Reinhard Brock


Reinhard Brock

Reinhard Brock (* 1. November 1951 in Bergisch Gladbach) ist ein deutscher Synchronsprecher und Regisseur.

Leben

Brock studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Nach seinem Abschluss spielte er an verschiedenen Bühnen und war mit Tourneetheatern unterwegs. Später leitete er als Intendant das private Theater „Blaue Maus“ in Saarbrücken.

Seit 1988 ist Reinhard Brock überwiegend in der Münchner Synchronbranche tätig. Er lieh u. a. Danny Glover (z. B. in Switchback oder Die Royal Tenenbaums), Oliver Platt (Die drei Musketiere), Laurence Fishburne (Othello) und Morgan Freeman (Bruce Allmächtig) seine Stimme. Außerdem sprach er Paul Sorvino in Law & Order und die Rolle des „Sulley“ in Die Monster AG.

Im Bereich des Zeichentricks war und ist Brock ebenso sehr aktiv. Am bekanntesten ist wohl seine Synchronrolle als klappriger Kernkraftwerkbesitzer „Mr. Burns“ in der Zeichentrickserie Die Simpsons, den er seit 1991 bei sämtlichen Auftritten gesprochen hat. Neben Mr. Burns spricht er in neueren Folgen auch die Rollen „Kirk van Houten“, „Dr. Julius Hibbert“, „Oberschulrat Chalmers“, „Mr. Largo“ und „Raphael“. Seit der vierten Staffel von Family Guy ist er die deutsche Stimme von Adam West. In den Serien Super Mario Bros., Super Mario Bros. 3 und Super Mario World synchronisierte er die Figur des „Super Mario“ und im japanischen Anime One Piece übernimmt er die Rolle des Erzählers.

Reinhard Brock schrieb deutsche Dialoge für Fernsehserien wie Owen Marshall und Mein lieber Biber. Auch als Dialogregisseur ist er auf Zeichentrick spezialisiert, so war er beispielsweise für die deutschen Fassungen der Serie Hey Arnold! und des Films Rudolph mit der roten Nase verantwortlich.

Darüber hinaus ist Brock als Filmemacher tätig. Neben Dokumentarfilmen und Filmbeiträgen inszenierte er auch Musikvideos und Werbespots.

Seine Töchter Farina Brock (* 1984), Lucy Brock (* 1989) und Lilian Brock (* 1991) arbeiten auch als Synchronsprecherinnen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brock — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Brock (* 1932), deutscher Gewerkschafter und Theoretiker der Arbeiterbildung Bazon Brock (* 1936), deutscher Künstler und Hochschullehrer Bill Brock (* 1930), US amerikanischer Politiker Calvin Brock …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Kreckel — (* 20. November 1940 in Nürnberg) ist ein deutscher Soziologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Arbeit 2 Ausgewählte Buchpublikationen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Farina Brock — (* 1984 in Köln) ist eine deutsche Synchronsprecherin. Sie wohnt in München. Arbeit Farina Brock ist die älteste Tochter des Synchronsprechers Reinhard Brock und arbeitet seit ihrer Kindheit als Synchronsprecherin. Ihre erste große Sprechrolle… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Brock — (* 24. August 1932 in Geseke/Westfalen) ist ein deutscher Gewerkschafter und ein Theoretiker der Arbeiterbildung. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Kreckel — Reinhard Kreckel (* 20. November 1940 in Nürnberg) ist ein deutscher Soziologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Arbeit 2 Ausgewählte Buchpublikationen 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Barney Gumble — Inhaltsverzeichnis 1 Familie Simpson 2 Im Kernkraftwerk 2.1 C. Montgomery Burns 2.2 Waylon Smithers 2.3 Lenford „Lenny“ Leonard 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bienenmann — Inhaltsverzeichnis 1 Familie Simpson 2 Im Kernkraftwerk 2.1 C. Montgomery Burns 2.2 Waylon Smithers 2.3 Lenford „Lenny“ Leonard 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Carlson — Inhaltsverzeichnis 1 Familie Simpson 2 Im Kernkraftwerk 2.1 C. Montgomery Burns 2.2 Waylon Smithers 2.3 Lenford „Lenny“ Leonard 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Chief Clancy Wiggum — Inhaltsverzeichnis 1 Familie Simpson 2 Im Kernkraftwerk 2.1 C. Montgomery Burns 2.2 Waylon Smithers 2.3 Lenford „Lenny“ Leonard 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Chief Wiggum — Inhaltsverzeichnis 1 Familie Simpson 2 Im Kernkraftwerk 2.1 C. Montgomery Burns 2.2 Waylon Smithers 2.3 Lenford „Lenny“ Leonard 2.4 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.