Museum der Phantasie


Museum der Phantasie
Buchheim-Museum in Bernried
Der Museumsbau besitzt einen Aussichtssteg, der direkt über die Wasseroberfläche führt (rechts)

Das Museum der Phantasie – auch Buchheim-Museum genannt – ist ein nach Lothar-Günther Buchheim benanntes Museum in Bernried am Starnberger See. Es wurde am 23. Mai 2001 feierlich eröffnet.

Der Bau, entworfen vom Architekturbüro Behnisch, Behnisch & Partner wurde im Oktober 1999 fertiggestellt. Er umfasst rund 4.000 Quadratmeter und ist einem Schiff nachempfunden; ein Steg führt hinaus auf den See. Im umliegenden Park sind verschiedene Skulpturen ausgestellt. Um den Standort hatte es längere Zeit Meinungsverschiedenheiten gegeben. Buchheims Wunschstandort Feldafing, auf dem Gelände der Villa Maffei wurde in einem Bürgerentscheid abgelehnt.

Das Museum beherbergt eine Sammlung namhafter Expressionisten mit Werken von Erich Heckel, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Max Pechstein u. a. Das Museum ist aber auch Volks- und Völkerkundemuseum und stellt Gegenstände aus, die Buchheim auf seinen Reisen gesammelt hat. Weiterhin sind eigene Arbeiten von Buchheim zu sehen.

Weblinks

 Commons: Museum der Phantasie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
47.872711.288480555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Museum der Phantasie — Buchheim Museum in Bernried The building includes …   Wikipedia

  • Ägyptisches Museum der Universität Leipzig — Das Krochhochhaus, neuer Standort des Museums Das Ägyptische Museum – Georg Steindorff – umfasst eine Sammlung Fundstücke aus mehreren Jahrtausenden, von der Altsteinzeit und den vordynastischen Kulturen Ägyptens über alle Perioden des… …   Deutsch Wikipedia

  • Museum für Völkerkunde — Die Völkerkundemuseen zeigen als vergleichende Wissenschaft die verschiedenen Ethnien bzw. Völker der Welt und ihre Kulturen. Siehe auch Ethnologie. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Deutschland 1.2 Österreich 1.3 Schweiz 1.4 Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Der Große Adler — Schiffsdaten Name: Adler von Lübeck …   Deutsch Wikipedia

  • Der Struwwelpeter — ist die Titelfigur des gleichnamigen Kinderbuchs des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann. Es gehört zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbüchern. Das Bilderbuch wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Der Struwwelpeter. Version ab 1858… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Fänger im Roggen — (1951; Originaltitel: The Catcher in the Rye) ist ein weltweit erfolgreicher Roman des US amerikanischen Schriftstellers Jerome David Salinger (1919–2010). Sein Titel geht zurück auf das Gedicht Comin’ Through the Rye (1782) des schottischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museen für Völkerkunde — Die Völkerkundemuseen zeigen als vergleichende Wissenschaft die verschiedenen Ethnien bzw. Völker der Welt und ihre Kulturen. Siehe auch Ethnologie. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Deutschland 1.2 Österreich 1.3 Schweiz 1.4 Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Buchheim-Museum — in Bernried Der Museumsbau besitzt einen Aussichtssteg, der direkt über die Wasseroberfläche führt (rechts) Das M …   Deutsch Wikipedia

  • Buchheim Museum — in Bernried Der Museumsbau besitzt einen Aussichtssteg, der direkt über die Wasseroberfläche führt (rechts) Das M …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museen in Bayern — nach Ortschaft: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.