NGC 2298


NGC 2298
Kugelsternhaufen
Daten von NGC 2298

NGC 2298.jpg

Hubble-Aufnahme von NGC 2298
Sternbild Achterdeck des Schiffs
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 06h 48m 59s [1]
Deklination -36° 0′ 20″ [1]
Erscheinungsbild
Konzentrationsklasse VI
Helligkeit (visuell) +9,35 mag [2]
Winkelausdehnung 6,8'
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Milchstraße
(Canis-Major-Zwerggalaxie)
Rotverschiebung (498 ± 4)  10-6 [1]
Radialgeschwindigkeit (149,4 ± 1,3) km/s [1]
Entfernung [3] 30000 Lj
(9300 pc)
Absolute Helligkeit -6,3 mag [4]
Alter (12,9 ± 1,4)  109 Jahre [5]
Metallizität [Fe/H] -1,85 [5]
Geschichte
Entdeckung James Dunlop
Datum der Entdeckung 8. Mai 1826
Katalogbezeichnungen
 NGC 2298 • C 0647-359 • GCl 11 • ESO 366-SC22 • Dun 578 • GC 1463 • h 3065

NGC 2298 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Puppis und hat eine Winkelausdehnung von 6,8' und eine scheinbare Helligkeit von +9,35 mag. Der Kernradius beträgt 16,3", die Flächenhelligkeit 18,7 mag/arcsec2 [6]. Der Sternhaufen wurde am 8. Mai 1826 von James Dunlop entdeckt.

Quellen

  1. a b SIMBAD-Datenbank
  2. van den Bergh et al.: "Diameters of Galactic globular clusters"; in: Astrophysical Journal, Vol. 375, S. 594ff.
  3. Dinescu et al.: "Space Velocities of Globular Clusters. III. Cluster Orbits and Halo Substructure"; in: The Astronomical Journal, Vol. 117, Issue 4, S. 1792ff.
  4. Forbes et al.: "The Globular Cluster System of the Canis Major Dwarf Galaxy"; in: The Astronomical Journal, Vol. 127, Issue 6, S. 3394ff.
  5. a b M. Salaris, A. Weiss: "Homogeneous age dating of 55 Galactic globular clusters. Clues to the Galaxy formation mechanisms."; in: Astronomy and Astrophysics, Vol. 388, S. 492ff.
  6. E. Noyola, K. Gebhardt: "Surface Brightness Profiles of Galactic Globular Clusters from Hubble Space Telescope Images"; in: The Astronomical Journal, Vol. 132, Issue 2, S. 447ff.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NGC 2298 — Звёздное скопление …   Википедия

  • NGC 2250 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 8 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +8,90 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h33m48,00s Deklination: 05°05 00,0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2251 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 10 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +7,30 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h 34m 36,00s Deklination: +08° 22 00.0 Im New General… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2254 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 4 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +9,10 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h35m48,00s Deklination: +07°40 00,0 NGC bezeichnet dabei den… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2266 — ist die Bezeichnung für einen offenen Sternhaufen im Sternbild Zwillinge. Er hat eine Helligkeit von +9,5 mag und einen Durchmesser von 7 Bogenminuten. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h43m18,00s Deklination: +26°58 00,0 Im New… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2269 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 4 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +10,00 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h43m18,00s Deklination: +04°37 00,0 Im New General Catalogue …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2281 — ist die Bezeichnung eines offenen Sternhaufens im Sternbild Fuhrmann. NGC 2281 hat eine Winkelausdehnung von 15.0 x 15.0 und eine scheinbare Helligkeit von +5,4 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h48m18.00s Deklination: +41°05 00 …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2286 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 15 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +7,50 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 6h47m42,00s Deklination: 03°09 00,0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2299 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn und hat eine Winkelausdehnung von 2,5 und eine scheinbare Helligkeit von +8,9 mag. Er wurde am 4. März 1785 von William Herschel entdeckt, und wird auch als OCL 554 bezeichnet. Koordinaten… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2301 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn und hat eine Winkelausdehnung von 15,0 und eine scheinbare Helligkeit von +6,0 mag. Er wurde am 27. Dezember 1786 von William Herschel entdeckt, und wird auch als OCL 540 bezeichnet. Koordinaten… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.