Obergaden


Obergaden
Obergaden an der Stralsunder Nikolaikirche

Der Obergaden, auch als Lichtgaden oder Fenstergaden bezeichnet, lateinisch Claristorium oder Clerestorium (frz. claire-voie, engl. clerestory oder overstorey) ist die obere Wandfläche des Mittelschiffs einer Basilika.

Der Obergaden befindet sich über den Dächern der Seitenschiffe und ist mit Fenstern durchbrochen. Die Fenster des Obergadens ermöglichen eine direkte Belichtung des Mittelschiffes. Dagegen ist das Mittelschiff einer Hallenkirche ohne Obergaden und wird von den Fenstern der Seitenschiffe belichtet. Ist der Obergaden niedrig und fensterlos, spricht man von einer Pseudobasilika (Staffelhalle).

Der Obergaden überragt die Wirtschaftsgebäude des Mittelalters, die an die Kirchenwand gebauten Gaden (auch: Gadem, „Verschlag, Schuppen, Haus“), und erhält daher seinen Namen, den er auch bei den späteren mehrschiffigen Kirchengebäuden beibehält, bei denen die Anbauten weiter von Hauptschiff abrücken. Freistehende Kirchen sind im übrigen erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts üblich, im Städtebau des Mittelalters waren die Kirchen fest umbaut.

Weblinks

 Commons: Obergaden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Obergaden – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Obergaden — Obergaden, s. Obergeschoß …   Lexikon der gesamten Technik

  • Obergaden — Obergaden,   Baukunst: der Lichtgaden. * * * Ober|ga|den, der; s, (Archit.): Region der Fenster im Mittelschiff einer Basilika …   Universal-Lexikon

  • Lichtgaden — Obergaden an der Stralsunder Nikolaikirche Der Obergaden, auch als Lichtgaden oder Fenstergaden bezeichnet, lateinisch Claristorium oder Clerestorium (frz. claire voie, engl. clerestory oder overstorey) ist die obere Wandfläche des Mittelschiffs… …   Deutsch Wikipedia

  • Gadem — Salzsieder Gademe in Unna Königsborn, um 1780 erbaut Der Ausdruck Gaden (auch Gadem, i.d.R. sächlich) bezeichnet in der Architektur ein einräumiges Haus oder ein einzelne Räumlichkeit. Auch als altes Maß für Bauholz findet sich das Wort.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaden — Salzsieder Gademe in Unna Königsborn, um 1780 erbaut Der Ausdruck Gaden (auch Gadem, meist sächlich, im Schweizerdeutschen meist männlich) bezeichnet in der Architektur ein einräumiges Haus oder eine einzelne Räumlichkeit. Auch als altes Maß für… …   Deutsch Wikipedia

  • Notre-Dame de La Souterraine — N. D. de La Souterraine, Westansicht …   Deutsch Wikipedia

  • Notre-Dame d'Amiens — Kathedrale von Amiens ursprünglicher Grundriss der Kathedrale ohne die später angefügten Kapellen zu beiden Seiten des Langhauses Die Kathedrale Notre Dame …   Deutsch Wikipedia

  • Notre Dame d'Amiens — Kathedrale von Amiens ursprünglicher Grundriss der Kathedrale ohne die später angefügten Kapellen zu beiden Seiten des Langhauses Die Kathedrale Notre Dame …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Etienne Nevers (ehemalige Abteikirche) — Die ehemalige Prioratskirche Saint Etienne liegt in der Stadt Nevers in Zentralfrankreich, in der Région Bourgogne, im Département Nièvre, etwa 60 Kilometer südöstlich von Bourges. Sie gehört, trotz starker Verstümmelung ihrer drei Türme, zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Triforium — Echtes Triforium in der neogotischen Kirche St. Peter und Paul in Bern Inhaltsverzeichnis 1 Definition …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.