Valide Sultan


Valide Sultan

Valide Sultan (osmanisch ‏والده سلطان‎) war der traditionelle Titel der Königinmutter des jeweils regierenden Sultan im Osmanischen Reich.

Nicht nur wegen der informellen Macht, die diese Stellung mit sich brachte, sondern auch wegen der offiziellen Position, die die Königinmutter im Harem einnahm, war die Valide Sultan zeitweise die mächtigste Person nach dem Sultan im ganzen Osmanischen Reich.

Besonders im siebzehnten Jahrhundert unter einer Reihe von Sultanen, die als Kinder auf den Thron kamen oder politisch desinteressiert waren, übte die jeweilige Valide Sultan daher de facto die Macht aus. Diese Periode ist in die türkische Geschichte als Weiberherrschaft eingegangen.

Wurden in der Anfangszeit des Osmanischen Reichs noch Ehen aus dynastischen Gründen (etwa mit byzantinischen Prinzessinnen) geschlossen, so war die herausragende Besonderheit des späteren osmanischen Heiratssystems, dass der ursprüngliche Status von Ehefrauen des Sultans irrelevant war. Es konnte sich dabei auch um eine einfache Haremssklavin aus dem Ausland handeln, in die sich der Sultan verliebt hatte und die in der Hierarchie des Serail aufgestiegen war. Der Vorteil dieser für Europa undenkbaren Konstruktion, d.h. einer Sklavin als Mutter des regierenden Sultan, waren eben deren fehlende familiäre und dynastische Bindung an fremde Mächte und Königshäuser.

Diese Aufstiegsmöglichkeit gab vor allem im Abendland Stoff für romantische und abenteuerliche Legenden ab. Die Valide Sultan hatten in der überwiegenden Zahl der Fälle keinen türkischen Hintergrund, sondern waren oft tscherkessische, albanische, bosniakische, griechische Osmaninnen, aber auch einige Italienerinnen und Französinnen waren darunter.

Siehe auch

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Valide Sultan — (or Sultan valide) (literally Sultan s parent) was the title held by the mother of a ruling sultan in the Ottoman Empire. The title can also be translated as Queen Mother. The Turkish pronunciation of the word valide , rendered in , is IPA|… …   Wikipedia

  • valide sultan — is., tar. Padişahın annesine verilen unvan …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Valide Sultan Konagi — (Стамбул,Турция) Категория отеля: Адрес: Cankurtaran Mah. Kutlugun Sok. No:1, Фатих, 344 …   Каталог отелей

  • Mihrişah Valide Sultan — Reconstructed scene of a Valide Sultan and her attendants in her apartments at Topkapı Palace Born Agnès 17 …   Wikipedia

  • Mezquita de Pertevniyal Valide Sultan — Vista de la mezquita. Vista de la mezquita. La Me …   Wikipedia Español

  • Pertevniyal Valide Sultan Mosque — The Pertevniyal Valide Sultan Mosque ( tr. Pertevniyal Valide Sultan Cami ), also known as the Aksaray Valide Mosque, is an Ottoman imperial mosque in Istanbul, Turkey. It is located at the intersection of Ordu Caddesi and Atatürk Bulvarı in the… …   Wikipedia

  • Pertevniyal Valide Sultan — (* 1812; † 5. Februar 1883) war die Mutter von Sultan Abd ul Aziz und die zweite Frau von Mahmud II.. Sie war tscherkessischen Ursprungs. 1829 kam sie in den Harem von Mahmud II. Am 25. Juni 1861 wurde sie mit der Thronbesteigung ihres Sohnes… …   Deutsch Wikipedia

  • sultan — is., tar., Ar. sulṭān 1) Müslüman, özellikle Sünni hükümdarların kullandıkları unvan, padişah Kanuni Sultan Süleyman. 2) Padişahların erkek ve kız çocukları ile anne ve eşlerine verilen unvan Naciye Sultan. Hürrem Sultan. 3) Bektaşi azizi Balım… …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • valide — is., esk., Ar. vālide Anne Evde, yerinden kalkamayan seksenlik bir validem var. M. Ş. Esendal Birleşik Sözler valide sultan kayınvalide …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Sultan (titre) — Pour les articles homonymes, voir Sultan (prénom) et Sultane (poule). Sultan (nom masculin, de l arabe : سلطان soulṭân : domination, autorité ou souveraineté) est un titre porté par des monarques musulmans, dont ceux des peuples turcs… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.