Richmond International Raceway


Richmond International Raceway
Richmond International Raceway
1955-1958: Atlantic Rural Exposition Fairgrounds
1959-1963: Atlantic Rural Fairgrounds
1964-1968: Virginia State Fairgrounds
1969-1988: Richmond Fairgrounds Raceway
Keinlogo-schmal.svg

Adresse:
600 E. Laburnum Avenue,
Richmond
Virginia 23222

Richmond International Raceway (USA)
Red pog.svg
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Richmond, Virginia, USA
RichmondRacewayComplexSeptember2007.jpg
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eigentümer: International Speedway Corporation
Betreiber: International Speedway Corporation
Eröffnung: 12. Oktober 1946
Short-Track-Oval
D-Oval
Richmond Internacional Speedway.PNG
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
NASCAR Sprint Cup
Crown Royal Presents The Dan Lowry 400
Chevy Rock and Roll 400

NASCAR Nationwide Series
Lipton Tea 250
Emerson Radio 250

Indy Racing League
SunTrust Indy Challenge

Streckenlänge: 1,201 km (0,75 mi)
Kurvenüberhöhung: Kurven: 14°
Start-Ziel-Gerade: 8°
Gegengerade: 2°
Zuschauerkapazität: 112.029
http://www.rir.com
37.591666666667-77.420833333333

Der Richmond International Raceway ist eine dreiviertel Meilen lange D-Ovalförmige Rennstrecke direkt außerhalb von Richmond in Henrico County im US-Bundesstaat Virginia. Er befindet sich auf dem Richmond Raceway Complex, einer 3,2 km² großen Multifunktionsanlage. Auf ihm werden Rennen des NASCAR Sprint Cups sowie der Nationwide Series ausgetragen. Zu den weiteren Veranstaltungen gehören Rennen der Indy Racing League und des United States Automobile Club mit der „Silver Crown“ und der „National Spring Car Series“.

Auf dem Komplex finden eine Reihe weiterer Veranstaltungen statt, darunter die Virginia Golf Show, Bassarama, die Richmond Heim und Garten-Schau und weitere. Ebenfalls werden Festivals veranstaltet, zum Beispiel die Virginia State Fair sowie eine handvoll mehr.

Das erste NASCAR-Rennen auf dem Richmond International Raceway fand 19. April 1953 auf der ursprünglich unbefestigten Strecke statt. Das erste Rennen gewann Lee Petty. Am 10. März 1964 fand das erste Rennen unter temporärer Beleuchtung statt. Bis ins Jahr 1968 war die Strecke ein komplett unbefestigtes 0,5 Meilen Oval, bevor sie zu einer asphaltierten Strecke umgebaut wurde. Der Umbau auf die aktuelle Länge von 0,75 Meilen langen erfolgte im Jahre 1988. Das erste Rennen unter diesen neuen Bedingungen fand im September 1988 statt. Eine stationäre Beleuchtung wurde für das Herbstrennen 1991 installiert.

Mit insgesamt 13 Siegen auf dem Richmond International Raceway hält Richard Petty den Rekord. Die beiden nächsten erfolgreichen Fahrer sind Darrell Waltrip und Rusty Wallace mit jeweils sechs Siegen.

Rekorde

  • NASCAR Sprint Cup Qualifying: Brian Vickers, 20,772 s (129,983 mph), 2004
  • NASCAR Sprint Cup Rennen: Dale Jarrett, 2:45:04 (109,047 mph), 1997
  • NASCAR Nationwide Series Qualifying: Kyle Busch, 20,874 s (129,348 mph), 2004
  • NASCAR Nationwide Series Rennen: Dale Jarrett, 1:47:13 (104,928 mph), 1995

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richmond International Raceway — Saltar a navegación, búsqueda Mapa del óvalo de Richmond Richmond International Raceway es un óvalo ubicado en Richmond, Virginia, Estados Unidos. Fue inaugurado en 1946 como un óvalo de …   Wikipedia Español

  • Richmond International Raceway — Anciens noms Richmond Fairgrounds Raceway 1969 1988 Virginia State Fairgrounds 1964 1968 Atlantic Rural Fairgrounds 1955 1963 Atlantic Rural Exposition Fairgrounds 1946 1955 Caractéristiques générales …   Wikipédia en Français

  • Richmond International Raceway — Motorsport venue Name = Richmond International Raceway Location = Blue Cross Blue Shield Township, Virginia Broke ground = Opened = 1946 Owner = International Speedway Corporation Operator = International Speedway Corporation Former names =… …   Wikipedia

  • Phoenix International Raceway — Adresse: 7602 S. Avondale Blvd., Avondale, Arizona 85323 …   Deutsch Wikipedia

  • Gateway International Raceway — Adresse: 700 Raceway Blvd, Madison, Illinois 62060 …   Deutsch Wikipedia

  • Riverside International Raceway — The dusty place 1957–1960: Riverside International Motor Raceway Adresse: California 60 and Day Street, Moreno Valley Kalifornien …   Deutsch Wikipedia

  • Brainerd International Raceway — Streckengraphik des Brainerd International Raceway …   Deutsch Wikipedia

  • Sebring International Raceway — Streckenführung 1959 (GP USA) …   Deutsch Wikipedia

  • Memphis International Raceway — 1999–2009: Memphis Motorsports Park 1986 1998: Memphis International Motorsports Park Adresse: 5500 Taylor Forge Road, Shelby County, Tennessee, 38053 …   Deutsch Wikipedia

  • Virginia International Raceway — Rennstrecke Der Virginia International Raceway (kurz VIR) ist eine Rennstrecke bei Alton, in der Nähe von Danville, Virginia. Sie befindet sich weniger als 800 Meter von der Grenze zu North Carolina entfernt. Veranstaltungen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.