Melasse


Melasse
Melasse

Melasse (französisch mélasse) ist ein honigartiger dunkelbrauner Zuckersirup, der als Nebenerzeugnis in der Zuckerproduktion aus Zuckerrohr, Zuckerrüben und auch Zuckerhirse anfällt. Melasse enthält neben etwa 60 % Zucker (Saccharose und Raffinose) noch organische Säuren, Betain, Vitamine und etwa 3 % anorganische Salze [1]. Der Zucker kann nicht mehr kristallisiert werden.

Melasse sollte nicht mit Zuckerrübensirup verwechselt werden, der durch Einkochen von Zuckerrüben gewonnen wird. Das Wort Melasse ist ein französisch-spanisches Lehnwort, abgeleitet von miel für Honig. In Zuckerfabriken kann der Zucker aus Melasse mittels Chromatographie abgetrennt werden. Aus technischen Gründen muss die Melasse dazu mit Ionenaustauschern enthärtet werden. Traditionell wird dies in Deutschland nicht angewandt, ist aber in den USA, ebenso wie in Frankreich oder Österreich nicht selten.

Inhaltsverzeichnis

Verwendung von Melasse

Beispiele für dunklen, hellen und klaren Rum

Der größte Teil der Melasse wird in der Landwirtschaft als direktes Futtermittel sowie als Pelletbinder für Futterpellets für Vieh eingesetzt. Zudem wird sie als zuckerhaltiger Sirup auf vielfältige Weise im Bereich der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt und stellt einen wichtigen Fermentationsrohstoff im Bereich der Biotechnologie dar. In Deutschland wurden beispielsweise im Jahr 2006/07 über 780.000 t Melasse verwendet, von denen über 530.000 t für Futterzwecke verwendet wurden. In der Hefeproduktion wurden etwa 65.000 t verwendet und fast 10.000 t gingen in Alkoholbrennereien, die restlichen über 170.000 t nutzten sonstige Anwender.[2]

Innerhalb der Fermentationsindustrie stellt Melasse neben Zuckerdicksaft die günstigste Kohlenhydratquelle dar, die Hefefermentation ist derzeit neben der Produktion von Bioethanol als Biokraftstoff das Haupteinsatzfeld für Melasse. Trinkalkohole auf der Basis von Melasse sind vor allem Rum, doch auch Wodka und indischer Whisky sowie reiner Alkohol für Industrie und Medizin wird auf Melassebasis hergestellt. Weitere Fermentationsprodukte sind Glutaminsäure als Vorprodukt bei der Mononatriumglutamat-Produktion, Zitronensäure (siehe Jungbunzlauer) und einige weitere Produkte. Als Restprodukt der Melasse-Vergärung entsteht die Vinasse, die zur Eiweißanreicherung in Futtermitteln oder zur Düngung eingesetzt werden kann.

In der pharmazeutischen Industrie wird Melasse als Nährmedium für Mikroorganismen zur Herstellung von Antibiotika (z. B. Penicillin) und in der biotechnologischen Industrie als Nährmedium für Mikroorganismen zur Herstellung von Enzymen (z. B. Amylasen) genutzt. Außerdem dient sie zur Herstellung von Aromatabak sowie als Feuchthaltemittel für Wasserpfeifentabak[3].

Als Nahrungsmittel ist reine Melasse in der Regel in Reformhäusern und in Naturkostläden zu finden. Sie kann als Brotaufstrich oder zum Backen verwendet werden. Zum Trinken löst man etwas Melasse in heißem Wasser auf und gibt einen Schuss Zitronensaft dazu.

Siehe auch

Literatur

  • Stichwort Sucrose Molasses. In: Hans Zoebelein (Hrsg.): Dictionary of Renewable Ressources. 2. Auflage, Wiley-VCH, Weinheim und New York 1996; Seite 286-287. ISBN 3-527-30114-3.

Weblinks

 Commons: Melasse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Melasse – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Quellenangaben

  1. Ternes, Täufel, Tunger, Zobel: Lebensmittel-Lexikon, Behr's Verlag, 2005; ISBN 3-89947-165-2
  2. Wirtschaftliche Vereinigung Zucker & Verein der Zuckerindustrie: Jahresbericht 2007/08. S. 26-28.
  3. Was ist im Shisha Tabak? (Inhaltsstoffe) - Infos zu Melasse, Tabak und Aromen auf shisha-tabak.info

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mélasse — [ melas ] n. f. • mellaces 1521; lat. médiév. omellacea, de mel, mellis « miel » 1 ♦ Résidu sirupeux de la cristallisation du sucre. Mélasse de canne, de betterave. Distillation des mélasses. 2 ♦ Fam. Brouillard épais, boue. ♢ Fig. Situation… …   Encyclopédie Universelle

  • Melasse — Mélasse De la mélasse La mélasse est un sirop très épais et très visqueux constituant un résidu du raffinage du sucre extrait de la canne à sucre à ne pas confondre avec la bagasse. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Melasse — Sf zähflüssiger Rückstand bei der Zuckergewinnung per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. mélasse, dieses aus span. melaza, das über frühromanische Zwischenstufen zurückgeht auf l. mel n. Honig .    Ebenso nndl. melasse, ne …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Melasse — Melasse: Die Bezeichnung für den bei der Zuckergewinnung verbleibenden, als Futtermittel verwendeten sirupartigen Rückstand wurde im 18. Jh. aus frz. mélasse »Zuckersirup, Melasse« entlehnt, das seinerseits auf gleichbed. span. melaza zurückgeht …   Das Herkunftswörterbuch

  • mélassé — mélassé, ée (entrée créée par le supplément) (mé la sé, sée) adj. Qui contient de la mélasse. •   On accroît d une manière notable leur valeur nutritive [des pailles] en les faisant tremper pendant douze à vingt quatre heures dans de l eau… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Melasse — Melasse, die hauptsächlichste, Schleimzucker u. Stickstoff enthaltende dicke, zähe Flüssigkeit, welche bei der Bereitung des Rübenzuckers als letztes Erzeugniß übrig bleibt; sie dient als Futter od. Mastungsmittel für Schafe u. Rindvieh, wozu man …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Melasse — Melasse, das letzte Produkt der Zuckerfabrikation, ein brauner, sehr dickflüssiger, übelriechender Sirup, enthält viel Zucker, der durch schleimige Substanzen und Salze am Kristallisieren gehindert wird. M. dient als Viehfutter und wird auf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Melasse — Melasse, s. Spiritusfabrikation und Zuckerfabrikation …   Lexikon der gesamten Technik

  • Melasse — (frz.), der bei der Zuckerfabrikation zuletzt verbleibende Sirup, aus welchem kein Zucker mehr auskristallisiert. Der noch darin enthaltene Zucker (etwa 50 Proz.) wird durch besondere Verfahren ausgeschieden (Melassenentzuckerung). Beim… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Melasse — Melasse, Rückstand bei der Rübenzuckerfabrikation, eine dicke zähe Flüssigkeit, enthält viel Schleimzucker, wird in der Branntweinbrennerei verarbeitet, auch verfüttert …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.