Scheibe


Scheibe

Eine Scheibe ist ein Zylinder, dessen Dicke (z) um ein Vielfaches geringer ist als dessen Radius (r). Viele Scheiben haben aus technischen Gründen eine konzentrische, hohlzylindrische Ausnehmung oder eine entsprechende Bohrung. Scheiben, deren Rand in Relation zur mittigen Ausnehmung um ein vielfaches dünner ist, werden gemeinhin als Ring bezeichnet. Die Abgrenzungen zwischen Zylinder, Scheibe, Platte, Ring und ähnlichen Begriffen ist nicht exakt definiert und in vielen Fällen vom Kontext abhängig.

Mit „Scheibe“ kann aber auch ein Sichtfenster mit einer nicht näher bestimmten Form gemeint sein (von Fensterscheibe). Umgangssprachlich ist es bzw. Scheibenkleister ein Ausweichwort für den meistgebrauchten deutschen Fluch.[1][2]

Beispiele für Scheiben:

Inhaltsverzeichnis

Scheibe in der Technischen Mechanik

Ein fiktives beziehungsweise idealisiertes ebenes Bauteil, das ausschließlich durch Kräfte in seiner Ebene und/oder Biegemomente um Achsen senkrecht zu seiner Ebene belastet wird, siehe Scheibe (Technische Mechanik)

Scheiben (Technik, Bau)

Weitere flache Gegenstände

Siehe unter anderem auch:

Akustik

Siehe auch

Weblinks

  • Scheibe im Duden
  • Kathrin Kunkel-Razum: Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache: Das einsprachige Wörterbuch für Kurse der Grund- und Mittelstufe, S. 512 Online

Einzelnachweise

  1. Oksana Havryliv: Verbale Aggression: Formen und Funktionen am Beispiel des Wienerischen, S. 156 Online
  2. Heike Olschansky: Täuschende Wörter: kleines Lexikon der Volksetymologien

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scheibe SF 25 — Falke …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibe SF 34 — Scheibe SF 34 …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibe SF 28 — Tandem Falke …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibe SF 27 — Scheibe SF 27 …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibe SF 36 — Scheibe SF 36 …   Deutsch Wikipedia

  • Scheibe [2] — Scheibe, Zielobjekt beim Schießen, eine Platte aus Holz, Eisen, Pappe etc., in der Regel mit schwarzen konzentrischen Ringen um einen schwarzen Mittelpunkt (Schwarzes, Zentrum, Spiegel). Beim Heeresschießdienst besteht die S. gewöhnlich aus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scheibe — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Er schnitt sich eine Scheibe Brot ab. • Ich esse eine Scheibe Käse …   Deutsch Wörterbuch

  • Scheibe [2] — Scheibe, fliegende, eine am Ende einer Welle außerhalb der Lager sitzende Scheibe. Solche Anordnung erleichtert das Aufbringen eines endlosen Riemens oder Seiles, erfordert aber zu ruhigem Gang solide Konstruktion der Welle und ihrer Lagerung (s …   Lexikon der gesamten Technik

  • Scheibe — Scheibe: Das altgerm. Substantiv mhd. schībe, ahd. scība, niederl. schijf, älter engl. shive, schwed. skiva bezeichnete ursprünglich die vom Baumstamm abgeschnittene runde Platte und gehört mit dem näher verwandten ↑ Schiefer zu der unter ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Scheibe [1] — Scheibe, 1) ein im Verhältniß zu seiner Länge u. Breite dünner Körper, bes. wenn er rund ist; so Töpfer , Dreh , Honig , Glas , Salzscheibe; 2) jedes Ziel bei Schießübungen, daher für diese Übungen die Bezeichnung Scheibenschießen. Der Ort, wo… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scheibe [2] — Scheibe, 1) ein 6615 Fuß hoher Alpberg u. südwestlicher Zweig des Hochgant im Schweizercanton Bern, zwischen dem Habkerenthal u. dem Fritz; 2) Berg, so v.w. Schiben …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.