Moyobamba


Moyobamba
Lage von Moyobamba in San Martín (dunkelblau) in Peru (hellblau)

Moyobamba ist eine Stadt in den peruanischen Anden. Sie hat 42.161 Einwohner (2005) und ist die Hauptstadt der Provinz San Martín.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Moyobamba wurde am 25. Juli 1540 von dem Spanier Don Juan Pérez de Guevara unter dem Namen “Santiago de los Ocho Valles” gegründet und gilt somit als älteste Stadt der peruanischen Amazonasregion. Doch auch schon vor dieser Stadtgründung haben an der gleichen Stelle indigene Ortschaften existiert. 1897 wurde Moyobamba Hauptstadt der Provinz Loreto, bis 1906 die Provinz San Martín gegründet wurde, deren Hauptstadt Moyobamba bis heute ist.

Geographie

Die Stadt liegt 860 Meter über dem Meeresspiegel und hat ein subtropisches Klima. Die Temperaturen schwanken zwischen 18 und 28 °C bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 °C. Die Regenzeit ist von Dezember bis März. In dieser Zeit sind die Straßen um Moyobamba oft kaum befahrbar.

Am 26. September 2005 ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 7 bis 7,5 auf der Richterskala 90 Kilometer nördlich von Moyobamba. Die Stadt wurde schwer beschädigt, mehrere Menschen kamen ums Leben.

Wirtschaft

Moyobamba ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, da die Stadt an einer der wenigen Straßen liegt, die über die Anden führen. Die Straße führt von der Pazifikküste Perus über Tarapoto nach Yurimaguas und damit ins Amazonasbecken.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

-6.0336111111111-76.972777777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moyobamba — Santiago de los Ocho Valles de Moyobamba …   Wikipedia Español

  • Moyobamba — Moyobamba, Hauptstadt des peruan. Depart. Loreto, am schiffbaren Rio Mayo (Nebenfluß des Huallaga), 860 m ü. M., mit Fabriken für grobe Baumwollenzeuge und Strohhüte und 7000 Einw. Sein Hafen ist Yurimagua am Huallaga …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Moyobamba — Moyobamba, Stadt in Peru, am Rio Mayo, (1896) 10.000 E.; Hafen Yurimagua am Huallaga …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Moyobamba — Moyobamba, es una ciudad peruana, capital de la Región San Martín. Ubicada en el Valle del Alto Mayo tiene un clima templado sub tropical debido a encontrarse en la región amazónica y a los 860 m.s.n.m. de altitud que tiene. Se encuentra en la… …   Enciclopedia Universal

  • Moyobamba — (Spanish pronunciation: [moʝoˈβamba]) is the capital city of the San Martín Region in northern Peru. Called Santiago of eight valleys of Moyobamba or Maynas capital . There are 70,000 inhabitants, according to the 2009 census. Some 3,500… …   Wikipedia

  • Moyobamba — /maw yaw bahm bah/, n. a city in NW Peru. 10,000. * * * ▪ Peru       city, north central Peru. The city sits on a bluff overlooking the Mayo River, at 2,820 feet (860 metres) above sea level, in the humid, tropical region known as the selva… …   Universalium

  • Moyobamba — Original name in latin Moyobamba Name in other language MBP, Moiobamba, Mojobamba, Moyobamba, Мойобамба State code PE Continent/City America/Lima longitude 6.03416 latitude 76.97168 altitude 877 Population 44276 Date 2012 10 07 …   Cities with a population over 1000 database

  • Moyobamba — 6° 02′ 00″ S 76° 58′ 00″ W / 6.033333, 76.966667 Moyobamb …   Wikipédia en Français

  • Moyobamba — Sp Mojobámba Ap Moyobamba L C Peru San Martino dep. centras …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Moyobamba — Moyobạmba,   früher Santiạgo, Stadt in Nordperu, in der Montaña, 860 m über dem Meeresspiegel, 24 300 Einwohner; Verwaltungssitz des Departaments San Martín.   …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.