Alberto Mario González


Alberto Mario González
Alberto González

González im Nationaltrikot

Spielerinformationen
Voller Name Alberto Mario González
Geburtstag 21. August 1941
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 172 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1960–1961
1962–1968
1969
1970
1971
CA Atlanta
Boca Juniors
CA Banfield
CA Banfield
Unión Española
CA Platense
49 0(7)
204 (13)
15 0(7)

5 0(0)
Nationalmannschaft
1962–1967 Argentinien 19 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Alberto Mario González (* 21. August 1941 in Buenos Aires) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler, der mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes an den Fußball-Weltmeisterschaften 1962 und 1966 teinahm.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Vereinskarriere

Alberto Mario González spielte das erste Jahr seiner fußballerischen Laufbahn im Profibereich bei CA Atlanta, einem kleineren Verein aus Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires. Nach 49 Spielen und sieben Treffern nahmen ihn 1962 die Boca Juniors unter Vertrag. Im Team um argentinische Fußballgrößen der damaligen Zeit wie Antonio Rattín, Carmelo Simeone oder José Sanfilippo konnte sich González schon bald durchsetzen und wurde fester Bestandteil der Boca-Mannschaft, die 1963 das Endspiel der Copa Libertadores erreichte, dort aber am FC Santos um Pelé scheiterte. Mario Alberto González wurde in beiden Finalspielen eingesetzt, ein Torerfolg gelang ihm aber nicht. Ansonsten verliefen die frühen Sechzigerjahre sehr erfolgreich für die Boca Juniors. 1962, 1964 und 1965 konnte dreimal die argentinische Fußballmeisterschaft gewonnen werden. Nach 1965 musste man bis 1969 auf einen weiteren Meistertitel warten. Zu diesem Zeitpunkt spielte Alberto Mario González schon nicht mehr in La Boca. Er war vor der Saison 1969 zu CA Banfield gewechselt, wo er ein Jahr Fußball spielte um nach fünfzehn Ligaspielen und sieben Toren Argentinien zu verlassen und sich Unión Española aus Chile anzuschließen. Nach einem kurzen Intermezzo in Chiles höchster Spielklasse, der Primera División, ging er 1971 zurück in seine Heimat und war kurze Zeit für CA Platense aktiv, ehe er seine aktive Karriere im Alter von dreißig Jahren beendete.

Nationalmannschaft

Zwischen 1962 und 1967 wurde Alberto Mario González insgesamt neunzehn Mal in der argentinischen Fußballnationalmannschaft eingesetzt. Ein Tor gelang ihm dabei nicht. Von Argentiniens Nationaltrainer Juan Carlos Lorenzo wurde er zweimal in den Kader für eine Fußball-Weltmeisterschaft berufen. 1962 in Chile kam er beim Vorrundenaus der argentinischen Mannschaft zu einem Einsatz, beim torlosen Remis gegen Ungarn in Rancagua agierte er im Angriff Argentiniens, konnte aber das Ausscheiden durch das nicht gewonnene Spiel nicht verhindern. Vier Jahre darauf bei der Weltmeisterschaft in England überstand Argentiniens Team mit González als Stammspieler die Gruppenphase und scheiterte erst im Viertelfinale am Gastgeber und späteren Weltmeister aus England. Alberto Mario González wurde beim Weltturnier 1966 in allen vier Spielen eingesetzt, schoss aber wie auch in seiner gesamten Nationalmannschaftskarriere kein einziges Tor. Im ersten Jahr nach der Weltmeisterschaft 1966 endete González' Zeit in der Nationalelf.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alberto Mario "Gonzalito" González — Alberto Mario González Apodo Gonzalito Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Gonzalez (Familienname) — Gonzalez ist, in den verschiedenen Varianten ohne oder häufiger mit Akzent, ein häufiger Familienname spanischen Ursprungs. Varianten Gonzáles, Monsalve portugiesisch: Gonçalves Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Alberto Gonzalez — ist der Name folgender Personen: Alberto Gonzalez, Deckname des bolivianischen Serienmörders Ramiro Artieda (* 1939) Alberto Mario González (* 1941), argentinischer Fußballspieler Alberto R. Gonzales (* 1955), US amerikanischer Anwalt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alberto Sarraín — Nacimiento 8 de agosto de 1949 La Habana, Cuba, Ocupación …   Wikipedia Español

  • Mario (nombre) — Mario Origen Hebreo Género Masculino Santoral 19 de enero Significado Eminencia …   Wikipedia Español

  • González (surname) — Family name name = González caption = González is the most common in Santa Cruz de Tenerife meaning = Son of Gonzalo region = Spain language = Spanish related names = GonzalesGonzález is a family name that originated in Spain. In Spain, it is the …   Wikipedia

  • Mario Cárdenas Guillén — Mario Cárdenas Born Matamoros, Tamaulipas, Mexico Alias(es) El Gordo Charge(s) Organized crime, drug trafficking Status Fugitive Occupation …   Wikipedia

  • Mario Pani Darqui — Información personal Nacimiento 29 de marzo de 1911 México, D. F., México …   Wikipedia Español

  • Mario Yepes — Yepes while playing for Milan. Personal information Full name …   Wikipedia

  • Alberto Favero — Alberto Favero(izq.) junto a Nacha Guevara y Mario Benedetti, 1972. Datos generales Nacimiento …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.