Saint-Jean-de-Luz


Saint-Jean-de-Luz
Saint-Jean-de-Luz
Wappen von Saint-Jean-de-Luz
Saint-Jean-de-Luz (Frankreich)
Saint-Jean-de-Luz
Region Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Bayonne
Kanton Saint-Jean-de-Luz
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud Pays Basque.
Koordinaten 43° 23′ N, 1° 40′ W43.390277777778-1.65972222222226Koordinaten: 43° 23′ N, 1° 40′ W
Höhe 6 m (0–84 m)
Fläche 19,05 km²
Einwohner 13.844 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 727 Einw./km²
Postleitzahl 64500
INSEE-Code
Website http://www.ville-saintjeandeluz.fr

Saint-Jean-de-Luz

Saint-Jean-de-Luz (baskisch Donibane Lohizune) ist eine Gemeinde in der französischen Region Aquitanien im Département Pyrénées-Atlantiques mit 13.844 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008). Sie liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) des gleichnamigen Kantons. Saint-Jean-de-Luz ist Teil der historischen baskischen Provinz Labourd

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der alte Pier von Saint-Jean-de-Luz

Die Bucht von Saint-Jean-de-Luz liegt im Golf von Biskaya (frz. golfe de Gascogne) und ist der einzige geschützte Hafen zwischen Arcachon und der spanischen Grenze. Dank ihren Dämmen, welche die Stadt vor den wuchtigen Wellen des Atlantiks schützen, hat sie sich zu einem berühmten Badeort an der Côte Basque entwickelt. Das Resort ist relativ neu, aber der Hafen selbst, ist sehr alt. In unmittelbarer Nähe von Saint-Jean-de-Luz mündet der Fluss Nivelle ins Meer.

Kultur

Aufgrund seiner Lage im französischen Baskenland ist in Saint-Jean-de-Luz die baskische Kultur sichtbar ausgeprägt. Besonders am Strand ist die typische Architektur erkennbar, außerdem sind einige Restaurants baskisch benannt und dementsprechend eingerichtet.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Schloss Château d’Uturbie, erbaut 1341, im 16. und 19. Jahrhundert erweitert, heute als Hotel betrieben (geführte Besichtigungen).

Söhne und Töchter der Stadt

Der Komponist Maurice Ravel wurde im Nachbarort Ciboure geboren. Heute erinnert die gleichnamige Musik-Akademie im Ort an den Komponisten.

Weblinks

 Commons: Saint-Jean-de-Luz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saint-jean-de-luz — Panorama de Saint Jean de Luz depuis La Rhune …   Wikipédia en Français

  • Saint Jean de Luz — Panorama de Saint Jean de Luz depuis La Rhune …   Wikipédia en Français

  • Saint jean de luz — Panorama de Saint Jean de Luz depuis La Rhune …   Wikipédia en Français

  • Saint-Jean-de-Luz — Waterfront …   Wikipedia

  • SAINT-JEAN-DE-LUZ — SAINT JEAN DE LUZ, town in the Basses Pyrenées department, S.W. France. There is no record of the presence of Jews in Saint Jean during the Middle Ages; it was only from the 16th century that a number of Marranos settled there. In 1612 an… …   Encyclopedia of Judaism

  • Saint-Jean-de-Luz —   [sɛ̃ʒã dlyːz], Hafenstadt und Seebad im Département Pyrénées Atlantiques, Frankreich, an der Mündung der Nivelle in den Golf von Biskaya unweit der Grenze zu Spanien, 13 000 Einwohner; Fischerei (besonders Thunfisch) und… …   Universal-Lexikon

  • Saint-Jean-de-Luz — (spr. ßäng schang d lühß), Hafenstadt im franz. Dep. Basses Pyrénées, am Golf von Gascogne, (1901) 4309 E., Kirche St. Jean (13. Jahrh.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Saint-Jean-de-Luz — (spr. ßäng schang b lǖß), Stadt im franz. Depart. Niederpyrenäen, Arrond. Bayonne, an der Mündung der Nivelle in die Bai von S. des Gascognischen Meerbusens und an der Linie Bayonne Irun der Südbahn gelegen, hat eine Kirche aus dem 13. Jahrh., in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saint-Jean-de-Luz — 43° 23′ 28″ N 1° 39′ 31″ W / 43.3911, 1.658611111 …   Wikipédia en Français

  • Saint-Jean-de-Luz — Original name in latin Saint Jean de Luz Name in other language Chauvin le Dragon, Donibane Lohizune, Saint Jean, Saint Jean de Luz, San Juan de Luz, San Juan de Luze, Sant Chuan de Luz, Sant Joan Lohitzune, Sen Zhan de Ljuz, Sent Joan de Lus, St …   Cities with a population over 1000 database


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.