlung mit today. Schon ein Jahr später, 1953, folgten die ersten in Farbe ausgestrahlten Sendungen. Der erste Fernsehfilm folgte 1964. Die Umstellung von Mono- zu Stereo-Fernsehen erfolgte 1984.[1]

Mit der Übernahme von RCA durch General Electric 1986 wurde General Electric alleiniger Eigentümer der Senderkette NBC.[1]

In Europa startete NBC im Herbst 1994 den NBC Super Channel (durch den Kauf des in London beheimateten und in italienischem Besitz befindlichen Super Channel), auf dem unter anderem der Wirtschaftsnachrichtenkanal CNBC und in Deutschland der Sender NBC Europe zu sehen waren.

NBC hat im April 2002 die zweitgrößte spanischsprachigen Fernsehsendekette Telemundo übernommen. Zudem den amerikanischen Kabelkanal Bravo und den Sender KNTV[1][2]

2003 fusionierte NBC mit der Unterhaltungssparte des europäischen Medienkonzerns Vivendi Universal zu NBC Universal. Diese Fusion wurde zum 12. Mai 2004 wirksam.[2]

Die Firma besitzt zehn Fernsehstationen in den wichtigsten Märkten der USA. Hinzu kommen knapp 200 Affiliates („Partnerstationen“), die von NBC mit jährlich etwa 5000 Stunden Programm beliefert werden. Zusammen mit Microsoft betreibt NBC das Nachrichtenportal MSNBC. Das Logo von NBC stellt einen stilisierten Pfau dar.

Der ehemalige Marktführer im US-amerikanischen TV-Geschäft befindet sich inzwischen auf Talfahrt, und es ist kein Ende in Sicht. Ein Zuschauerschwund im großen Stil ließ NBC Universal zur drittgrößten Kraft im nordamerikanischen TV-Geschäft werden.

Als Reaktion darauf kündigte Universal-Chef Jeff Zucker das „umfassendste Sparprogramm“ der Geschichte des NBC an. Mit massiven Einsparungen, vor allem im Segment Primetime und Nachrichten sollen Zuschauer zurückgewonnen werden. [3] Geholfen hatte das allerdings nicht viel: Anfang Dezember 2009 wurde bekanntgegeben, dass der US-Kabelsender Comcast NBC für 6,5 Milliarden Dollar zu 51 % aufgekauft hat.[4] Bis zur vollständigen Übernahme sollen hingegen noch ein bis mehrere Jahre vergehen...

Network

NBC betreibt vierzehn eigene Sender, mit denen 30 % der amerikanischen Haushalte erreicht werden:[5]

Über 200 Affiliate-TV Sender werden jährlich mit über 5000 Stunden Programm versorgt. Somit erreicht NBC 99 % der amerikanischen Haushalte.[5]

Programm

Die Sitcoms des Senders der vergangenen zwanzig Jahre (Cosby Show, Der Prinz von Bel-Air, Cheers, Seinfeld, Frasier, Friends, The Golden Girls) sind so beliebt, dass der Ausstrahlungstermin für die Sendungen, in der Regel Donnerstagabend zwischen 20 und 22 Uhr, als Must See TV bezeichnet wird. In den branchenbegleitenden Medien wird allerdings seit längerem berichtet, dass es damit wohl bald vorbei ist. Seit Friends ist es dem Sender nicht mehr gelungen, eine ähnlich erfolgreiche Serie zu konzipieren. Dies wird unter anderem darauf zurückgeführt, dass die Bezahlfernsehsender HBO und Showtime durch ihre größere Unabhängigkeit von Zensurbestimmungen (die bis heute etwa die Verwendung auch völlig alltäglicher Schimpfwörter auf frei empfangbaren Sendern untersagen) und Werbewirtschaft längst anspruchsvollere Serien (Californication, Dexter, Die Sopranos, Lass es, Larry!, Sex and the City, Six Feet Under – Gestorben wird immer) ausstrahlen.

Im Laufe der Jahre gewannen die Sendungen von NBC annähernd 1000 Emmy Awards und über 100 Peabody Awards.[1]

Serien

Shows

Reality Shows

Sitcom

Sport

Fernsehfilme

  • See how they run, der erste Fernsehfilm, 1964

Dokumentationen

  • Who Do You Think You Are? (seit 2010)

Moderatoren

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f NBC Corp. (Hrsg.): This is NBC. S. 1 (HTML (Webarchiv), abgerufen am 26. September 2010).
  2. a b c d NBC Universal (Hrsg.): NBC MILESTONES. S. 1 (PDF 14 kB, abgerufen am 26. September 2010).
  3. DWDL.de (Hrsg.): US-Sender NBC auf der Suche nach dem Ende der Talfahrt. (HTML).
  4. DWDL.de (Hrsg.): US-Kabelkonzern Comcast schluckt NBC Universal. (HTML).
  5. a b NBC Corp. (Hrsg.): This is NBC. S. 2 (HTML (Webarchiv), abgerufen am 27. September 2010).
  6. Bill Gorman (13. Mai 2010): "Law & Order" abgesetzt. TV By the Numbers. Abgerufen am 14. Mai 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • National broadcasting company — Logo de National Broadcasting Company Dates clés 15 novembre 1926 (radio), 1er juillet 1941 (télévision) …   Wikipédia en Français

  • National Broadcasting Company —   [ næʃnl brɔːdkaːstɪȖ kʌmpənɪ], Abkürzung NBC [enbiː siː], amerikanische Rundfunkgesellschaft, gegründet 1926 in New York; eine der überregionalen Sendegruppen (Network); produziert, sendet und vermarktet Hörfunk und Fernsehprogramme. Das… …   Universal-Lexikon

  • National Broadcasting Company — «NBC» redirige aquí. Para otras acepciones, véase NBC (desambiguación). National Broadcasting Company (NBC) Eslogan More colorful. (Mas colorido.) Tipo de canal Cadena anterior de broadcasting por radio; …   Wikipedia Español

  • National Broadcasting Company — Type Ancien réseau de radiodiffusion ; Réseau de télévision Pays États Unis Disponibilité Nationale Fondé 1926 par David Sarnoff …   Wikipédia en Français

  • National Broadcasting Company — El National Broadcasting Company, Incorporated, (NBC, pronúnciese / en. bi. si/) es una empresa estadounidense de televisión y de medios de comunicación. Es propietaria de cadenas de radio y televisión, produce programas de televisión, opera… …   Enciclopedia Universal

  • National Broadcasting Company — ➡ NBC. * * * …   Universalium

  • (the) National Broadcasting Company — the National Broadcasting Company [the National Broadcasting Company] ; » ↑NBC …   Useful english dictionary

  • National Telephone Company — Company logo on porch of 17 19 Newhall Street, Birmingham (former Central exchange) The National Telephone Company (NTC) was a British telephone company from 1881 until 1911 which brought together smaller local companies in the early years of the …   Wikipedia

  • National Grid Company — National Grid National Grid Création 1990 …   Wikipédia en Français

  • National Broadcasting Co. v. United States — Supreme Court of the United States Argued February 10–11, 1943 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.