Maurice Feltin


Maurice Feltin

Maurice Kardinal Feltin (* 15. Mai 1883 in Delle, Frankreich; † 27. September 1975 in Thiais) war Erzbischof von Bordeaux, später von Paris.

Leben

Maurice Feltin studierte am Priesterseminar St. Sulpice in Paris und wurde am 3. Juli 1909 zum Priester geweiht. Anschließend wirkte er bis 1927 als Seelsorger in der Diözese Besançon. Während des Ersten Weltkriegs diente er als Offizier in der Französischen Armee und erhielt zahlreiche militärische Auszeichnungen.

Am 19. Dezember 1927 ernannte ihn Papst Pius XI. zum Bischof von Troyes. Die Bischofsweihe spendete ihm am 11. März 1928 der Erzbischof von Besançon, Charles Kardinal Binet.

Weitere Stationen des Episkopats von Maurice Feltin waren ab 1932 Sens, ab 1935 Bordeaux und ab 1949 Paris. Papst Pius XII. nahm ihn im Konsistorium am 12. Januar 1953 als Kardinalpriester mit der Titelkirche Santa Maria della Pace in das Kardinalskollegium auf. Kardinal Feltin nahm am Zweiten Vatikanischen Konzil teil.

Maurice Kardinal Feltin starb am 27. September 1975 in Thiais, nahe Paris. Bestattet wurde er in der Metropolitanbasilika Notre-Dame in Paris.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Emmanuel Kardinal Suhard Erzbischof von Paris
1949–1966
Pierre Kardinal Veuillot
Pierre-Paulin Kardinal Andrieu Erzbischof von Bordeaux
1935–1949
Paul Kardinal Richaud
Jean-Victor-Emile Chesnelong Erzbischof von Sens
1932–1935
Frédéric Edouard Camille Lamy
Laurent Monnier Bischof von Troyes
1927–1932
Joseph-Jean Heintz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maurice Feltin — Archbishop Emeritus of Paris See Paris (Emeritus) Enthroned 15 August 1949 21 December 1966 …   Wikipedia

  • Maurice Feltin — Biographie Naissance 15 mai 1883 à Delle (France) Ordination sacerdotale …   Wikipédia en Français

  • Feltin — Maurice Kardinal Feltin (* 15. Mai 1883 in Delle, Frankreich; † 27. September 1975 in Thiais) war Erzbischof von Bordeaux, später von Paris. Leben Maurice Feltin studierte am Seminar von Saint Sulpice in Paris und wurde am 3. Juli 1909 zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Maurice (Vorname) — Maurice ist ein männlicher Vorname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Maurice-Louis Dubourg — Pour les articles homonymes, voir Dubourg. Maurice Louis Dubourg Archevêque de Besançon …   Wikipédia en Français

  • Maurice Goudeket — Pour les articles homonymes, voir Goudeket. Maurice Goudeket Nom de naissance Maurice Goudeket Naissance 3 août 1889 Paris Décès 1977 …   Wikipédia en Français

  • Cardinal Feltin — Maurice Feltin Cardinal Maurice Feltin de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Veuillot — Pierre Marie Joseph Kardinal Veuillot (* 5. Januar 1913 in Paris; † 14. Februar 1968 ebenda) war Erzbischof von Paris. Leben Pierre Veuillot erhielt seine philosophische und theologische Ausbildung im Seminar „Des Carmes“ in Paris und empfing am… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Paris — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Paris: um 250: Dionysius, 1. Bischof von Paris  ??? ??: Mallon (Mallo)  ??? ??: Masse (Maxe)  ??? ??: Marcus (Marc)  ??? ??: Adventus (Aventus) um 346: Victorinus, erster… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischof von Paris — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Paris: um 250: Dionysius, 1. Bischof von Paris  ??? ??: Mallon (Mallo)  ??? ??: Masse (Maxe)  ??? ??: Marcus (Marc)  ??? ??: Adventus (Aventus) um 346: Victorinus, erster… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.