Melissa Nathan


Melissa Nathan

Melissa Nathan (* 13. Juni 1968 in Hertfordshire; † 7. April 2006 in London) war eine britische Schriftstellerin.

Nathan besuchte die Haberdashers Mädchenschule und verbrachte ihre Freizeit mit Tanzen und Theateraufführungen. Später wurde ihr ein Platz an der Central School of Speech and Drama in London angeboten, aber sie studierte lieber Kommunikationswissenschaften an der Glamergan Universität in Pontypridd und graduierte dort 1989. Während ihrer Studienzeit entwickelte sie eine Leidenschaft für die Schriftstellerei. Sie postgraduierte in Journalismus an der Cardiff Universität und arbeitete 10 Jahre für verschiedene Magazine. Bereits im Jahr 2001 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. 2003 wurde Ihr Buch The Nanny ein Bestseller. Die Veröffentlichung ihres letzten Buches The Learning Curve erlebte Nathan nicht mehr.

Melissa Nathan starb am 7. April 2006 an Krebs. Sie war verheiratet und hatte einen Sohn.

Werke

  • 2000 - Pride, Prejudice and Jasmin Field
  • 2001 - Persuading Annie
  • 2003 - The Nanny Die Nanny
  • 2004 - The Waitress Mit Milch und Zucker
  • 2006 - The Learning Curve Liebe: leider ungenügend

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Melissa Nathan — Melissa Jane Nathan (13 June 1968 – 7 April 2006) was a journalist and UK author of popular chick lit novels in the early 2000s. When working on Persuading Annie (2001), Nathan was diagnosed with breast cancer. She refused to let the illness… …   Wikipedia

  • Melissa (Name) — Melissa ist ein weiblicher Vorname. In der Variante Melitta ist der Name ist in Deutschland erst in der Neuzeit von Liebhabern der griechischen Antike übernommen worden. Die Beliebtheit der Variante Melissa ist seit der 1980er Jahren in den USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Melissa — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 1.1 Weitere Varianten 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Nathan — (hebr. er hat gegeben ) ist eine Kurzform des männlichen Vornamens Nathanael. Der Zusatz el leitet sich von El für Gott ab (vgl. Nathanja) und bedeutet Der HERR (Gott) hat gegeben . Nathan (Natan) war der alttestamentliche Prophet in der Bibel,… …   Deutsch Wikipedia

  • Melissa Horton — Lisa Trusel as Melissa Horton Days of our Lives Portrayed by Joseph Trent Everett (1971) Kim Durso (1975 1977) Debbie Lytton (1978 1980; 1982 1983) Lisa Trusel (1983 1988; 1994; 1996; 2002; 2010 …   Wikipedia

  • Melissa Farley — Born 1942 Residence San Francisco Nationality …   Wikipedia

  • Melissa Walton — Born Melissa Kimberley Walton 27 January 1990 (1990 01 27) (age 21) Coventry, United Kingdom …   Wikipedia

  • Nathan Stark — Eureka character First appearance Many Happy Returns Last appearance S3:E5 Show Me the Mummy (Reoccurring in season 4) Created by Andrew Cosby Jaime Paglia …   Wikipedia

  • Nathan Ablett — Personal information …   Wikipedia

  • Melissa McBride — Born 23 May 1965 (1965 05 23) (age 46) Lexington, Kentucky, USA. Occupation Actress, Casting Director Years active 1993 present Melissa McBride (sometimes credited as Melissa Suzanne McBride) is an Ame …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.