Zonda (Wind)


Zonda (Wind)

Zonda ist eine in der östlichen Andenregion Argentiniens verbreitete regionale Bezeichnung für einen Föhnwind. Es handelt sich um einen trockenen und oft staubtragenden Wind aus Richtung der maritimen Polarluft, welcher im Zuge des Höhenabfalls vom Andenkamm (ca. 6000 m über NN) in weiter unten gelegene Regionen adiabatisch erwärmt wird und dabei Windgeschwindigkeiten von 40 km/h übersteigen kann.

Der Zonda kommt zwar fast überall im Westen Argentiniens vor, seine Auswirkungen sind jedoch in den Provinzen La Rioja, San Juan und im Norden von Mendoza am stärksten, da er dort von den hohen Anden beeinflusst ist, während zum Norden hin die Hochebenen diese Winde abschwächen.

Der Zonda entsteht durch eine nordöstliche Bewegung der Polarfronten und obwohl er im Tiefland heiß und trocken ist, ist er der Hauptmechanismus für Schnee in den höheren Regionen, wo er als viento blanco (weißer Wind) bekannt ist und dort Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/h erreichen kann.

Laut Studien aus der Zeit von 1967 bis 1976 beginnt der Zonda meistens zwischen 12 und 18 Uhr und dauert zwischen einer und zwölf Stunden, kann aber auch bis zu zwei oder drei Tage anhalten. In 90 % der Fälle tritt er zwischen Mai und November auf.

Zudem wird ein feuchtwarmer Nordwind der Pampas als Zonda oder auch Sondo bezeichnet, welcher durch ein sich ostwärts über diese bewegendes Tiefdruckgebiet hervorgerufen wird.

Siehe auch: Winde und Windsysteme


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zonda wind — (in Spanish, viento zonda ) is a regional term for the foehn wind that often occurs on the eastern slope of the Andes, in Argentina. The Zonda is a dry wind (often carrying dust) which comes from the polar maritime air, warmed by descent from the …   Wikipedia

  • Zonda — can refer to: *The Pagani Zonda, a supercar made by Italian car maker Pagani *The zonda wind, a föhn wind that occurs on the eastern slope of the Andes *Zonda Department, a department in San Juan Province (Argentina) *Zonda, San Juan, a city in… …   Wikipedia

  • Zonda Glacier — (coord|69|33|S|68|30|W|type:glacier region:AQ|display=inline,title) is a glacier about 8 miles (13 km) long, flowing west southwest between Fohn Bastion and Zonda Towers into George VI Sound. The glacier was included in surveys by Falkland… …   Wikipedia

  • Zonda — bezeichnet: einen argentinischen Föhnwind, siehe Zonda (Wind) das argentinische Departamento Zonda in der Provinz San Juan eine argentinische Stadt im gleichnamigen Departamento (eigtl. „Basilio Nievas“) einen Sportwagen des italienischen… …   Deutsch Wikipedia

  • zonda — ▪ wind       winter foehn (q.v.; a warm, dry wind blowing down the side of a mountain) in Argentina, where it blows from the west across the Andes Mountains.       The name zonda in Argentina also refers to a hot, humid wind that blows from the… …   Universalium

  • Zonda Department — Infobox San Juan Department name= Zonda official name= Departamento Zonda location= location of Departamento Zonda in San Juan Province capital= Basilio Nievas foundation= founder= ? pop= 4,050 (census ar|2001) density= 1.7 Inhabitants/km² pop… …   Wikipedia

  • Zonda (horse) — Thoroughbred racehorse infobox horsename = Zonda caption = sire = Zabeel grandsire = Sir Tristram dam = Gone With The Wind damsire = Light Wind sex = Gelding foaled = 1994 country = New Zealand flagicon|NZL colour = Bay breeder = Mrs J M Wilding… …   Wikipedia

  • Zonda ensemble — The Zonda Ensemble is a wind ensemble. Its members are graduates of the Royal Academy of Music and the Guildhall School of Music and Drama, London UK. The name is taken from a South American wind. Its members have played with prestigious groups… …   Wikipedia

  • zonda — n. a hot dusty north wind in Argentina. Etymology: Amer. Sp. * * * ˈz]ōndə, ˈs], ]än noun ( s) Etymology: American Spanish : a hot enervating north wind that sweeps down from the Andes over the Argentine pampas * * * zonda /sonˈdə or zonˈ/ noun A …   Useful english dictionary

  • Wind — For other uses, see Wind (disambiguation). Wind, from the …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.