Orientalistik


Orientalistik

Die Orientalistik (auch Orientwissenschaft(en)) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Studium der Sprachen sowie der geistigen und materiellen Kultur des Orients in seiner ursprünglichen, das gesamte Asien und angrenzende Gebiete umfassenden, Bedeutung beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Als akademische Disziplin wurde die Orientalistik 1795 mit der Errichtung der École spéciale des langues orientales in Paris begründet. Hier lehrte Silvestre de Sacy (1758–1838), der die Entwicklung der Orientalistik maßgeblich beeinflusste. 1845 wurde in Deutschland die Deutsche Morgenländische Gesellschaft gegründet, die sich bis heute dem Studium Asiens, Afrikas und Ozeaniens widmet. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurden neben der textkritischen Forschung zunehmend eurozentrische Konzepte wie die "Rätselhaftigkeit des Orients" (z. B. durch Übersetzungen von Antoine Gallands Übersetzung von 1001 Nacht) oder die "Rückständigkeit des Islams" aus dem europäischen Kolonialismus übernommen, siehe dazu auch Orientalismus.

Das Institut für Orientalistik in Wien besteht seit dem Jahr 1886. Zurzeit werden an diesem Institut drei verschiedene Studienrichtungen angeboten. Diese sind Altsemitische Philologie und Vorderasiatische Archäologie, Arabistik sowie Turkologie. Alle drei Studienrichtungen gehören innerhalb der Geistes- und Kulturwissenschaften zu den Fächern der Philologie und Kulturhistorik.

Disziplinen der Orientalistik, die teilweise über sie hinausreichen, sind beispielsweise die Assyriologie, die Iranistik, die Turkologie, die Osmanistik, die Semitistik und die Arabistik, aber auch die Islamwissenschaft. Im weiteren Sinne werden auch die Ägyptologie sowie die Afrikanistik dazu gerechnet.

Ein japanisches Gegenstück hatte die Orientalistik mit Rangaku.

Siehe auch

Literatur

  • Edward Said: Orientalismus. Fischer, Frankfurt am Main 1979, ISBN 3-596-12240-6.
  • Sabine Mangold: Eine „weltbürgerliche Wissenschaft“. Die deutsche Orientalistik im 19. Jahrhundert. Franz Steiner, Stuttgart 2004, ISBN 3-515-08515-7.
  • Suzanne L. Marchand: German Orientalism in the Age of Empire - Religion, Race, and Scholarship, German Historical Institute, Washington, D.C. und Cambridge University Press, New York 2009 ISBN 978-0-521-51849-9
  • Angelika Hartmann: Orientalistik und Islambegriff heute. In: Angelika Hartmann, Konrad Schliephake (Hrsg.): Angewandte interdisziplinäre Orientforschung. Stand und Perspektiven im westlichen und östlichen Deutschland. Deutsches Orient-Institut, Hamburg 1991, ISBN 3-89173-020-9, S. 121–148 (Mitteilungen des Deutschen Orient-Instituts, 41).
  • Hatem Elliesie: Der zweite Band der Encyclopaedia Aethiopica im Vergleich. Orientalistische Literaturzeitung, Berlin 2007, S. 397–407.
  • Andrea Polaschegg: Der andere Orientalismus. Regeln deutsch-morgenländischer Imagination im 19. Jahrhundert. De Gruyter, Berlin/New York 2005.

Weblinks

 Commons: Orientalistik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Orientalistik — Ori|en|ta|lịs|tik 〈f.; ; unz.〉 Wissenschaft von den orientalischen Sprachen u. Kulturen * * * Ori|en|ta|lịs|tik, die; : Wissenschaft von den orientalischen Sprachen u. Kulturen. * * * Ori|entalịstik   die, , die Wissenschaft von den… …   Universal-Lexikon

  • Orientalistik — O|ri|en|ta|lịs|tik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Wissenschaft von den oriental. Sprachen u. Kulturen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Orientalistik — Ori|en|ta|lis|tik die; <zu ↑...istik> Wissenschaft von den orientalischen Sprachen u. Kulturen …   Das große Fremdwörterbuch

  • orientalistik — s ( en) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Orientalistik — Ori|en|ta|lịs|tik, die; (Wissenschaft von den orientalischen Sprachen und Kulturen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Handbuch der Orientalistik — Das Handbuch der Orientalistik bzw. Handbook of Oriental Studies ist eine seit 1952 im Brill Verlag in Leiden erscheinende bedeutende internationale Buchreihe zur Orientalistik. Bertold Spuler (1911–1990) war einer ihrer ersten Herausgeber. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Neusner bibliography — This is a list of books by Professor Jacob Neusner as of early 2005. Articles, reviews, etc. are not included here.* A Life of Yohanan ben Zakkai. Leiden, 1962: Brill. Abraham Berliner Prize in Jewish History, Jewish Theological Seminary of… …   Wikipedia

  • Orientalia — Die Orientalistik (auch Orientwissenschaft) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Studium der Sprachen sowie der geistigen und materiellen Kultur des Orients in seiner ursprünglichen, das gesamte Asien und angrenzende Gebiete… …   Deutsch Wikipedia

  • Orientalisches Seminar der Universität Frankfurt am Main — Das Orientalische Seminar ist eine Einrichtung der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main am Fachbereich 9 Sprach und Kulturwissenschaften. Es gehört zum Institut für Orientalische und Ostasiatische Philologien. Die Frankfurter… …   Deutsch Wikipedia

  • Orientwissenschaft — Die Orientalistik (auch Orientwissenschaft) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Studium der Sprachen sowie der geistigen und materiellen Kultur des Orients in seiner ursprünglichen, das gesamte Asien und angrenzende Gebiete… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.