Mobile Originated Call


Mobile Originated Call

Mobile Terminated Call (MTC) bezeichnet einen Anruf innerhalb eines Telefonnetzes, bei dem das Zielendgerät ein Mobiltelefon ist. Der Gegenbegriff, bei dem das rufende Endgerät ein Mobiltelefon ist, wird als Mobile Originated Call (MOC) bezeichnet.

Hauptaufgabe für das Mobilfunknetz ist dabei, das gewählte Mobiltelefon zu lokalisieren. Das Netz kennt den genauen Aufenthaltsort des Mobiltelefons nicht, sondern nur die Location Area, die - je nach Netzplanung - die Größe mehrerer Landkreise haben kann.

Wenn man die Rufnummer eines Mobiltelefons (Mobilstation) wählt (in der Regel an der besonderen Telefonvorwahl zu erkennen), wird der Anruf durch das Telefonnetz zum zuständigen Gateway Mobile Switching Center (GMSC) geroutet. Früher reichte es aus, anhand der Vorwahl zu entscheiden, zu welchem Mobilfunknetz die Rufnummer gehört - durch die Rufnummernportabilität muss jetzt in einer gemeinsamen Datenbank aller Betreiber das passende Netz und das passende GMSC gefunden werden.

Dieses baut anschließend eine Verbindung zum Home Location Register (HLR) des Mobiltelefons auf und fragt dieses, ob die Rufnummer gültig ist und die geforderten Dienste, zum Beispiel Datendienste, benutzt werden dürfen.

Das Home Location Register erfragt anschließend vom Visitor Location Register (VLR) die Mobile Station Roaming Number (MSRN).

Anhand der Mobile Station Roaming Number kann das Home Location Register das Mobile Switching Center (MSC) bestimmen, das gerade für das Mobiltelefon zuständig ist. Diese Information wird anschließend an die GMSC weitergegeben, welches anschließend das Gespräch dorthin weiterleitet.

Das Mobile Switching Center erkundigt sich nun beim Visitor Location Register, ob das Mobiltelefon aktuell verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, startet das Mobile Switching Center einen Rundruf (Paging) durch alle in der Location Area angeschlossenen Funkzellen. Diese Nachricht wird von den Basisstationen (Base Transceiver Station, BTS) des Base Station Subsystems (BSS) gesendet.

Sobald das Mobiltelefon darauf antwortet, findet die Sicherheitsüberprüfung durch das Visitor Location Register statt. Bei Erfolg wird der Anruf vom Mobile Switching Center zum Mobiltelefon durchgestellt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mobile Terminated Call — (MTC) bezeichnet einen Anruf innerhalb eines Telefonnetzes, bei dem das Zielendgerät ein Mobiltelefon ist. Der Gegenbegriff, bei dem das rufende Endgerät ein Mobiltelefon ist, wird als Mobile Originated Call (MOC) bezeichnet. Lokalisierung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile Switching Center — Der Begriff Mobile Switching Center (MSC) bzw. Mobile Vermittlungsstelle (MVS) bezeichnet einen Bestandteil des digitalen GSM und UMTS Mobilfunknetzes. Datei:Mobilfunknetz 2G Struktur.jpg Position des MSC im Mobilfunknetz Das Mobile Switching… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile Switching Centre — Der Begriff Mobile Switching Center (MSC) bzw. Mobile Vermittlungsstelle (MVS) bezeichnet einen Bestandteil des digitalen GSM und UMTS Mobilfunknetzes. Datei:Mobilfunknetz 2G Struktur.jpg Position des MSC im Mobilfunknetz Das Mobile Switching… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile-services Switching Centre — Ein Mobile services Switching Centre (MSC) (deutsch: mobile Vermittlungsstelle) bezeichnet einen Bestandteil eines GSM , UMTS oder LTE Mobilfunknetzes.[1][2] Position des MSC im Mobilfunknetz …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile Marketing — can refer to one of two categories of marketing. First, and relatively new, is meant to describe marketing on or with a mobile device, such as a mobile phone (this is an example of horizontal telecommunication convergence). Second, and a more… …   Wikipedia

  • Mobile marketing — Marketing Key concepts Product marketing · Pricing …   Wikipedia

  • Mobile Location Protocol — The Mobile Location Protocol (MLP) is an application level protocol for receiving the position of Mobile Stations (MS: mobile phones, wireless devices, etc) independent of underlying network technology. The MLP serves as the interface between a… …   Wikipedia

  • Mobile Telephone Service — The Mobile Telephone Service (MTS) is a pre cellular VHF radio system that links to the Public Switched Telephone Network (PSTN). MTS was the radiotelephone equivalent of land dial phone service. As of 2005[update], only rural and wilderness… …   Wikipedia

  • Mobile Telephone System — The Mobile Telephone System (MTS) was one of the earliest mobile telephone standards. It was operator assisted both directions, meaning that if you were called from a land line the call would be routed to a mobile operator, who would route it to… …   Wikipedia

  • Global System for Mobile Communication — Das Global System for Mobile Communications (früher Groupe Spécial Mobile, GSM) ist ein Standard für volldigitale Mobilfunknetze, der hauptsächlich für Telefonie, aber auch für leitungsvermittelte und paketvermittelte Datenübertragung sowie… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.